EU-Kommission will Regeln für „grünen“ Wasserstoff festlegen
Wirtschaft

EU-Kommission will Regeln für „grünen“ Wasserstoff festlegen

In Europa gibt es große Hoffnung, dass Wasserstoff künftig fossile Energieträger ersetzen kann. Doch was als „grün“ gilt, ist umstritten - der Teufel liegt im Detail.
EU-Kommission will Regeln für „grünen“ Wasserstoff festlegen
PCK in Schwedt soll Öl über Danzig bekommen
Wirtschaft

PCK in Schwedt soll Öl über Danzig bekommen

Seit Monaten bemüht sich die Bundesregierung um neue Lieferwege für die PCK-Raffinerie in Schwedt. Denn russisches Öl soll ab 1. Januar nicht mehr dorthin fließen. Jetzt kommt Berlin einen Schritt voran.
PCK in Schwedt soll Öl über Danzig bekommen

Einigkeit zur Förderung der EU-Mikrochipproduktion

Die EU will weniger abhängig von Importen vor allem aus Asien werden. Das Ziel ist ambitioniert: Der EU-Anteil auf dem Weltmarkt für Chips soll bis 2030 von knapp 10 auf 20 Prozent wachsen.
Einigkeit zur Förderung der EU-Mikrochipproduktion

EU-Parlamentsausschuss: Emissionsfreie Neuwagen ab 2035

Grünes Licht des Umweltausschusses des Europaparlaments für den Verkauf von nur noch emissionsfreien Neuwagen ab 2035. Doch viele sehen darin das endgültige Aus für Autos mit Verbrennungsmotor.
EU-Parlamentsausschuss: Emissionsfreie Neuwagen ab 2035

Arbeitslosenquote in der Eurozone sinkt auf Rekordtief

So niedrig war die Arbeitslosenquote seit Einführung des Euro noch nie. In der Eurozone ist die Arbeitslosigkeit auf 6,5 Prozent zurückgegangen - in Griechenland ist die Quote am höchsten.
Arbeitslosenquote in der Eurozone sinkt auf Rekordtief

Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen

Prickelnde Diversität im rumänischen Temeswar, Musik und Wein im ungarischen Veszprem und Mysterien aus dem sagenumwobenen griechischen Eleusis - das bringt das Kulturhauptstadt-Jahr 2023.
Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen

EU-Kommission bekommt Sonderrechte für Brexit-Streit

Seit dem Austritt Großbritanniens aus der EU liegen Brüssel und London im Clinch. Nun erhält die EU-Kommission weitere Befugnisse.
EU-Kommission bekommt Sonderrechte für Brexit-Streit

EU-Kommission will Verpackungsmüll deutlich reduzieren

Einzeln eingepacktes Obst und Gemüse, Coffee-to-go-Becher - damit soll nach dem Willen der EU-Kommission bald Schluss sein. Sie will den Verpackungsmüll deutlich eindämmen, erntet aber Kritik.
EU-Kommission will Verpackungsmüll deutlich reduzieren

Brexit mit Folgen für Arbeitsmarkt und Inflation

Großbritannien isat Ende Januar 2020 aus der EU ausgetreten und ist seit 2021 auch kein Mitglied von EU-Binnenmarkt und -Zollunion mehr. Jetzt zeigen sich die wirtschaftlichen Folgen.
Brexit mit Folgen für Arbeitsmarkt und Inflation

EU-Kommission will Russland zu Reparationszahlungen zwingen

Nach Beginn des Ukraine-Kriegs haben die EU-Staaten russische Vermögenswerte in Milliardenhöhe eingefroren. Die EU-Kommission schlägt nun vor, wie die Gelder dem Land zugute kommen solle.
EU-Kommission will Russland zu Reparationszahlungen zwingen

EuGH verhandelt über Beihilfen für Flughafen Frankfurt-Hahn

Vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) geht der Streit um Beihilfen aus Rheinland-Pfalz für den Flughafen Frankfurt-Hahn in die entscheidende Phase. Am Mittwoch begann die mündliche Verhandlung in Luxemburg, wie ein Gerichtssprecher bestätigte …
EuGH verhandelt über Beihilfen für Flughafen Frankfurt-Hahn

Mehr nicht-diagnostizierte HIV-Fälle in Europa

Seit 2020 hat die Zahl der gemeldeten HIV-Infektionen abgenomen. Experten schlagen Alarm da sie vermuten, dass viele Fälle nicht diagnostiziert werden.
Mehr nicht-diagnostizierte HIV-Fälle in Europa

Foodwatch: Pestizid-Zulassungen ohne Risikoprüfung erneuert

Pestizide dürfen in der Landwirtschaft in Europa nur mit Genehmigung nach einer Sicherheitsprüfung eingesetzt werden. Doch die Risikoprüfung ist nach Meinung von Foodwatch ziemlich löchrig.
Foodwatch: Pestizid-Zulassungen ohne Risikoprüfung erneuert

Studie: Modeindustrie steuert auf globalen Abschwung zu

Die Modebranche sieht schwierigen Zeiten entgegen. Vor allem in Europa geht offenbar die Kauflust zurück. Ein Segment dürfte vom Abschwung allerdings kaum etwas bemerken.
Studie: Modeindustrie steuert auf globalen Abschwung zu

Schwedt: Bundesregierung sucht weiter Öl für PCK-Raffinerie

Ab dem 5. Dezember greift das Embargo gegen russisches Öl auf Tankern. Bis dahin soll der Rohstoff eigentlich aus anderen Quellen kommen - doch feste Zusagen gibt es bisher noch nicht.
Schwedt: Bundesregierung sucht weiter Öl für PCK-Raffinerie

Ex-EZB-Präsident: Inflation wieder unter Kontrolle bringen

Acht Jahre lang hatte er selber für stabile Preise im Euroraum zu sorgen. Dass die Inflation derzeit so hartnäckig ist, macht ihm Sorge. Doch Jean-Claude Trichet sieht die EZB auf dem richtigen Kurs.
Ex-EZB-Präsident: Inflation wieder unter Kontrolle bringen

Deutschland wird beim Umbau des Strommarkts überholt

Nach dem Willen der Bundesregierung soll der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms bis 2030 auf mindestens 80 Prozent steigen. Doch andere Länder in Europa ziehen an Deutschland vorbei.
Deutschland wird beim Umbau des Strommarkts überholt

Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen

Bislang mussten Strafverfolger in der EU oft mühsam um den Zugang zu elektronischen Beweismitteln wie Chat-Nachrichten kämpfen. Eine Einigung in Brüssel macht nun Hoffnung, dass sich dies bald ändert.
Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen

EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden

Kaputte Rauchmelder oder unsichere Überwachungskameras: Verbraucherschützer finden immer wieder Waren aus Nicht-EU-Ländern, die Gefahren bergen. Gegen diese soll strenger vorgegangen werden.
EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden

EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden

Kaputte Rauchmelder oder unsichere Überwachungskameras: Verbraucherschützer finden immer wieder Waren aus Nicht-EU-Ländern, die Gefahren bergen. Gegen diese soll strenger vorgegangen werden - wovon vor allem Verbraucher profitieren sollen.
EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden

Wirtschaftsstimmung in Eurozone hellt sich deutlich auf

Hohe Energiepreise und Inflation, dazu Lieferkettenprobleme: Dennoch geht es laut Europäischer Kommission wieder etwas bergauf. Aber ist jetzt auch eine Trendwende zu erwarten?
Wirtschaftsstimmung in Eurozone hellt sich deutlich auf

Familienministerin: Bezahlte Vaterschaftszeit ab 2024

Auch Väter sollen sich künftig für die Betreuung ihres Nachwuchses bei ihrem Arbeitgeber freistellen lassen können. Mit der neuen Regelung reagiert die Bundesregierung auch auf Druck aus Brüssel.
Familienministerin: Bezahlte Vaterschaftszeit ab 2024

Schiffspost: Den Kreuzfahrtriesen auf der Spur

Seepositionen, Routen und Häfen, wo festgemacht wird: Es gibt eine Seite, die alle diese Informationen sammelt. Und zwar für Kreuzfahrtschiffe.
Schiffspost: Den Kreuzfahrtriesen auf der Spur

Studie: Energiekrise gefährdet Industriestandort Europa

Die Unternehmensberatung PwC sieht die Metall-, Auto-, und Chemiebranche wegen der höheren Produktionskosten unter enormem Druck. Sie befürchtet eine Strukturverschiebung innerhalb Europas.
Studie: Energiekrise gefährdet Industriestandort Europa

Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

In vielen Landesteilen fallen Strom, Wasser und Wärmeversorgung aus. Das könnte Menschen zur Flucht bewegen. EVP-Chef Weber fordert mehr europäische Solidarität bei der Unterbringung der Geflüchteten.
Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

EU-Innenminister beraten über illegale Migration

Über das Mittelmeer kommen wieder deutlich mehr Migranten in die Europäische Union. Die neue italienische Regierung will das nicht akzeptieren. Nun gibt es in Brüssel ein Krisentreffen.
EU-Innenminister beraten über illegale Migration

Schlag gegen britische Telefonbetrüger: 120 Festnahmen

Mehr als 20 Menschen pro Minute mit Fake-Anrufen hinters Licht führen und abkassieren - das geht mit der richtigen technischen Ausrüstung. Die bot eine Bande im Darknet an - und flog nun auf.
Schlag gegen britische Telefonbetrüger: 120 Festnahmen

Rund 240.000 sterben in der EU vorzeitig durch Feinstaub

Schlechte Luft ist tödlich: In der EU sterben nach wie vor etliche Menschen vorzeitig, weil sie Feinstaub ausgesetzt sind. Vor allem Stadtbewohner sind gefährdet. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.
Rund 240.000 sterben in der EU vorzeitig durch Feinstaub

Nicht ohne Gaspreisdeckel: Staaten blockieren Notmaßnahmen

Seit Monaten ringt die EU um Maßnahmen gegen die hohen Energiepreise. In Brüssel setzen sich die Befürworter eines europäischen Gaspreisdeckels durch - und blockieren andere Gesetze.
Nicht ohne Gaspreisdeckel: Staaten blockieren Notmaßnahmen