Skispringen Willingen – Archiv

Mit 14 Jahren hätte es für Jens Weißflog schon vorbei sein können

Mit 14 Jahren hätte es für Jens Weißflog schon vorbei sein können

Willingen - Eigentlich habe er sich ja dagegen gesträubt. „Heute schreibt jeder, der mal bei einer Castingshow mitgemacht hat, mit 20 seine Autobiografie“, sagte Jens Weißflog am Samstag in „Göbel’s Landhotel“ in Willingen. Dort stellte er sein Buch …
Mit 14 Jahren hätte es für Jens Weißflog schon vorbei sein können
Willinger Weltcup 2016 deutlich später

Willinger Weltcup 2016 deutlich später

Willingen - Nach dem Weltcup ist vor dem Weltcup. Aber nächstes Jahr hat der Ski-Club Willingen fünf Wochen mehr Zeit für die Vorbereitung; die weltbesten Skispringer treffen sich erst vom 4. bis 6. März 2016 wieder an der Mühlenkopfschanze.
Willinger Weltcup 2016 deutlich später

Im Schaufenster

Willingen - Wer im Glashaus sitzt, sollte sich nicht zum Affen machen. Erik Simon fühlt sich auch nicht als Zoobewohner in Menschengestalt, obwohl der Servicemann der deutschen Skispringer während des Weltcups in Willingen erstmals im Glashaus …
Im Schaufenster

„Überragend, das mal live zu sehen“

Willingen - Spieler, Trainer und Manager des SC Paderborn sind am Sonntag beim Skispringen in Willingen zu Gast gewesen. Für alle ein tolles Erlebnis, wie sie versicherten. Und dann bejubelten sie auch noch den Sieg eines Deutschen.
„Überragend, das mal live zu sehen“

Fotos und Videos in der Übersicht

- Der Weltcup 2015 ist Geschichte. An drei Tagen sind die besten Skispringer der Welt in Willingen aktiv gewesen - und vor allem Severin Freund sehr erfolgreich. Wir haben die Fotos und Videos für Sie und Euch zusammengestellt.
Fotos und Videos in der Übersicht

Severin Freund entzückt die Fans in Willingen

Willingen. - Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup in Willingen seinen dritten Saisonsieg gefeiert. Der 26-Jä„hrige gewann nach weiten Flügen auf 149,5 und 146,0 Meter mit 270,3 Punkten mit genau einem Zähler Vorsprung vor dem Norweger Rune …
Severin Freund entzückt die Fans in Willingen