Reitturnier

Überraschungssieg bei German Classics für Eva Bitter

- Beim Höhepunkt der German Classics in Hannover hat Eva Bitter den Großen Preis gewonnen. Die Classics sind das größte Reitturnier Niedersachsens.

Überraschungssieg bei German Classics für Eva Bitter: Eva Bitter hat sich bei Niedersachsens größtem Reitturnier den Großen Preis gewonnen. Die Reiterin aus Bad Essen siegte am Sonntag überraschend beim Höhepunkt der German Classics in Hannover im Sattel von Satisfaction. In 37,88 Sekunden gelang der deutschen Meisterin der schnellste fehlerfreie Ritt der Siegerrunde. Langsamer war Hugo Simon (Österreich) mit Ukinda (0/38,39). Dritter wurde Torben Köhlbrandt (Ibbenbüren) mit Picadilly Princess (4/38,11). Durch Platz sechs mit Cassiopeia schob sich Heiko Schmidt (Werder) in der Riders Tour auf den zweiten Platz. Vor der letzten Etappe am kommenden Wochenende in München führt der Ire Denis Lynch.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare