Angela Merkel spricht sich für europäische Armee aus: „Nie wieder …

Frankreichs Staatschefs Macron hat zuletzt wieder die Idee einer europäischen Armee ins Spiel gebracht - und erntete prompt heftige Kritik von US-Präsident Trump. Nun hat sich auch Kanzlerin Merkel positioniert.
Angela Merkel spricht sich für europäische Armee aus: „Nie wieder Krieg zwischen europäischen Ländern“

CDU-Attacke: Friedrich Merz greift AfD mit Nazi-Vorwurf an

Friedrich Merz greift nach dem CDU-Vorsitz. Für die AfD ist er der am meisten gefürchtete Kandidat. Offenbar sieht er die Rechtspopulisten als ein Hauptgegner um Wählerstimmen. 
CDU-Attacke: Friedrich Merz greift AfD mit Nazi-Vorwurf an

UN-Migrationspakt in der Kritik: Ein weiterer EU-Staat zieht sich zurück

Die USA, Ungarn und Österreich wollen den UN-Migrationspakt nicht unterschreiben. Ein EU-Land tut es ihnen nun gleich.
UN-Migrationspakt in der Kritik: Ein weiterer EU-Staat zieht sich zurück

Kuriose Verwechslung: Fast 101-Jährige hält Merkel für Macrons Frau

Am Rande des Gedenkens zum Ersten Weltkrieg ist es zu einer amüsanten Verwechslung gekommen. Eine fast 101 Jahre alte Frau verwechselte Angela Merkel mit Macrons Ehefrau.
Kuriose Verwechslung: Fast 101-Jährige hält Merkel für Macrons Frau

Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Kanzlerin Angela Merkel gibt den CDU-Parteivorsitz ab, der Kampf um ihre Nachfolge läuft. Friedrich Merz gab der Kanzlerin nun ein Versprechen. Alle Infos im News-Ticker.
Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Friedrich Merz: Wird er der Nachfolger von Angela Merkel als CDU-Parteivorsitzender?

Friedrich Merz könnte den CDU-Parteivorsitz von Angela Merkel übernehmen - 16 Jahre nachdem er den Fraktionsvorsitz an sie verloren hat. Wir stellen seine politischen Schwerpunkte vor.
Friedrich Merz: Wird er der Nachfolger von Angela Merkel als CDU-Parteivorsitzender?

Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Der Papst forderte zum Weltkriegs-Gedenken ein Ende der "Kultur des Todes" und der blutigen Konflikte in der Welt. Und Macron mahnte, "alte Dämonen" stiegen wieder auf. Manche Adressaten der Warnungen waren mit dabei, beim Gedenken der Superlative …
Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Merkel warnt vor Gefahr für "europäisches Friedensprojekt"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in Paris vor Gefahren für den Frieden in Europa gewarnt.
Merkel warnt vor Gefahr für "europäisches Friedensprojekt"

Macron warnt bei Weltkriegsgedenken vor Gefahren für den Frieden

Bei der Gedenkfeier zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg in Paris, hielt Emmanuel Macron eine Rede vor zahlreichen Regierungschefs. Er warnt vor Gefahren für den Frieden.
Macron warnt bei Weltkriegsgedenken vor Gefahren für den Frieden

Brinkhaus: Weiterregieren während Suche nach neuem CDU-Chef

Berlin (dpa) - Die Suche nach einem neuen CDU-Vorsitzenden darf aus Sicht des Chefs der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, die Regierungsarbeit der großen Koalition nicht beeinträchtigen.
Brinkhaus: Weiterregieren während Suche nach neuem CDU-Chef

Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron kamen nun an jenem Ort zusammen, wo der Waffenstillstand besiegelt wurde. Davor hatte Macron noch einen anderen Gast - der nicht immer einfach ist.
Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende

Martin Walser philosophiert über Angela Merkels Schönheit

Martin Walser gilt als Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das unterstreicht er ein weiteres Mal in einem neuen Essay. Darin finden sich Zeilen, die aus einem Liebesbrief stammen könnten.
Martin Walser philosophiert über Angela Merkels Schönheit

AKK kassiert bei „Illner“ zwei Breitseiten - und spricht über Streit mit Merkel

Annegret Kramp-Karrenbauer könnte Angela Merkels Nachfolgerin werden - bei „Maybrit Illner“ bekommt „AKK“ aber erstmal viel Skepsis zu hören. Und verrät Brisantes zwischen den Zeilen.
AKK kassiert bei „Illner“ zwei Breitseiten - und spricht über Streit mit Merkel

Merz und Kramp-Karrenbauer nehmen erste Hürde - ein Konkurrent zieht sich schon zurück

Bisher sind formell nur Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz vorgeschlagen. Insgesamt zeichnen sich mittlerweile 11 Kandidaten ab. Die Hürden für einen Vorschlag sind jedoch hoch - für einige womöglich zu hoch.
Merz und Kramp-Karrenbauer nehmen erste Hürde - ein Konkurrent zieht sich schon zurück

CDU-Vorsitz: Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur - Bemerkung zur Ära Merkel

Annegret Kramp-Karrenbauer kritisiert das Erscheinungsbild der Bundesregierung. Und erläutert ihren Fahrplan für die Zukunft der CDU.  
CDU-Vorsitz: Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur - Bemerkung zur Ära Merkel

Umfrage: Union und SPD verlieren weiter

Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel, den CDU-Vorsitz abzugeben, haben Union und SPD einer Umfrage zufolge weiter leicht an Zustimmung verloren.
Umfrage: Union und SPD verlieren weiter

Verliert die CDU ihre Wähler? Experte warnt: Rechtsruck könnte Stimmen in der Mitte kosten

Friedrich Merz und Jens Spahn bewerben sich um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel als Parteivorsitzende der CDU. Was das für die nächste Wahl bedeuten könnte:
Verliert die CDU ihre Wähler? Experte warnt: Rechtsruck könnte Stimmen in der Mitte kosten

Maaßen sorgte fast für Bruch der GroKo - nun soll er doch entlassen werden

Die GroKo-Spitzen haben sich im Fall Hans-Georg Maaßen auf eine neue Lösung geeinigt. Die Kanzlerin selbst räumte nun ein, dass die Regierung Fehler gemacht hat.
Maaßen sorgte fast für Bruch der GroKo - nun soll er doch entlassen werden

Wirtschaftliche Entwicklung: Merkel sieht Herausforderungen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht angesichts eingetrübter Konjunkturaussichten große Herausforderungen für die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands.
Wirtschaftliche Entwicklung: Merkel sieht Herausforderungen

„Wie irre muss man sein?“ Flüchtlingszoff bei Illner-Talk um Merkels Erbe

Maybrit Illner zum Thema der Woche: Dem angekündigten Rückzug von Kanzlerin Angela Merkel als CDU-Vorsitzende im Dezember und der Nachfolgefrage. Im Visier vor allem einer: Friedrich Merz. Eine hitzige Debatte im ZDF.
„Wie irre muss man sein?“ Flüchtlingszoff bei Illner-Talk um Merkels Erbe