Kobe Bryant erreicht Meilenstein

Sieg für Tim Ohlbrecht bei NBA-Rückkehr

+
Tim Ohlbrecht (l.) hat mit den Houston Rockets gewonnen, Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks.

Houston - Tim Ohlbrecht hat bei seinem zweiten NBA-Einsatz mit den Houston Rockets gewonnen, Kobe Bryant hat Wilt Chamberlain in der NBA-Bestenliste überholt, und die Dallas Mavericks haben einen Zwölf-Punkte-Rückstand gegen die Chicago Bulls in den letzten Minuten gedreht.

Vier Wochen nach seinem NBA-Debüt hat Nationalspieler Tim Ohlbrecht den zweiten Einsatz in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga absolviert. Der 24-Jährige kam beim 98:81-Sieg seiner Houston Rockets gegen die Los Angeles Clippers am Samstag (Ortszeit) kurz vor dem Ende aufs Feld und holte in gut drei Minuten einen Rebound. Ohlbrecht hatte zuletzt mit einer Knöchelverletzung ausgesetzt. Houston festigte mit dem Erfolg nach zuvor zwei Niederlagen den siebten Platz in der Western Conference und hat sehr gute Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde.

Auch die weitere Konkurrenz der Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki feierte Siege im Rennen um die Playoff-Ränge. Die achtplatzierten Utah Jazz setzten sich mit 116:107 gegen die Brooklyn Nets durch und bleiben vor den Los Angeles Lakers, die ebenso wie das Team aus Salt Lake City eine Bilanz von 38 Siegen und 36 Niederlagen haben. Beim 103:98-Erfolg der Lakers erzielte Kobe Bryant 19 Zähler und schob sich in der NBA-Bestenliste mit 31.434 Punkten an Wilt Chamberlain vorbei auf Rang vier. Zwei Positionen hinter dem letzten Playoff-Rang hat Dallas als Zehnter nach dem 100:98 gegen die Chicago Bulls zwei Siege weniger als Utah und Los Angeles auf dem Konto.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare