Skispringen Willingen – Archiv

Fotojagd nach einem "Unbekannten" beim Skispringen

Fotojagd nach einem "Unbekannten" beim Skispringen

Willingen. "Der Skispringer und ich" - so heißt die kleine Serie im Vorfeld des Weltcups in Willingen vom 27. bis 29. Januar. Einer der Fans, der Interessantes in seinem Fotoalbum hat, hat uns aus Hamm in Westfalen Schnappschüsse geschickt.
Fotojagd nach einem "Unbekannten" beim Skispringen
Feuerwehren wieder zum Weltcup

Feuerwehren wieder zum Weltcup

Willingen. Was sich bewährt hat, das soll man nicht ändern. Bereits zum siebten Mal gibt es beim Skisprung-Weltcup eine Kooperation zwischen den Feuerwehren aus Hessen und Nordrhein-Westfalen und dem Ski-Club Willingen.
Feuerwehren wieder zum Weltcup
Die Top Ten müssen noch warten

Die Top Ten müssen noch warten

Willingen. Nach Platz 14 im ersten Weltcup von Engelberg wollte er eigentlich die Top Ten angreifen. Aber daraus wurde nichts, Stephan Leyhe vom SC Willingen hat sich gestern mit Platz 26 in die kurze Weihnachtspause verabschiedet.
Die Top Ten müssen noch warten

Heiße Rhythmen zum Start des Skisprung-Weltcups

Willingen. Madcon, DJ Antoine und "Glasperlenspiel" waren schon da – und auch beim Skisprung-Weltcup 2017 wird ein Großer der Musikszene den ersten Tag bereichern: Alvaro Soler tritt bei der Eröffnungszeremonie am Freitag, 27. Januar, auf.
Heiße Rhythmen zum Start des Skisprung-Weltcups

Weltcup-Fotos gesucht - Tickets zu gewinnen

Korbach. Sich selbst zu fotografieren ist eine Mode-Erscheinung in diesen freudigen oder leidigen Handy-Zeiten. Grund genug, in dieser Zeitung die Serie „Die Skispringer und ich“ zu starten.
Weltcup-Fotos gesucht - Tickets zu gewinnen

Countdown läuft: Noch 50 Tage bis zum Willinger Weltcup-Skispringen

Willingen. Der Weltcup-Zirkus der Skispringer gastiert zum 22. Mal in Willingen. Der Countdown für das Spektakel vom 27. bis 29. Januar läuft.
Countdown läuft: Noch 50 Tage bis zum Willinger Weltcup-Skispringen

Rang 19 für Stephan Leyhe

Klingenthal. Für Skispringer Stephan Leyhe vom SC Willingen sah es nach 127,5 Metern im ersten Durchgang beim Weltcup in Klingenthal am Sonntag nicht rosig aus.
Rang 19 für Stephan Leyhe

Skispringen Willingen – Archiv