Webber droht Vettel: "Kann ihn schlagen"

webber
+
Mark Webber (l.) will es Sebastian Vettel (r.) in dieser Saision zeigen.

Greater Noida - Mark Webber hat seinem Red-Bull-Teamkollegen Sebastian Vettel für die kommende Saison mit mehr Widerstand im Kampf um den Formel-1-Titel gedroht.

“2012 wird es Sebastian nicht noch einmal so leicht haben gegen mich“, kündigte der Australier in einem Interview der “Welt“ (Samstag) an. “Ich arbeite jeden Tag hart daran, mich zu verbessern. Ich weiß, ich kann ihn schlagen.“

Lesen Sie dazu auch:

Formel 1 in Indien: Vettel störte nur der Hund

Alle feiern Vettel - Kollege Webber leidet

In dieser für Webber enttäuschenden Saison hatte Vettel den Australier deutlich im Griff und den Weltmeistertitel vor dem drittletzten Rennen am Sonntag (10.30 Uhr MEZ/Sky und RTL) in Indien längst sicher. Mit 140 Punkten Rückstand auf den Deutschen liegt Webber aktuell nur auf Platz vier der Gesamtwertung, nachdem er im vergangenen Jahr bis zum Saisonfinale selbst Chancen auf den Titel gehabt hatte. 2011 ist der 35-Jährige zudem noch ohne Sieg. “Jetzt bin ich in der Qualifikation und in den ersten Runden nicht schnell und aggressiv genug“, räumte Webber ein.

Sebastian Vettel von A bis Z

Vettel von A bis Z: Seine Lieblingsband, sein Markenzeichen und mehr

Trotz des als angespannt geltenden Verhältnisses zu Vettel versicherte Webber, dem Heppenheimer zum WM-Triumph gratuliert zu haben. “Ich habe Sebastian noch am Abend des Titelgewinns eine SMS geschickt: Gut gemacht, du hast den Titel verdient.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare