Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Wird Deutschland zu den Ländern zählen, die zumindest ein bisschen vom Brexit profitieren? In Brüssel fällt jetzt die Entscheidung über den künftigen Sitz von zwei noch in London angesiedelten EU-Behörden. Das Wahlverfahren erinnert an den …
Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Die Angst der Wirtschaft vor dem Sturz in den Brexit-Abgrund

Hat das Mutterland der industriellen Revolution mit dem EU-Austritt seinen ökonomischen Verstand verloren? Angesichts zäher Brexit-Gespräche läuft der britischen Wirtschaft die Zeit davon.
Die Angst der Wirtschaft vor dem Sturz in den Brexit-Abgrund

Wirtschaftsvertreter: Ungeregelter Brexit wäre fatal

EU-Unternehmen, die nach Großbritannien exportieren, sind in großer Sorge. Was passiert, wenn London ungeregelt die Europäische Union verlässt? In London fordern Wirtschaftsvertreter rasche Klarheit.
Wirtschaftsvertreter: Ungeregelter Brexit wäre fatal

Zeitung: Minister drängen May zu "hartem Brexit"

London - In einem geheimen Brief an Theresa May haben zwei prominente Kabinettsmitglieder einem Medienbericht zufolge die britische Premierministerin aufgefordert, einen "harten Brexit" durchzuziehen.
Zeitung: Minister drängen May zu "hartem Brexit"

Brexit-Verhandlungen: EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist

Die EU erhöht in den Brexit-Verhandlungen den Druck auf die britische Regierung. Gibt es innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Grundsatzeinigung zu den Austrittsbedingungen?
Brexit-Verhandlungen: EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist

May: An diesem Datum soll der Brexit stattfinden

Theresa Max will per Gesetz das Datum des EU-Austritts ihres Landes festschreiben. Das sagte die britische Premierministerin in einem Gastbeitrag einer Zeitung.
May: An diesem Datum soll der Brexit stattfinden

Studie: Brexit kostet Deutschland Milliarden

Zum Abschluss der jüngsten Brexit-Runde ziehen die EU-Unterhändler eine Zwischenbilanz. Beide Seiten warten immer noch auf den ersten Durchbruch bei den seit knapp fünf Monaten laufenden Gesprächen über den EU-Austritt Großbritanniens 2019 - und der …
Studie: Brexit kostet Deutschland Milliarden

Ministerrücktritt weckt neue Zweifel an britischer Regierung

Theresa May kämpft mit Zerfallserscheinungen in ihrem Kabinett. Nach dem Rücktritt der Entwicklungshilfeministerin Patel ernennt sie mit Penny Mordaunt eine Brexit-Enthusiastin zur Nachfolgerin.
Ministerrücktritt weckt neue Zweifel an britischer Regierung

Friedrich Merz ist zurück - das ist seine neue Aufgabe

Einst war Friedrich Merz für die CDU Oppositionsführer im Bundestag - bis Angela Merkel übernahm. Jetzt will der frühere Hoffnungsträger wieder ein Amt bekleiden.
Friedrich Merz ist zurück - das ist seine neue Aufgabe

EU-Ratspräsident: "No Brexit" ist ein mögliches Szenario

Weicher, harter oder gar kein EU-Austritt Großbritanniens? EU-Ratspräsident Donald Tusk räumt auch der dritten Möglichkeit Chancen ein.
EU-Ratspräsident: "No Brexit" ist ein mögliches Szenario

Tusk hält „Brexit-Absage“ für möglich

Die Brexit-Verhandlungen stocken. EU-Ratspräsident Donald Tusk hält mittlerweile sogar einen äußerst überraschenden Ausgang der Gespräch für möglich.
Tusk hält „Brexit-Absage“ für möglich