Nowitzki: Diagnose steht fest

+
Dirk Nowitzki verletzte sich im Spiel bei den Oklahoma City Thunder.

Oklahoma - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dirk Nowitzki hat sich beim 103:93 Auswärtssieg seiner Dallas Mavericks bei den Oklahoma City Thunder verletzt. Mittlerweile gibt es eine genaue Diagnose.

Nowitzki musste im zweiten Viertel das Feld verlassen, nachdem er sich in dem Spiel der nordamerikanischen Profi-Basketballliga NBA am rechten Knie verletzt hatte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Nowitzki 13 Punkte erzielt.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

“Dies ist eine seltsame Verletzung, die ich nie zuvor hatte. Aber wir werden schauen, wie es sich entwickelt und von Tag zu Tag schauen“, sagte Nowitzki den “Dallas Morning News“. Die nächsten Gegner der Mavericks sind am Dienstag und Donnerstag in eigener Halle die Toronto Raptors und die San Antonio Spurs.

“Als wir ihn in der Halbzeit gesehen haben, hat er gegrinst und gesagt: Die packt ihr locker. Das hat uns viel Selbstvertrauen gegeben“, sagte sein Mitspieler Jason Terry.

Entwarnung: Nowitzkis Knie nur verstaucht

Mittlerweile steht fest: Dirk Nowitzki hat sich weniger schwer verletzt als zunächst befürchtet. Sein Verein Dallas Mavericks teilte am Dienstag auf seiner Webseite mit, dass der 32 Jahre alte Würzburger sein rechtes Knie nur verstaucht habe. Dies habe eine genaue Untersuchung ergeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare