Grand Prix in Wisla: Leyhe verpasst Finale um 0,6 Punkte

Polnischer Sieg zum Auftakt

Grand Prix in Wisla: Leyhe verpasst Finale um 0,6 Punkte

Grand Prix in Wisla: Leyhe verpasst Finale um 0,6 Punkte
Weltcup 2022 wieder Ende Januar und mit Frauen
Weltcup 2022 wieder Ende Januar und mit Frauen
Weltcup 2022 wieder Ende Januar und mit Frauen
Weltcup in Willingen ohne Zuschauer – Jagdhorn statt Vuvuzelas
Weltcup in Willingen ohne Zuschauer – Jagdhorn statt Vuvuzelas
Weltcup in Willingen ohne Zuschauer – Jagdhorn statt Vuvuzelas
Weltcup in Willingen: Granerud überragt, Eisenbichler Dritter
Weltcup in Willingen: Granerud überragt, Eisenbichler Dritter
Weltcup in Willingen: Granerud überragt, Eisenbichler Dritter
Skispringen in Willingen: Norwegischer Doppelsieg, Eisenbichler auf Platz acht
Das 50. Weltcup-Skispringen an diesem Samstag in Willingen endet mit einem norwegischen Doppelsieg. Das deutsche Team fährt eher enttäuscht ins Hotel.
Skispringen in Willingen: Norwegischer Doppelsieg, Eisenbichler auf Platz acht
Qualifikation beim Weltcup in Willingen: Stekala siegt, Eisenbichler Dritter
Polnische Topsprünge und ein starker Markus Eisenbichler: Die Qualifikation zum ersten Weltcup der Skispringer in Willingen unter Corona-Bedingungen ist gelaufen.
Qualifikation beim Weltcup in Willingen: Stekala siegt, Eisenbichler Dritter

Skispringen Willingen – Fotos & Videos

Die Bilder zur Weltcup-Qualifikation in Willingen

Die Bilder zur Weltcup-Qualifikation in Willingen

Arbeiten für den Weltcup ohne Zuschauer

Arbeiten für den Weltcup ohne Zuschauer

Skispringen Willingen – Weitere Meldungen

Video

Skisprung-Weltcup Willingen: Wegen Corona ohne Zuschauer und Party an der Schanze

In diesem Jahr ist alles anders beim Skisprung-Weltcup in Willingen: Ohne Zuschauer und Party entlang der Mühlenkopfschanze liegt die volle Konzentration auf den Sportlern.
Skisprung-Weltcup Willingen: Wegen Corona ohne Zuschauer und Party an der Schanze

Skisprung-Weltcup Willingen: Die Bilder vom Sonntag

Der Willinger Skisprung-Weltcup in Zeiten der Corona-Pandemie ist Geschichte. Den letzten Wettbewerb am Sonntag zerzauste der Wind. Die Fotos dazu.
Skisprung-Weltcup Willingen: Die Bilder vom Sonntag

Bilder vom 50. Weltcup-Skispringen in Willingen

Jubelnde Norweger, noch zufriedene Polen, die Deutschen ebenso geschlagen wie Österreichs Adler: Der Jubiläums-Weltcup an der Mühlenkopfschanze bot starke Kontraste. Dazu die Bilder.
Bilder vom 50. Weltcup-Skispringen in Willingen

Stephan Leyhe: Zaungast in Willingen, aber schon bald zurück auf der Schanze

Wo ist Leyhe? Seit Mittwoch ist er in seiner Upländer Heimat. Und nach dem Weltcup geht‘s schnell zurück in den Schwarzwald. Denn die Tage bis zum ersten Schanzensprung seit seinem sturz sind gezählt.
Stephan Leyhe: Zaungast in Willingen, aber schon bald zurück auf der Schanze

Der Wohnzimmer-Weltcup: Skispringen in Willingen startet am Freitag

Zuschauer, bitte zu Hause gucken! Vor dem Auftakt an diesem Freitag stellen Ski-Club, Polizei und Ordnungsbehörden noch einmal klar: Die Anreise zur Mühlenkopfschanze ist zwecklos.
Der Wohnzimmer-Weltcup: Skispringen in Willingen startet am Freitag

Willinger Schanzenchef Rohn: Wir sind gut in der Zeit

Der Weltcup ohne Zuschauer, er kann kommen. Beim Ski-Club sind sie jedenfalls fast so weit. „Wir sind gut in der Zeit und haben keinen gewaltigen Druck“, sagt Schanzenchef Andi Rohn.
Willinger Schanzenchef Rohn: Wir sind gut in der Zeit

Skispringen Willingen – Archiv

Aus den anderen Ressorts

Hessen

Mitarbeiter haben Kontakt mit unbekannter Substanz: Neun Menschen in Klinik

Mitarbeiter haben Kontakt mit unbekannter Substanz: Neun Menschen in Klinik
Karriere

Freiwilliger Wehrdienst: Wie viel verdienen die Soldaten?

Freiwilliger Wehrdienst: Wie viel verdienen die Soldaten?
Hessen

Frankfurterinnen bekommen Geld bei „Höhle der Löwen“ – obwohl kein Investor einsteigt

Frankfurterinnen bekommen Geld bei „Höhle der Löwen“ – obwohl kein Investor einsteigt
Politik

AfD-Eklat und 3G-Protest in erster Bundestag-Sitzung: Merkel-Regierung nur noch geschäftsführend

AfD-Eklat und 3G-Protest in erster Bundestag-Sitzung: Merkel-Regierung nur noch geschäftsführend