US-Basketball

Nowitzki und Terry führen Dallas zum Sieg

- Sie kommen wieder in Fahrt: Die Dallas Mavericks haben ihr viertes Spiel in Folge gewonnen. Gegen die Atlanta Hawks gewann das Team um Dirk Nowitzki mit 102:91.

Dank eines starken Schlussviertels haben die Dallas Mavericks in der NBA auch ihr viertes Spiel in Serie gewonnen. Die „Mavs“ setzten sich am Samstag (Ortszeit) gegen die Atlanta Hawks mit 102:91 durch und festigten damit ihren dritten Platz in der Western Conference.

Die Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel im American Airlines Center in den letzten zwölf Minuten. Dallas startete mit einem 14:1-Lauf in den Schlussabschnitt, nachdem das Team von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki nach drei Vierteln noch mit 77:78 hinten gelegen hatte.

Nowitzki war mit 19 Punkten bester Werfer bei den „Mavs“, zudem überzeugte Jason Terry mit 18 Zählern und elf Assists. Insgesamt trafen im Team von Trainer Rick Carlisle gleich sieben Spieler zweistellig. Bei den Hawks kam Joe Johnson auf 27 Punkte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare