Falklandinseln: Die Luftbrücke zu den Pinguinen
Reise

Falklandinseln: Die Luftbrücke zu den Pinguinen

Mit Kreuzfahrtschiffen erreichen jährlich Zehntausende die Falklandinseln. Doch die Eilande im Südatlantik bieten viel mehr, als in ein paar Stunden zu sehen ist. Schon die Anreise ist abenteuerlich.
Falklandinseln: Die Luftbrücke zu den Pinguinen
Allrad: Falkländer schwärmen von ihren „Arbeitspferden“
Auto

Allrad: Falkländer schwärmen von ihren „Arbeitspferden“

Wohl nirgends auf Welt gibt es pro Kopf so viele Land Rover wie auf den Falklandinseln. Die Allradfahrzeuge sind laut und unbequem, aber für das schroffe Gelände perfekt. Mancher Inselbewohner kann gar nicht genug von den Autos bekommen.
Allrad: Falkländer schwärmen von ihren „Arbeitspferden“

„Penguin News“ für die Falklandinseln

Die großen Nachrichten liefert die BBC, doch auf den Falklandinseln kommen auch die Lokalberichte nicht zu kurz. Das liegt auch an der einzigen Zeitung, die eine bemerkenswerte Doppelfunktion erfüllt.
„Penguin News“ für die Falklandinseln