Tennis

Federer erneut früh gescheitert

- Der Weltranglisten-Erste aus der Schweiz, Roger Federer, ist am Dienstagabend (Ortszeit) beim mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event von Miami im Achtelfinale gegen Tomas Berdych aus Tschechien mit 4:6, 7:6 (7:3), 6:7 (6:8) gescheitert.

Roger Federer ist erneut bei einem ATP-Masters-Turnier früh gescheitert. Der Weltranglisten-Erste aus der Schweiz unterlag am Dienstagabend (Ortszeit) beim mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event von Miami im Achtelfinale Tomas Berdych aus Tschechien nach 2:52 Stunden mit 4:6, 7:6 (7:3), 6:7 (6:8). Dabei vergab Federer vor 12.804 Zuschauern im dritten Satz bei einer 6:5- Führung im entscheidenden Tie-Break einen Matchball. Der an Nummer 16 gesetzte Berdych hingegen nutzte anschließend seine erste Chance zum Einzug ins Viertelfinale, wo er gegen den Spanier Fernando Verdacso spielt. Federer war bereits vor zwei Wochen überraschend in der dritten Runde des ATP-Masters-Turniers im kalifornischen Indian Wells ausgeschieden. Damals unterlag er Marcos Baghdatis aus Zypern in drei Sätzen und vergab sogar drei Matchbälle.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare