UNAIDS: Ungleichheiten verhindern das Ende von Aids
Panorama

UNAIDS: Ungleichheiten verhindern das Ende von Aids

Eigentlich wollten die Vereinten Nationen Aids bis 2030 eliminieren. Ungleichheiten und Diskriminierung verhindern das Erreichen dieses Ziels, sagen Experten.
UNAIDS: Ungleichheiten verhindern das Ende von Aids
Was beim HIV-Selbsttest wichtig ist
Gesundheit

Was beim HIV-Selbsttest wichtig ist

Ungeschützter Sex oder eine neue Beziehung, in der man auf Nummer sicher gehen will: Es gibt gute Gründe, einen HIV-Test zu machen. Die gibt es auch als Selbsttests.
Was beim HIV-Selbsttest wichtig ist

Mehr nicht-diagnostizierte HIV-Fälle in Europa

Seit 2020 hat die Zahl der gemeldeten HIV-Infektionen abgenomen. Experten schlagen Alarm da sie vermuten, dass viele Fälle nicht diagnostiziert werden.
Mehr nicht-diagnostizierte HIV-Fälle in Europa

Welt-Aids-Konferenz im kanadischen Montreal gestartet

Der Kampf gegen HIV und Aids ist weltweit ins Stocken geraten. Millionen von Leben sind bedroht. Auf der Welt-Aids-Konferenz wird jetzt über Strategien und Maßnahmen beraten.
Welt-Aids-Konferenz im kanadischen Montreal gestartet

Weiterer Patient offenbar von HIV geheilt

Die Behandlung kommt nur für eine geringe Zahl der HIV-Erkrankten in Frage, dennoch ist es eine gute Nachricht: Eine Stammzelltransplantation hat bei einem Patienten in den USA zur Heilung geführt.
Weiterer Patient offenbar von HIV geheilt

Kampf gegen Aids weltweit ins Stocken geraten

Nach vielen Jahren der Erfolge und gesunkenen AIDS-Infektionen, steigen die Zahlen in manchen Regionen der Welt wieder an. Grund dafür ist unter anderem die Pandemie.
Kampf gegen Aids weltweit ins Stocken geraten

UN-Bericht: Kampf gegen Aids weltweit ins Stocken geraten

Ab Freitag findet in Montreal wieder die Welt-Aids-Konferenz mit Tausenden Experten statt. Eines ist schon sicher: Der Kampf gegen die Krankheit wurde von der Corona-Pandemie ausgebremst.
UN-Bericht: Kampf gegen Aids weltweit ins Stocken geraten

Ukraine-Krieg: Mehr Tuberkulose- und HIV-Fälle erwartet

Experten zeigen sich besorgt über die Gesundheitsversorgung in der Ukraine. Sie gehen davon aus, dass sich der Krieg massiv auf die Infektionen mit Tuberkulose und HIV auswirken wird.
Ukraine-Krieg: Mehr Tuberkulose- und HIV-Fälle erwartet

Cannes: Christina Aguilera und Ricky Martin bei Aids-Gala

Bei einer Aids-Gala der Stiftung amfAR in der Nähe von Cannes gab es viel prominenten Besuch. Auch bekannte Namen aus Musik und Sport waren geladen.
Cannes: Christina Aguilera und Ricky Martin bei Aids-Gala

Affenpocken: Aidshilfe sieht keinen Grund zur Panik

Aus verschiedenen Ländern werden Affenpocken-Fälle gemeldet. Zu den Betroffenen gehören auch homosexuelle Männer. Die Deutsche Aidshilfe sieht keinen Grund für Ängste und mahnt zur Vernunft.
Affenpocken: Aidshilfe sieht keinen Grund zur Panik

Durchbruch in den USA: Erste Frau offenbar von HIV geheilt

Forschende aus den USA gelingt wohl ein Durchbruch in der HIV-Behandlung: Eine erkrankte Frau gilt dank einer speziellen Therapie sogar als doppelt geheilt.
Durchbruch in den USA: Erste Frau offenbar von HIV geheilt