1. WLZ
  2. Sport
  3. Skispringen

Ticketvorverkauf für Skispringen  startet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Publikumsmagnet. Der Ticketvorverkauf für das Weltcup-Skispringen beginnt am kommenden Dienstag. © aw

Willingen. Am Dienstag ist der Tag der Deutschen Einheit vorbei – und damit läutet der Ski-Club Willingen den Vorverkauf für den Skisprung-Weltcup ein. Karten sind vom 4. Oktober an zu haben – und wer früh bucht, kann ordentlich sparen.

Vom 27. bis 29. Januar findet die 2017er-Auflage des Kult-Weltcups auf der Mühlenkopfschanze statt. Genau 115 Tage vor dem Gastspiel der weltbesten Skispringer gibt es die begehrten Tickets. Ab 9 Uhr ist in der Geschäftsstelle des SC Willingen die Ticket-Hotline unter der Nummer 05632 / 9600 freigeschaltet. Die Karten können bei Ticket-Managerin Christine Hensel auch online geordert werden.

Frühbucher sparen 

Im Internet auf weltcup-willingen.de gibt es außerdem wissenswerte Informationen rund um das Springen, zum Beispiel auch Zeitplan und Ticketpreise. Zwischen 25 und 48 Euro bewegen sich (je nach Platzkategorie) die Preise für das Teamspringen am Samstag und den Einzelwettbewerb am Sonntag. Freitag am Qualifikations- und Trainingstag ist das Zuschauen deutlich günstiger, Kinder kommen schon für einen Euro an die Schanze.

Schnell sein lohnt sich auch diesmal: Wer bis zum 5. Dezember Karten bestellt, profitiert von Rabatten. Bis zu 10 Euro kann man beispielsweise bei den Dauerkarten sparen. „Stets sind Weltcup-Tickets für Willingen auch gern gesehene Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie“, schreibt das Willinger Organisationsteam in der Pressemitteilung.

Das Skispringen ist auch wegen des Rahmenprogramms so beliebt. An allen Tagen spielt auch diesmal wieder eine bekannte Live-Band im Festzelt auf, die Eröffnungsfeier mit Vorstellung der Sportler sowie ihrer Trainer mit anschließendem Höhenfeuerwerk sind ebenfalls sehenswert. Bald werde das Geheminis gelüftet, welche namhaften Künstler diesmal am Eröffnungstag live in Willingen spielen, so die Veranstalter.

Namhafte Band kommt

Die Skisprungfans fiebern dem Weltcup entgegen. Sie freuen sich auf großen Sport und bekannte Publikumslieblinge wie auch das deutsche Team um Severin Freund. Lokalmatador Stephan Leyhe aus Schwalefeld will ebenfalls wieder auf der Heimschanze dabei sein. (schä/r)

Auch interessant

Kommentare