DFL verteidigt 50+1-Ausnahmeregelungen
Fußball

DFL verteidigt 50+1-Ausnahmeregelungen

Die 50+1-Regel im deutschen Fußball liefert immer wieder Anlass für Debatten um den Einfluss von Investoren. Das Kartellamt will bald über Ausnahmeregeln entscheiden.
DFL verteidigt 50+1-Ausnahmeregelungen
Sommer-PK: Angela Merkel warnt vor Corona-Herbst - und spricht über Schreckensszenario „zweiter Lockdown“
Politik

Sommer-PK: Angela Merkel warnt vor Corona-Herbst - und spricht über …

Angela Merkel lädt zur Sommer-Pressekonferenz: Die Kanzlerin warnt beim Thema Corona eindringlich - und provoziert mit einer kühlen Antwort Lacher.
Sommer-PK: Angela Merkel warnt vor Corona-Herbst - und spricht über Schreckensszenario „zweiter Lockdown“

Bundeskartellamt wirft Facebook Datenmissbrauch vor

Bundeskartellamt erhebt schwere Vorwürfe gegen Facebook. Daten sollen missbraucht worden sein - und das nicht nur von der eigenen Seite.
Bundeskartellamt wirft Facebook Datenmissbrauch vor

Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen

Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die Innenstädte retten“.
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen

Banken und Sparkassen behindern die Online-Konkurrenz

Bonn - Vorwürfe der Wettbewerbswächter: Die Kreditwirtschaft macht es bankunabhängigen Wettbewerbern schwer und verhindert so kostengünstige Bezahlalternativen beim Online-Kauf, urteilt das Bundeskartellamt.
Banken und Sparkassen behindern die Online-Konkurrenz

Bundesliga: "Schlacht" um Milliarden-Verträge beginnt

Hannover - Die TV-Sender sind die wichtigste Einnahmequelle der Fußball-Bundesliga. Nach langwierigen Verhandlungen mit dem Kartellamt kann die Liga nun den Verkaufsprozess starten.
Bundesliga: "Schlacht" um Milliarden-Verträge beginnt

Hohe Bußgelder gegen „Wurstkartell“

Bonn - Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Bundeskartellamt Bußgelder in einer Gesamthöhe von rund 338 Millionen Euro gegen 21 Wursthersteller und zahlreiche Führungskräfte der Branche verhängt.
Hohe Bußgelder gegen „Wurstkartell“

Die Bundesregierung legt sich mit Google an

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Innenminister Thomas de Maizière (CDU) haben harte Regulierungsmaßnahmen gegen den Suchmaschinen-Riesen und andere Internet-Konzerne gefordert.
Die Bundesregierung legt sich mit Google an

Millionen-Bußgelder gegen Zuckerhersteller

Bonn  - Weil sie über Jahre mit verbotenen Absprachen den Zuckerpreis in Höhe getrieben haben sollen, hat das Bundeskartellamt gegen die führenden deutschen Hersteller hohe Bußgelder verhängt.
Millionen-Bußgelder gegen Zuckerhersteller

Kartellamt leitet Verfahren gegen Bahn ein

Bonn - Das Bundeskartellamt  hat gegen die Deutsche Bahn  ein Verfahren wegen des Verdachts auf Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung beim Fahrkartenverkauf  eingeleitet.
Kartellamt leitet Verfahren gegen Bahn ein

Millionen-Bußgelder: Diese Brauereien müssen zahlen

Bonn - Wegen verbotener Preisabsprachen bei Bier müssen fünf deutsche Brauereien Bußgelder in einer Gesamthöhe von 106,5 Millionen Euro zahlen.
Millionen-Bußgelder: Diese Brauereien müssen zahlen

Illegale Preisabsprachen bei Porzellan-Herstellern

Weiden - Ein Porzellan-Hersteller aus Weiden hätte mit anderen Unternehmen überhöhte Preise vereinbart. Das Bundeskartellamt verhängte Bußgelder wegen illegaler Preisabsprachen.
Illegale Preisabsprachen bei Porzellan-Herstellern

Preisabsprachen werden für Bierbrauer teuer

München - Das Bundeskartellamt will im November gegen mehrere deutsche Bierbrauereien die ersten Bußgelder in Millionenhöhe wegen illegaler Preisabsprachen erlassen.
Preisabsprachen werden für Bierbrauer teuer

Kartellamt ermittelt erneut gegen Bierbranche

Bonn - Mehrere Brauereien wurden beschuldigt, Preise untereinander abgesprochen zu haben. Das Bundeskartellamt bestätigt laufende Ermittlungen. Einige Brauereien wollen nun kooperieren.
Kartellamt ermittelt erneut gegen Bierbranche

Hotelvermittler HRS droht Ärger

Bonn - Immer der beste Preis - das verlangt der Zimmer-Vermittler HRS von den Hotels. Gut für die Verbraucher, sagt das Internetportal. Schlecht für den Wettbewerb, sagte das Kartellamt.
Hotelvermittler HRS droht Ärger

Bundeskartellamt: Benzinpreise höher als nötig

Berlin - Die Benzinpreise sind nach Einschätzung des Bundeskartellamts höher als sie sein müssten. Fünf große Tankstellenketten diktieren Deutschlands Autofahrern die Benzinpreise.
Bundeskartellamt: Benzinpreise höher als nötig

Kartellamt verbietet Videoplattform von Privatsendern

Bonn - Das Bundeskartellamt hat die geplante Online-Videoplattform der privaten TV-Konzerne ProSiebenSat1 und RTL endgültig untersagt.
Kartellamt verbietet Videoplattform von Privatsendern

TV-Rechte: Kartellamt und DFL führen "konstruktive Gespräche"

Frankfurt/Main - Erstmals hat sich der Präsident des Bundeskartellamts öffentlich zu der Ausschreibung der Bundesliga-Medienrechte ab der Saison 2013/2014 geäußert. "Wir befinden uns in konstruktiven Gesprächen."
TV-Rechte: Kartellamt und DFL führen "konstruktive Gespräche"

Löschfahrzeug-Hersteller müssen Millionen-Bußgeld zahlen

Bonn - Den Schaden der dunklen Maschenschaften hatten zahllose Kommunen: Das Bundeskartellamt hat wegen verbotener Absprachen ein Bußgeld von 20,5 Millionen Euro gegen drei Hersteller von Feuerwehrlöschfahrzeugen verhängt.
Löschfahrzeug-Hersteller müssen Millionen-Bußgeld zahlen

Bundeskartellamt verstärkt Kontrolle der Benzinpreise

Bonn - Das Bundeskartellamt will es wissen: Warum wird Benzin in Ferienzeiten teurer? In vier Großstädten, darunter auch München, stehen Tankstellen dafür nun unter strenger Kontrolle.
Bundeskartellamt verstärkt Kontrolle der Benzinpreise