Israel und Polen sagen Nein zum Migrationspakt

CDU-Gesundheitsminister Spahn bekennt sich zu seinem Vorschlag, dass Deutschland den UN-Migrationspakt notfalls später unterzeichnet. Unterdessen verabschieden sich immer mehr Staaten komplett von dem Vorhaben.
Israel und Polen sagen Nein zum Migrationspakt

Debatte über UN-Migrationspakt bei CDU-Kandidatenrennen

Dreikampf, zweiter Teil: Die aussichtsreichsten Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben bei der zweiten Regionalkonferenz zwar programmatisch erneut viele Gemeinsamkeiten gezeigt - bei einem Thema aber gibt es deutliche Unterschiede.
Debatte über UN-Migrationspakt bei CDU-Kandidatenrennen

Weitere Länder springen von UN-Migrationspakt ab

Schon die USA, Österreich oder Ungarn lehnen den UN-Migrationspakt ab. Die Bundesregierung steht dazu, doch weitere Länder passen nun. Jens Spahn will eine offene Diskussion auf dem CDU-Parteitag. Alle Entwicklungen im Ticker. 
Weitere Länder springen von UN-Migrationspakt ab

Hessen-Wahl: Freie Wähler fechten Endergebnis an - Fehler sollen nicht korrigiert worden sein

Nach der Hessen-Wahl steht das amtliche Endergebnis nach mehreren Pannen fest, die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grünen laufen. Die Freien Wähler aber wollen das Ergebnis anfechten - der News-Blog.
Hessen-Wahl: Freie Wähler fechten Endergebnis an - Fehler sollen nicht korrigiert worden sein

Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister

Erschöpft beendet die Pflegerin Johanna Uhlig ihre Nachtschicht, doch die Missstände im Gesundheitssystem lassen ihr keine Ruhe. Sie schreibt Jens Spahn öffentlich und bewegt damit zehntausende Menschen. Der Gesundheitsminister macht ihr später ein …
Erschöpfte Pflegerin schreibt Jens Spahn und bewegt zehntausende Menschen: So reagiert der Minister

Merz verrät sein Riesen-Einkommen, will aber nicht zur Oberschicht gehören

Friedrich Merz hat zum ersten Mal öffentlich gemacht, wie viel Geld er pro Jahr verdient. Die Summe ist gigantisch. Der Politiker der CDU zählt sich trotzdem zur Mittelschicht. 
Merz verrät sein Riesen-Einkommen, will aber nicht zur Oberschicht gehören

Breite Kritik an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Jens Spahn, Kandidat für den CDU-Vorsitz, will auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember über den UN-Migrationspakt diskutieren. Nicht viele in der Partei sind begeistert. Beifall kommt von der AfD.
Breite Kritik an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Stegner attackiert "Millionär" Merz

Volle Breitseite gegen den Hoffnungsträger vieler in der CDU, Friedrich Merz. SPD-Vize Stegner wirft dem "Millionär aus der Finanzindustrie" vor, Fakten zur Flüchtlingskrise zu verdrehen.
Stegner attackiert "Millionär" Merz

Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe

Die Umwelthilfe ist erfolgreich mit ihrem Kampf für Diesel-Fahrverbote - und umstritten. Dabei geht es auch um ihre Finanzierung. Einen neuen Angriff kontert der Verein gelassen.
Attacken aus der CDU gegen Deutsche Umwelthilfe

Umfrage-Dämpfer für die AfD: Wegen Spendenaffäre abgestraft? 

Die CDU kann durch den Wettbewerb um die Merkel-Nachfolge beim Wähler laut Insa-Meinungstrend nicht punkten. Die AfD verliert derweil im Zuge der Spendenaffäre um Alice Weidel an Boden.
Umfrage-Dämpfer für die AfD: Wegen Spendenaffäre abgestraft? 

Merz setzt auf Sicherheit, Patriotismus und das Thema Umwelt

Der Bewerber für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will einstige Wähler seiner Partei mit einem klareren umweltpolitischen Profil von den Grünen zurückgewinnen. Das sagt der frühere Bundestagsfraktionschef am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne …
Merz setzt auf Sicherheit, Patriotismus und das Thema Umwelt

Friedrich Merz: Frau, Kinder und Karriere des möglichen Merkel-Nachfolgers

Friedrich Merz wird im Dezember für den CDU-Parteivorsitz kandidieren. Wir verraten mehr über Frau, Kinder und Karriere des Politik-Rückkehrers.
Friedrich Merz: Frau, Kinder und Karriere des möglichen Merkel-Nachfolgers

Emnid-Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz als Parteichef

Berlin (dpa) - Im Rennen um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel an der CDU-Spitze deutet sich Umfragen zufolge ein Zweikampf zwischen Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz an.
Emnid-Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz als Parteichef

Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab

Seegebiet Mansfelder Land (dpa) - Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt. Eine Mehrheit der Delegierten votierte am Samstagabend in Röblingen am See dafür, die Bundesregierung zu einer …
Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab

CDU und Grüne in Hessen nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Die Hängepartie ist zu Ende: Die Grünen in Hessen nehmen die Einladung der CDU zu Bündnisgesprächen an. Nun soll es schnell gehen.
CDU und Grüne in Hessen nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Annegret Kramp-Karrenbauer: Ehemann, Kinder und Karriere der möglichen CDU-Vorsitzenden

Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) ist eine Kandidatin für den CDU-Parteivorsitz. Wir stellen die Saarländerin vor, die Angela Merkel beerben könnte.
Annegret Kramp-Karrenbauer: Ehemann, Kinder und Karriere der möglichen CDU-Vorsitzenden

Jens Spahn: Sein Ehemann, seine Karriere und die Chancen auf Merkels Posten

Gesundheitsminister Jens Spahn will CDU-Parteivorsitzender werden. Wir stellen Ihnen den möglichen Merkel-Nachfolger privat und politisch vor.
Jens Spahn: Sein Ehemann, seine Karriere und die Chancen auf Merkels Posten

CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab

Jetzt wird es ernst für die potenziellen Merkel-Nachfolger: Die Bewerber um den CDU-Vorsitz müssen bei Regionalkonferenzen die Parteibasis überzeugen. Die aussichtsreichsten Kandidaten laufen sich bereits warm.
CDU-Vorsitz: Spahn grenzt sich offensiv von Mitbewerbern ab

Familienbund begrüßt Spahn-Vorschlag zur Entlastung von Eltern

Jens Spahn will Kinderlose bei der Abgabe von Sozialbeiträgen stärker belasten. Der Familienbund begrüßt diesen Vorschlag. 
Familienbund begrüßt Spahn-Vorschlag zur Entlastung von Eltern

Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Kanzlerin Angela Merkel gibt den CDU-Parteivorsitz ab, der Kampf um ihre Nachfolge läuft. Friedrich Merz gab der Kanzlerin nun ein Versprechen. Alle Infos im News-Ticker.
Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend