1. WLZ
  2. Sport
  3. Überregionaler Sport

OVB-Podcast zur Tour de France 2022: „Wir wollen aufs Podest - Und könnten der lachende Dritte sein“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Ruf

Kommentare

Tour de France 2022: Alexander Wlassow ist der Kapitän von Bora-hansgrohe bei der Tour de France 2022.
Tour de France 2022: Alexander Wlassow ist der Kapitän von Bora-hansgrohe bei der Frankreichrundfahrt. © Luis Angel Gomez / SprintCyclingAgency

In der ersten Folge des Podcasts zur Tour de France 2022 „Inside Bora-hansgrohe“ analysiert Teammanager Ralph Denk den Kader seines Teams, spricht über die Strecke, die Favoriten auf den Gesamtsieg und die neue Ausrichtung seiner Mannschaft bei der diesjährigen Tour.

Kopenhagen - Die Tour de France 2022 beginnt am Freitag in Kopenhagen. ovb-online.de* ist während des wichtigsten Radrennens der Welt täglich mit dem deutschen Rennstall Bora-hansgrohe verbunden und liefert im täglichen Podcast „Inside Bora-hansgrohe“ exklusive Einblicke hinter die Kulissen des größten deutschen Radsportteams.

*Hinweis der Redaktion: Anbei lesen Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Folge, den gesamten Inhalt finden Sie hier im Podcast

* Haben Sie Fragen an Ralph Denk und wollen Teil des Podcasts sein? Schicken Sie Ihre Frage an tobias.ruf@ovbmedia.de

Podcast zur Tour de France 2022: „Wir wollen aufs Podest - Und könnten der lachende Dritte sein“

In der ersten Folge berichtet Teammanager Ralph Denk über die Lage vor Ort. Denk und sein Team sind gut in Kopenhagen, dem Startort der diesjährigen Tour de France angekommen, jetzt geht es an die letzten Feinheiten vor dem Start am Freitag.

„Wenn die Tour de France beginnt, heißt es im positiven Sinne: Alle drehen durch. Hier ist alles in einer anderen Dimension, wie bei jedem anderen Rennen der Welt. Das macht die Faszination aus“, führt der 47-Jährige aus.

Podcast zur Tour de France 2022: Der Kader von Bora-hansgrohe und die Ziele

Fokus der ersten Folge des Tour-de-France-Podcasts „Inside Bora-hansgrohe“ liegt auf dem Kader, den der Raublinger Rennstall für die Frankreichrundfahrt nominiert hat.

Acht Fahrer sind aufgestellt, die Strategie unterscheidet sich zu den Vorjahren. „Der Sprint steht nicht mehr im Fokus. Wir setzen auf die Rundfahrten. Das ist unsere neue Ausrichtung, die auch für die Tour de France 2022 gilt“, sagt Denk.

Lesen Sie auch: Tour de France 2022: Alle Termine und Ergebnisse im Überblick

Podcast zur Tour de France 2022: „Wir haben die Mannschaft um ihn herum aufgestellt“

Kapitän der Mannschaft ist Alexander Wlassow. „Alexander ist unser Mann fürs Gesamtklassement. Wir haben die Mannschaft um ihn herum aufgestellt und sehen in ihm sehr großes Potenzial. Wir wollen in der Gesamtwertung aufs Podest“, spricht Denk über die Nominierung und die Ziele.

Zudem sind Nils Politt, Maximilian Schachmann, Lennard Kämna, Felix Großschartner, Danny van Poppel, Patrick Konrad und Marco Haller Teil des Teams. Welche Rolle von den Fahrern jeweils eingenommen werden soll, erklärt Denk in der ersten Ausgabe des Podcasts „Inside Bora-hansgrohe“ zur Tour de France 2022.

Topfavoriten auf den Gesamtsieg sind in Denks Augen die Slowenen Tadej Pogacar und Primoz Roglic. „Die beiden werden sich einen Schlagabtausch liefern. Das kann gut für uns sein. Wir stehen nicht im Fokus und könnten am Ende der lachende Dritte sein“, so Denk abschließend.

Quelle: ovb-online.de

truf

Auch interessant

Kommentare