Golf-Turnier abgebrochen

Im Hotelzimmer aufgefunden: Trauer um 28-jährigen Golf-Star

+
Arie Irawan (hier ein Foto aus dem Jahr 2017). 

Die Golf-Welt trauert um einen ihrer Stars. Der 28-jährige Arie Irawan wurde leblos in einem chinesischen Hotelzimmer aufgefunden. 

Sanya, China - Der Golfsport ist geschockt, die letzte Runde der „Sanya Championship“ ist abgesagt. Arie Irawan, ein 28-jähriger Profigolfer, ist am vergangenen Sonntag verstorben. Der US-Golfer Kevin Techakanokboon hatte den Malaysier zusammen mit einem weiteren Spieler in einem chinesischen Hotelzimmer leblos aufgefunden und über eine Stunde lang vergeblich versucht, Irawan wiederzubeleben. 

Ersten Meldungen zufolge, soll es sich um einen natürlichen Tod handeln. Der Obduktionsbericht sei jedoch noch nicht abgeschlossen. Das verkündete die „PGA Tour Series China“.

Video: 28-jähriger Golf-Profi tot in Hotelzimmer gefunden

Turnier vorzeitig beendet

Irawan hatte an den „Sanya Championship“ auf der PGA Tour Series-China teilgenommen und war zwar bereits aus dem Turnier ausgeschieden, blieb aber noch länger in China. Die Veranstalter bekundeten bereits ihr Beileid und sagten die vierte Runde des Turniers ab.  

2013 stieg Irawan zum Profi auf und spielte seitdem auf der PGA-Tour. Insgesamt gewann er vier Turniere.

Eine schlimme Nachricht erschüttert den britischen Fußball. Ein ehemaliger Spieler der Tottenham Hotspurs ist gestorben. Justin Edinburgh wurde nur 49 Jahre alt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare