Skispringen

Kofler gewinnt Qualifikation bei Vierschanzentournee

+
Der Österreicher Andreas Kofler dominierte die Qualifikation.

Oberstdorf - Acht deutsche Skispringer sind am Freitag beim Auftaktspringen der 60. Vierschanzentournee dabei. Während das gesetzte Spitzenduo Richard Freitag und Severin Freund am Donnerstag in der vom Österreicher Andreas Kofler dominierten Qualifikation noch nicht überzeugen konnte, glänzte Martin Schmitt als bester DSV-Athlet auf Rang 13.

Maximilian Mechler wurde mit 123,5 Metern 16. Stephan Hocke, Andreas Wank, Markus Eisenbichler und David Winkler komplettieren das DSV-Team beim ersten Wettbewerb der Jubiläums-Tournee.

Freund kam auf 117,5 Meter und Rang 27. Für Richard Freitag reichte es bei schwierigen Bedingungen sogar nur 109,5 Metern und Platz 42. Pech hatte Michael Neumayer, der Opfer des heftigen Rückenwindes wurde und mit 105,5 Meter ausschied. Auch Pascal Bodmer, Felix Schoft und Daniel Wenig verpassten den Sprung ins 50 Athleten umfassende Feld.

frx/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare