Burgwaldnarren wollen 2022 feiern
Frankenberg

Burgwaldnarren wollen 2022 feiern

Soll in Burgwald Karneval gefeiert werden? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Das waren die entscheidenden Fragen in der Jahreshauptversammlung der Burgwaldnarren. Das Ergebnis: Die Burgwaldnarren wollen feiern.
Burgwaldnarren wollen 2022 feiern
Bottendorfer an Bord der Gorch Fock
Frankenberg

Bottendorfer an Bord der Gorch Fock

Ein Lebenstraum hat sich für den 73-jährigen Bottendorfer Karl-Heinz Kowalewski erfüllt: Er durfte vor wenigen Tagen, kurz bevor das Segelschulschiff der Bundesmarine Gorch Fock nach jahrelangen Sanierungsarbeiten offiziell wieder in Dienst gestellt …
Bottendorfer an Bord der Gorch Fock

Forstamt Burgwald dankt Helfern bei der Kampagne gegen den Borkenkäfer

Der Borkenkäfer hat im Sommer den gesamten Fichtenbestand im Burgwald bedroht. Ein großer Teil konnte in einem riesigen Kraftakt gerettet werden. Noch nicht absehbar ist, wie sehr der Käfer im kommenden Jahr zuschlagen wird.
Forstamt Burgwald dankt Helfern bei der Kampagne gegen den Borkenkäfer

„Deutschland singt“: Auch Frankenberger Land feierte den Tag der Einheit

Mehrere hundert Menschen im Frankenberger Land haben am Abend des 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, gemeinsam gesungen – auf freien Plätzen und mit dem gebotenen Corona-Abstand.
„Deutschland singt“: Auch Frankenberger Land feierte den Tag der Einheit

Neue Stele in Ernsthausen erinnert an Ankunft der Ungarndeutschen 1946

Im Beisein von Gästen aus dem ungarischen Perbál ist am Bahn-Haltepunkt in Burgwald-Ernsthausen eine Erinnerungs-Stele an die Vertreibung von Ungarndeutschen und ihre Ankunft vor 75 Jahren errichtet worden.
Neue Stele in Ernsthausen erinnert an Ankunft der Ungarndeutschen 1946

Region Burgwald/Ederbergland hat in 25 Jahren 320 Projekte mit 7,5 Millionen Euro gefördert

Ihr Ziel ist die Entwicklung des ländlichen Raums. Dafür hat die Region Burgwald/Erderbergland in den vergangenen 25 Jahren zahlreiche Projekte mit Zuschüssen der EU umgesetzt.
Region Burgwald/Ederbergland hat in 25 Jahren 320 Projekte mit 7,5 Millionen Euro gefördert

Elektromobilität-Projekt bietet Chance für ländlichen Raum

„Vorbildfunktion“ – Beeindruckend“ – „Tolle Idee“: Lobende Worte der beiden hessischen Minister Priska Hinz (Umwelt) und Tarek Al-Wazir (Wirtschaft und Verkehr) in Ernsthausen. Die beiden Grünen-Politiker informierten sich über das Projekt „Ländlich …
Elektromobilität-Projekt bietet Chance für ländlichen Raum

Spendenlauf zum Christenberg bringt 3000 Euro für todkranke Menschen

Bei einem Spendenlauf, den Daniel Pakura aus Bottendorf und Ralf Wenzel aus Münchhausen organisiert haben, sind 3000 Euro für die Aktion „Wünschewagen“ zusammen gekommen. Mit diesem Fahrzeug erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund todkranken Menschen …
Spendenlauf zum Christenberg bringt 3000 Euro für todkranke Menschen

Burgwald: Neuer Rastplatz an den Franzosenwiesen

Ein neuer Rastplatz wurde bei den Franzosenwiesen eingeweiht. Ein „Burgwaldstein“ soll an die Geschichte und Funktion des Waldes erinnern.
Burgwald: Neuer Rastplatz an den Franzosenwiesen

B-252-Sanierung im Schafterbach: Arbeiten kommen gut voran

Die Bundesstraße 252 zwischen Bottendorf und Ernsthausen ist wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Wir haben nachgefragt, wie es läuft mit den Arbeiten und der Beachtung der empfohlenen Umleitungsstrecke.
B-252-Sanierung im Schafterbach: Arbeiten kommen gut voran

Die neue Friedhofshalle in Burgwald steht

Die neue Friedhofshalle in Burgwald steht, ehrenamtliche Helfer sind derzeit mit dem Innenausbau beschäftigt.
Die neue Friedhofshalle in Burgwald steht