Leichtathletik

Doppelsieg beim Maschsee-Silvesterlauf in Hannover

- Doppelsieg für die Aktiven des TSV Kirchdorf: Philip Champignon hat am Freitag das Hauptrennen des Maschsee-Silvesterlaufs in Hannover über 5,8 Kilometer in 18:16 Minuten vor seinem Clubkollegen Florian Reichert (18:19) gewonnen.

Mit einem Doppelsieg für die Aktiven des TSV Kirchdorf ist der Maschsee-Silvesterlauf in Hannover zu Ende gegangen. Philip Champignon gewann am letzten Tag des Jahres das Hauptrennen über 5,8 Kilometer in 18:16 Minuten vor seinem Clubkollegen Florian Reichert (18:19). Als Dritter lief Timo Kuhlmann (LG Hannover) nach 18:36 Minuten durchs Ziel.

Bei den Frauen setzte sich die Favoritin Ulrike Dreißigacker (Hannover) in 21:13 Minuten durch. Trotz der schwierigen Bedingungen beteiligten sich mehr als 3000 Läuferinnen und Läufer an den diversen Wettbewerben des Silvesterlaufs. Der Silvesterlauf in der niedersächsischen Landeshauptstadt zählt zu den fünf bundesweit größten Läufen am letzten Tag des Jahres.

dpa

724831

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare