Hans-Jörg Vetter soll Commerzbank-Aufsichtsrat leiten

Der frühere Landesbanker Hans-Jörg Vetter soll die Commerzbank als neuer Aufsichtsratschef aus der Krise führen. Dabei nimmt das Geldhaus einen Konflikt mit Großaktionär Cerberus in Kauf.
Hans-Jörg Vetter soll Commerzbank-Aufsichtsrat leiten

Zypern blockiert wegen Halloumi EU-Kanada-Handelsabkommen

Für das Wirtschaftsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada gibt es eine neue Hürde - dieses Mal aus Zypern. Das Land sorgt sich um den Absatz landwirtschaftlicher Produkte.
Zypern blockiert wegen Halloumi EU-Kanada-Handelsabkommen

Milliarden-Deal der US-Regierung mit Pharmakonzernen

Werden die USA bei einem künftigen Impfstoff gegen das Coronavirus bevorzugt? Ein milliardenschwerer Deal der US-Regierung mit den Pharmakonzernen Sanofi und GlaxoSmithKline nährt diesen Verdacht.
Milliarden-Deal der US-Regierung mit Pharmakonzernen

KSC-Kandidatin Augustin orientiert sich an Angelina Jolie

Karlsruhe (dpa) - Die Präsidentschaftskandidatin des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, Dorotheé Augustin, hat unter anderem die Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie als Vorbild.
KSC-Kandidatin Augustin orientiert sich an Angelina Jolie

Auch ohne Stars: DTB zieht positive Bilanz der Turnierserie

Sieben Wochen lang spielten zahlreiche deutsche Tennisspieler ihre Sieger aus. Auch wenn die Stars fehlten und es einige Verletzungen gab - am Ende waren fast alle zufrieden. Auf eine Wiederholung würden alle dennoch gerne verzichten.
Auch ohne Stars: DTB zieht positive Bilanz der Turnierserie

Generalbundesanwalt klagt terrorverdächtigen Tadschiken an

Mit sechs Landsleuten soll ein tadschikischer IS-Anhänger in Nordrhein-Westfalen Anschläge geplant haben. Der Prozess soll in Düsseldorf stattfinden.
Generalbundesanwalt klagt terrorverdächtigen Tadschiken an

WHO-Forscherin: breite Corona-Impfung Mitte 2021 möglich

Die Welt leidet unter dem Coronavirus. Ein effizienter Impfstoff würde die Pandemie zumindest teilweise eindämmen. Doch wann könnte es soweit sein? Ein Gespräch mit der WHO-Chefwissenschaftlerin
WHO-Forscherin: breite Corona-Impfung Mitte 2021 möglich

Innenministerium verteidigt Stuttgarter Polizei

Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig.
Innenministerium verteidigt Stuttgarter Polizei

Ansturm von Freiwilligen für Corona-Impfstudie in Tübingen

Tübingen (dpa) - Rund 4000 Freiwillige haben sich in der Tübinger Universitätsklinik als Probanden für eine Corona-Impfstudie gemeldet. "Wir sind in einer Luxuslage wie noch bei keiner klinischen Studie. Sonst müssen wir um Probanden ringen", sagte …
Ansturm von Freiwilligen für Corona-Impfstudie in Tübingen

Staat will Unternehmen Corona-Prämien für Ausbildung zahlen

Aus der Wirtschaftskrise soll nicht auch noch eine Ausbildungskrise werden. Deshalb hat das Bundeskabinett Hilfen für angeschlagene Unternehmen auf den Weg gebracht, die trotzdem ihre Azubis halten und weiter ausbilden.
Staat will Unternehmen Corona-Prämien für Ausbildung zahlen

Verletzte und Plünderungen in Stuttgarter Innenstadt

Eingeschlagene Schaufenster, Plünderungen, Straßenschlachten mit der Polizei: In Stuttgart hat es in der Nacht schwere Krawalle gegeben.
Verletzte und Plünderungen in Stuttgarter Innenstadt