Skispringen Willingen – Archiv

Zehnter WM-Titel für den SC Willingen

Zehnter WM-Titel für den SC Willingen

Innsbruck/Willingen – Auch wenn die Traumnote 20 des tschechischen Sprungrichters Josef Slavik, übrigens die einzige an diesem goldenen Skisprung-Tag am Bergisel, aus der Wertung fiel, durfte Stephan Leyhe nicht nur darauf und auf seine 128,5 Meter …
Zehnter WM-Titel für den SC Willingen
Enttäuschung für Stephan Leyhe: Skispringer muss bei WM-Start zuschauen

Enttäuschung für Stephan Leyhe: Skispringer muss bei WM-Start zuschauen

Seefeld/Innsbruck – Er ist der beständigste deutsche Skispringer des Winters. Doch nun scheint es seine leichte Formkrise bei den Weltcups in Oberstdorf, Lahti und Willingen um den Saisonhöhepunkt zubringen
Enttäuschung für Stephan Leyhe: Skispringer muss bei WM-Start zuschauen
„Ganz großes Kino"– Ski-Club zieht positive Weltcup-Bilanz

„Ganz großes Kino"– Ski-Club zieht positive Weltcup-Bilanz

Willingen – Die Anspannung ist der Zufriedenheit gewichen. „Das war ein toller Weltcup“, meinte Willingens OK-Chef Jürgen Hensel am Tag danach, „sicherlich einer der besten der letzten drei, vier Winter überhaupt“.
„Ganz großes Kino"– Ski-Club zieht positive Weltcup-Bilanz

Skispringen Willingen: Deutsches Duo jubelt - Leyhe erlebt Achterbahnfahrt

Willingen – Viel mehr hätte das Skisprung-Fest an der Mühlenkopfschanze nicht gebraucht: Platz eins und zweimal Platz zwei für Deutschland, ein Weltcup ohne ernsthafte Zwischenfälle und eine Besucherzahl, die die Erwartungen des Skiclubs Willingen …
Skispringen Willingen: Deutsches Duo jubelt - Leyhe erlebt Achterbahnfahrt

Kobayashi siegt in Willingen - Eisenbichlers Aufholjagd fast gekrönt

Willingen - Ein Skisprung-Wochenende ganz nach dem Geschmack der Fans und des Gastgebers ist zu Ende gegangen. Insgesamt 56800 Zuschauer pilgerten von Freitag bis Sonntag an die Mühlenkopfschanze. Dort erlebte nur einer einen Weltcup zum Abhaken: …
Kobayashi siegt in Willingen - Eisenbichlers Aufholjagd fast gekrönt

Skispringen in Willingen - die Bilder vom Sonntag

Skispringen in Willingen: Auch am Sonntag wird auf der Mühlenkopfschanze ein Einzelspringen ausgetragen. Nach dem überraschenden Sieg von Karl Geiger am Samstag, sind die deutschen Fans voller Erwartung.
Skispringen in Willingen - die Bilder vom Sonntag

Skispringen in Willingen: Karl Geiger triumphiert, Stephan Leyhe fliegt raus

Willingen - Riesenjubel am Mühlenkopf: Als erst vierter deutscher Springer nach Sven Hannawald, Severin Freund und Andreas Wellinger hat Karl Geiger in Willingen gewonnen.
Skispringen in Willingen: Karl Geiger triumphiert, Stephan Leyhe fliegt raus

Skispringen in Willingen 2019 - der Samstag in Bildern

Skispringen in Willingen Tag zwei: Mit gut 23.000 Fans wird es voll an der ausverkauften Mühlenkopfschanze - die Stimmung ist jedenfalls grandios.
Skispringen in Willingen 2019 - der Samstag in Bildern

Was macht der Skispringer zwischen den Sprüngen? 

Willingen - Was tun die Skispringer in den Pausen – gerade an einem so langen Arbeitstag wie am Freitag in Willingen mit Training, Teamwettbewerb und Qualifikation am Stück? Wie gehen sie mit dem mehrfachen Wechsel zwischen An- und Entspannung um?
Was macht der Skispringer zwischen den Sprüngen? 

