Evi Sachenbacher-Stehle sagt Tour-Start ab

+

Oberhof - Rückschlag für die deutschen Skilangläuferinnen: Evi Sachenbacher-Stehle hat am Freitagvormittag ihren Start bei der am Nachmittag beginnenden Tour de Ski in Oberhof absagen müssen.

Mannschaftsarzt Andreas Kindt erteilte der Teamsprint-Olympiasiegerin von Vancouver wegen Fiebers Startverbot. “Ich wäre so gern gelaufen. Irgendwie habe ich in diesem Winter die Seuche am Bein“, sagte die 30-Jährige, die noch am Abend die Heimreise nach Reit im Winkl antreten wollte.

So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Vor Sachenbacher-Stehle hatte in Nicole Fessel (Oberstdorf) bereits die in diesem Winter erfolgreichste deutsche Läuferin den Start krankheitsbedingt absagen müssen. Der Prolog für die 5. Tour de Ski erfolgt für die arg geschwächten deutschen Skilangläuferinnen um 12.45 Uhr in der Oberhofer Skiarena am Grenzadler.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare