Djir-Sarai: Selbstbewusst gegenüber Autokraten auftreten
Politik

Djir-Sarai: Selbstbewusst gegenüber Autokraten auftreten

Der designierte FDP-Generalsekretär wurde im Iran geboren und bezeichnet das Thema Menschenrechte als Lebensbiografie. Er fordert, entschieden gegenüber autokratischen Systemen aufzutreten.
Djir-Sarai: Selbstbewusst gegenüber Autokraten auftreten
Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt
Politik

Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt

Misshandlung, Verschleppung oder Tod - die Sorge um Ortskräfte in Afghanistan ist groß. Doch sechs Monate nach dem Nato-Abzug wird auch deutlich, dass schlimmste Befürchtungen offenkundig bisher nicht eintraten.
Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt

Menschenrechtler kritisieren deutschen Umgang mit Afghanen

Außenministerin Annalena Baerbock will die Evakuierung besonders schutzbedürftiger Menschen aus Afghanistan beschleunigen. Von Menschenrechtlern kommt jedoch Kritik an der Bundesregierung.
Menschenrechtler kritisieren deutschen Umgang mit Afghanen

So viele Asylsuchende wie seit 2017 nicht mehr

Die Machtübernahme durch die Taliban, die Migrationsroute über Belarus: Dass 2021 wieder mehr Asylbewerber nach Deutschland kamen, hat verschiedene Gründe.
So viele Asylsuchende wie seit 2017 nicht mehr

UN-Hilfe für Afghanistan kostet 4,5 Milliarden Euro

Es ist der größte humanitäre Spendenaufruf der Vereinten Nationen für ein Land. Das Geld soll Menschen, unter ihnen viele Kinder, vor dem Hungertod bewahren. Ein Hindernis macht Hilfsorganisationen zu schaffen.
UN-Hilfe für Afghanistan kostet 4,5 Milliarden Euro

Kinder in Afghanistan durch Blindgänger getötet

In der Nähe einer Schule in Afghanistan geht ein Blindgänger hoch - ein Popcorn-Verkäufer soll die Detonation einer Mörsergranate ausgelöst haben. Mehrer Kinder kommen ums Leben.
Kinder in Afghanistan durch Blindgänger getötet

Taliban verhaften regimekritischen Professor in Kabul

Freie Rede kann im von der Taliban kontrollierten Afghanistan die Freiheit oder sogar das Leben kosten. Nun hat die militant-islamistische Regierung einen bekannten Regimekritiker festgenommen.
Taliban verhaften regimekritischen Professor in Kabul

Faeser rechnet mit längerem Aufenthalt von Afghanen

In der Migrations- und Integrationspolitik hat die Ampel-Koalition einen „Neuanfang“ angekündigt. Die Innenministerin macht nun einen ersten Schritt.
Faeser rechnet mit längerem Aufenthalt von Afghanen

Taliban wollen Schaufensterpuppen köpfen

Die Taliban verhängen in Afghanistan weitere strenge Regeln, die sie mit dem Islam begründen. Dieses Mal trifft es die Schaufensterpuppen.
Taliban wollen Schaufensterpuppen köpfen

Taliban stellen irre Forderung - Ladenbesitzer sollen nun Schaufensterpuppen köpfen

Seit ihrer Machtübernahme in Afghanistan erlassen die Taliban immer strengere Vorschriften. Im Fokus aktuell: Schaufensterpuppen
Taliban stellen irre Forderung - Ladenbesitzer sollen nun Schaufensterpuppen köpfen

Rund 20.000 Afghanen warten auf Einreise nach Deutschland

In Afghanistan haben wieder die Taliban die Macht übernommen. Die Lage für Menschenrechtler oder frühere Mitarbeiter von Bundeswehr und Entwicklungshilfe ist gefährlich. Tausende hoffen auf Deutschland.
Rund 20.000 Afghanen warten auf Einreise nach Deutschland