Verwarnung für Heldt nach Videoschiedsrichter-Kritik

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt von Hannover 96 ist nach den Aussagen nach dem Spiel beim FSV Mainz 05 vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes verwarnt worden. Dies bestätigte Heldt.
Verwarnung für Heldt nach Videoschiedsrichter-Kritik

DFB-Team bekommt Länderspiel-Kracher im Herbst

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft wird im Oktober wie von Bundestrainer Joachim Löw gewünscht ein Test-Länderspiel gegen einen hochkarätigen Gegner bestreiten.
DFB-Team bekommt Länderspiel-Kracher im Herbst

Fünf Jahre nach Coming-Out: Hitzlsperger sieht Fortschritte

Vor fünf Jahren hat Thomas Hitzlsperger seine Homosexualität öffentlich gemacht. Seither hat sich nach seinem Empfinden viel getan in der Gesellschaft - wahrgenommen wird der 36-Jährige aber vor allem über seine Funktionen in der Fußball-Branche.
Fünf Jahre nach Coming-Out: Hitzlsperger sieht Fortschritte

Reus Nationalspieler des Jahres - Kimmich und Sané dahinter

München (dpa) - Marco Reus ist zum Fußball-Nationalspieler 2018 gewählt worden. Der 29 Jahre alte Offensivspieler von Borussia Dortmund gewann die Abstimmung des Fanclubs Nationalmannschaft auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit …
Reus Nationalspieler des Jahres - Kimmich und Sané dahinter

Grindel: Kandidatur als FIFA-Chef "kommt nicht infrage"

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hegt keine Ambitionen, als Gegenkandidat von Gianni Infantino im Rennen um das Amt des Chef des Fußball-Weltverbands FIFA anzutreten.
Grindel: Kandidatur als FIFA-Chef "kommt nicht infrage"

Der Fall Özil: Ein Drama mit vielen Verlierern

Fußball hat viel mit Politik zu tun. Die Affäre um die Erdogan-Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündogan erregte die Gemüter in diesem Jahr in ähnlicher Dimension wie das sportliche WM-Scheitern. Die Debatte gab schmerzhafte Einblicke in deutsche …
Der Fall Özil: Ein Drama mit vielen Verlierern

Grindel: DFB hatte "nie einen Plan B" für Löw-Ersatz

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat erneut versichert, dass die Verbandsspitze zu keiner Zeit auf der Suche nach Ersatz für Fußball-Bundestrainer Joachim Löw war.
Grindel: DFB hatte "nie einen Plan B" für Löw-Ersatz

Marktwert-Sensation: Deutscher Spieler knackt erstmals 100-Millionen-Euro-Grenze

Wie transfermarkt.de nun bekanntgab, knackte erstmals ein deutscher Spieler die 100-Millionen-Euro-Grenze. Ein Bayern-Spieler erreicht bei den teuersten Deutschen nur Platz sechs. 
Marktwert-Sensation: Deutscher Spieler knackt erstmals 100-Millionen-Euro-Grenze

Grindel kritisiert Infantino: "Intransparente Art und Weise"

Hannover (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat den Chef des Fußball-Weltverbandes, Gianni Infantino, für die Pläne eines geplanten Milliarden-Deals um FIFA-Rechte kritisiert.
Grindel kritisiert Infantino: "Intransparente Art und Weise"

Ex-Weltmeister Lahm soll EM-Geschäftsführer werden

Frankfurt/Main (dpa) - Philipp Lahm soll Geschäftsführer einer neuen GmbH des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werden. Die GmbH wird nach Angaben des Magazins "Sport Bild" für die Vorbereitung der EM 2020 mit vier Spielen in München und der EM 2024 in …
Ex-Weltmeister Lahm soll EM-Geschäftsführer werden

Vize Koch begründet DFB-Treue zu Löw - Forderungen für 2019

Joachim Löw ist für die DFB-Spitze trotz des desaströsen Jahres der Nationalmannschaft weiterhin der "bestmögliche" Bundestrainer. Sogar das krachende WM-Aus hatten die Funktionäre vorher mit einkalkuliert.
Vize Koch begründet DFB-Treue zu Löw - Forderungen für 2019

Vize-Präsident irritiert mit Aussage: Hatte der DFB das WM-Desaster einkalkuliert?

Warum hat der DFB trotz des WM-Flops an Jogi Löw festgehalten? Verbands-Vize Rainer Koch hat eine erstaunliche Erklärung parat - aber auch Forderungen an Löw.
Vize-Präsident irritiert mit Aussage: Hatte der DFB das WM-Desaster einkalkuliert?

DFB kritisiert FIFA-Abstimmung über Milliardenprojekte

Die FIFA und ihr Boss Gianni Infantino stehen weiter in der Kritik. Sondierungen des Weltverbandes unter kleineren Verbänden zu Club-WM und Nations League seien "unseriös" gewesen, meint der DFB. Dem widerspricht die FIFA. Rückenwind für Infantino …
DFB kritisiert FIFA-Abstimmung über Milliardenprojekte

DFB hält an umstrittenem Begriff "Die Mannschaft" fest

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hält nach Informationen der "Bild"-Zeitung an dem umstrittenen Begriff "Die Mannschaft" fest.
DFB hält an umstrittenem Begriff "Die Mannschaft" fest

DFL: So viel Geld ist für Spielervermittler 2018 geflossen

In der Mitgliederversammlung der DFL ist entschieden worden, dass wie schon im Jahr 2016 die gezahlten Honorare an Spielerberater offen gelegt werden sollen.
DFL: So viel Geld ist für Spielervermittler 2018 geflossen

Kinds Antrag wegen 50+1-Regel - DFL gibt Statement heraus

Martin Kind pocht auf eine Ausnahmegenehmigung bezüglich der 50+1-Regel. Deshalb rief der Klubchef von Hannover 96 das Schiedsgericht an. Nun veröffentlicht die DFL das weitere Vorgehen.
Kinds Antrag wegen 50+1-Regel - DFL gibt Statement heraus

Irrer Geheimplan rund um Video-Beweis: Welche Rolle Ex-Profis dabei spielen

Der Video-Beweis sorgt in Deutschland für viel Diskussionsstoff. Nun könnte ihm eine Revolution bevor stehen - und dabei spielen Ex-Profis eine Rolle.
Irrer Geheimplan rund um Video-Beweis: Welche Rolle Ex-Profis dabei spielen

"Bild": Ex-Profis sollen Referees beim Videobeweis helfen

Berlin (dpa) - Nach den erneuten Diskussionen um den Videobeweis in der Bundesliga sollen nach "Bild"-Informationen ehemalige Profis die Schiedsrichter künftig unterstützen.
"Bild": Ex-Profis sollen Referees beim Videobeweis helfen

Bundesliga und andere Ligen: Wichtige Termine der Saison 19/20 veröffentlicht

Der DFB hat die wichtigsten Termine der Saison 2019/2020 in den höchsten deutschen Ligen bekanntgegeben. Einige der Daten im Rahmenterminkalender sind aber noch flexibel.
Bundesliga und andere Ligen: Wichtige Termine der Saison 19/20 veröffentlicht

Schönweitz wird Cheftrainer für gesamten DFB-Nachwuchs

Frankfurt/Main (dpa) - Meikel Schönweitz wird Cheftrainer für alle Nachwuchs-Auswahlmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes. Neben dem neu geschaffenen Posten übernimmt der 38-Jährige zum 1. Januar 2019 auch die Aufgaben des scheidenden …
Schönweitz wird Cheftrainer für gesamten DFB-Nachwuchs