Wahlschlappe: Weitere Rückschläge für Johnson
Politik

Wahlschlappe: Weitere Rückschläge für Johnson

Boris Johnson gerät immer mehr unter Druck. Nur zweieinhalb Wochen nach einem knapp überstandenen Misstrauensvotum verlieren seine Konservativen zwei wichtige Wahlkreise.
Wahlschlappe: Weitere Rückschläge für Johnson
Bahnstreik legt große Teile Großbritanniens lahm
Wirtschaft

Bahnstreik legt große Teile Großbritanniens lahm

Pendler und Reisende brauchen in Großbritannien weiterhin viel Geduld. Nur jede fünfte Zugverbindung findet statt.
Bahnstreik legt große Teile Großbritanniens lahm

Brexit-Eskalation: London will Nordirland-Vertrag brechen - EU leitet Verfahren ein

Neuer Ärger um Boris Johnson. Der Briten-Premier will eine umstrittene Brexit-Regelung durchboxen. Die EU interveniert.
Brexit-Eskalation: London will Nordirland-Vertrag brechen - EU leitet Verfahren ein

Großbritannien: Johnson will Brexit-Vertrag brechen

Monatelang war der Dauerstreit um den Brexit-Status Nordirlands wie eingefroren. Doch nun holt der britische Premier zu einem neuen Schlag gegen die eigens ausgehandelten Abmachungen aus.
Großbritannien: Johnson will Brexit-Vertrag brechen

Boris Johnson: Interne Kämpfe beginnen - wer tritt die Nachfolge an?

Boris Johnson hat das Misstrauensvotum der eigenen Partei überstanden. Intern wird seine Ablösung aber bereits vorbereitet.
Boris Johnson: Interne Kämpfe beginnen - wer tritt die Nachfolge an?

Ukraine-Verhandlungen? Lawrow spricht von Treffen zwischen Putin und Selenskyj: „Der Ball liegt bei ihnen“

Ukraine-Russland-Verhandlungen: Im UN-Sicherheitsrat gab es einen Eklat um den Russland-Gesandten - und ein Ex-Präsident wütet. Der News-Ticker.
Ukraine-Verhandlungen? Lawrow spricht von Treffen zwischen Putin und Selenskyj: „Der Ball liegt bei ihnen“

Boris Johnson – Mit Skandalen an die Spitze

Am 24. Juli 2019 übernimmt Boris Johnson das Amt des britischen Premierministers und führt den Brexit knallhart voran. Doch Skandale gehören bei ihm dazu.
Boris Johnson – Mit Skandalen an die Spitze

Boris Johnson bleibt unbeeindruckt: „Werde meinen Job behalten“

Das Misstrauensvotum hat Boris Johnson überstanden. Bei der Fragerunde im Unterhaus will der Premier von einem Rücktritt nichts wissen.
Boris Johnson bleibt unbeeindruckt: „Werde meinen Job behalten“

Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum - Wolodymyr Selenskyj gratuliert

Boris Johnson geht siegreich, aber angeschlagen aus dem Misstrauensvotum hervor. Das macht den ukrainischen Präsidenten Selenskyj „sehr glücklich“.
Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum - Wolodymyr Selenskyj gratuliert

Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum: Ergebnis wird als schwere Niederlage gewertet

Der britische Premierminister Boris Johnson musste sich am Montag einem Misstrauensvotum seiner Konservativen Partei stellen. Grund: Etliche Lockdown-Partys in der Downing Street.
Boris Johnson übersteht Misstrauensvotum: Ergebnis wird als schwere Niederlage gewertet

Johnson bleibt im Amt - Spekulationen über seine Zukunft

Der britische Premier Boris Johnson hat das Misstrauensvotum seiner Fraktion zwar überstanden, aber eine deutliche Rebellion erlebt. Nun will er zurück zur Tagesordnung. Doch das dürfte schwierig werden.
Johnson bleibt im Amt - Spekulationen über seine Zukunft

Gibt es bald ein Misstrauensvotum? Boris Johnson verliert Rückendeckung

Premier Boris Johnson könnte ein Misstrauensvotum drohen. Doch die derzeitige Lage ist unklar, denn auch seine Tory-Parteikolleg:innen haben etwas zu verlieren.
Gibt es bald ein Misstrauensvotum? Boris Johnson verliert Rückendeckung

Ukraine kann Krieg gewinnen – mit mehr Waffen

Ukrainische Offizielle richten die Bitte um schwere Langstreckenwaffen an den Westen. Nur so kann die Ukraine ihre Gebiete von Russland zurückerobern.
Ukraine kann Krieg gewinnen – mit mehr Waffen

Johnsons „Partygate“: Neue Alkoholregeln in Downing Street

Einen „Katalog der Kriminalität“ nennt die Opposition den 37 Seiten starken Untersuchungsbericht zum „Partygate“-Skandal. Johnson zieht eine Konsequenz - lehnt eine viel weitreichendere aber ab.
Johnsons „Partygate“: Neue Alkoholregeln in Downing Street

„Partygate“ jeden Freitag? Neuer Bericht belastet Johnson – Opposition fordert nun Amtsenthebung

Boris Johnson kommt nicht aus der Defensive: „Partygate“ scheint sich noch einmal zu verschärfen. Die Opposition rügt „Fäulnis“ in der Regierung - Johnson entschuldigt sich.
„Partygate“ jeden Freitag? Neuer Bericht belastet Johnson – Opposition fordert nun Amtsenthebung

„Partygate“-Bericht liegt vor - doch Johnson bleibt unbeirrt

Auf 37 Seiten liegt nun das Ausmaß des „Partygate“-Skandals offen. Premier Boris Johnson kündigt an, Verantwortung zu übernehmen. Nur anders, als es die Opposition verlangt.
„Partygate“-Bericht liegt vor - doch Johnson bleibt unbeirrt

„Partygate“ ist zurück: Neue brisante Fotos belasten Johnson

Johnson habe nicht erkannt, dass es sich bei Zusammenkünften im Lockdown um Partys gehandelt habe. Neue Fotos stellen die Verteidigung nun infrage. Der Premier gerät weiter unter Druck.
„Partygate“ ist zurück: Neue brisante Fotos belasten Johnson

Atomkraft? Ja, bitte! Großbritannien setzt auf Kernenergie

In Deutschland ist es politisch weitgehend Konsens, auf Atomkraft zu verzichten. Auch der angestrebte Ausstieg aus russischer Kohle, Gas und Öl ändert daran bisher nichts. In Großbritannien sieht das völlig anders aus.
Atomkraft? Ja, bitte! Großbritannien setzt auf Kernenergie

Queen's Speech ohne Queen

Königin Elizabeth II. zieht sich immer stärker aus dem öffentlichen Leben zurück. Nun verpasste die inzwischen gebrechliche Monarchin die wichtige Parlamentseröffnung und ließ sich von Thronfolger Charles vertreten.
Queen's Speech ohne Queen

Briten gehen zur Wahl - Stimmungstest für Boris Johnson

Bei den regionalen Wahlen geht es zwar viel um lokale Themen, doch die Abstimmung gilt gleichzeitig als möglicher Wendepunkt für Boris Johnsons politische Karriere.
Briten gehen zur Wahl - Stimmungstest für Boris Johnson