Deutscher Sieg und Megaparty: Willingen feiert Markus Eisenbichler und Felix Jaehn

Willingen. Polnischer Teamsieg, aber in der Qualifikation ein deutscher "Heimsieg": Markus Eisenbichlers Triumph rundet den gelungenen ersten Tag des Skisprung-Weltcups in Willingen ab. Der Tag endete mit einer Superparty mit DJ Felix Jaehn. 
Deutscher Sieg und Megaparty: Willingen feiert Markus Eisenbichler und Felix Jaehn

Skispringen in Willingen: Die Bilder vom Freitag

Die Skisprung-Stars kämpfen auf der Mühlenkopfschanze um Weiten und ein Ticket zur WM. Zum Auftakt des Skisprung-Weltcups in Willingen gab es ein Mannschaftsspringen. Wir sammeln hier die Bilder des Tages.
Skispringen in Willingen: Die Bilder vom Freitag

Skisprung-Weltcup: Anreise, Konzerte, Programm - Alle Infos zu den Willinger Flugtagen

Willingen. Der Skisprung-Weltcup in Willingen findet vom 15. bis 17 Februar 2019 statt. Wir beantworten alle wichtigen Fragen zur Anreise, Fernsehübertragung sowie dem Programm an der Mühlenkopfschanze.
Skisprung-Weltcup: Anreise, Konzerte, Programm - Alle Infos zu den Willinger Flugtagen

Lokalmatador Leyhe: „Irgendwann zählt nur noch: Ich und die Schanze“

Willingen. Er hat in diesem Winter, im wahrsten Sinne des Wortes, einen großen Sprung nach vorn gemacht. Stephan Leyhe vom SC Willingen landet regelmäßig unter den Top Ten im Weltcup der Skispringer.
Lokalmatador Leyhe: „Irgendwann zählt nur noch: Ich und die Schanze“

Leyhe freut sich auf den Mühlenkopf

Lahti – Wenn einem etwas nicht gut liegt und weglaufen unmöglich ist, versucht man aus dem Schlechten noch etwas Gutes zu machen. Damit war Stephan Leyhe zumeist beim Weltcup im finnischen Lahti beschäftigt.
Leyhe freut sich auf den Mühlenkopf

Stephan Leyhe sichert Platz zwei 

Lahti - Ein guter Sprung  von Schlussspringer Stephan Leyhe (SC Willingen) hielt die deutsche Mannschaft beim Teamwettbewerb in Lahti (Finnland) auf Podestkurs. 
Stephan Leyhe sichert Platz zwei 

Helfer bereiten Skisprung-Weltcup in Willingen vor

Helfer bereiten Skisprung-Weltcup in Willingen vor

Weltcup in Willingen: 50.000-Zuschauer-Marke im Visier

Willingen - Der Countdown läuft.  Bei den Verantwortlichen des SC Willingen zählt man die Tage bis zum Skisprung-Weltcup am kommenden Wochenende
Weltcup in Willingen: 50.000-Zuschauer-Marke im Visier

Stephan Leyhe zittert sich ins Team 

Lahti - Schrecksekunden für Stephan Leyhe: Beim Training vor der Qualifikation für den Weltcup in Lahti (Finnland) landete der Willinger nach 104,5 und 99 m nur auf den Plätzen 53 und 52.
Stephan Leyhe zittert sich ins Team 

Fliegen ist nicht ganz seine Welt: Leyhe 17. zum Abschluss

Oberstdorf – Noch sind die Höhepunkte der Saison der Skispringer nicht erreicht – Weltmeisterschaft, Kult-Weltcup in Willingen. Aber reichlich Kraft haben die meisten der Athleten schon verbraucht.
Fliegen ist nicht ganz seine Welt: Leyhe 17. zum Abschluss

Leyhe fliegt noch von Platz 21 auf elf

Oberstdorf. Stephan Leyhe kam nur schwer ins Fliegen, aber dann hob er doch noch ganz gut ab.
Leyhe fliegt noch von Platz 21 auf elf

Skispringen Willingen – Archiv