Videos kursieren: Migranten schwimmen von Marokko nach Europa - Spanien schiebt Tausende Menschen wieder ab
Politik

Videos kursieren: Migranten schwimmen von Marokko nach Europa - …

Innerhalb von 24 Stunden gelangten zuletzt rund 8000 Migranten aus Marokko in die spanische Exklave Ceuta. Spanien hat 4800 von ihnen wieder abgeschoben. News-Ticker.
Videos kursieren: Migranten schwimmen von Marokko nach Europa - Spanien schiebt Tausende Menschen wieder ab
Jobcenter-Bilanz: 349 Flüchtlinge haben Arbeitsplatz bekommen
Landkreis

Jobcenter-Bilanz: 349 Flüchtlinge haben Arbeitsplatz bekommen

Das Waldeck-Frankenberger Jobcenter zieht nach einem Jahr in der Corona-Pandemie ein positives Fazit 
Jobcenter-Bilanz: 349 Flüchtlinge haben Arbeitsplatz bekommen

„Schreckensnacht“: Abschiebung von Familie sorgt im Kreis Kassel für Entsetzen

Das Schicksal der Familie Kheder aus Syrien, die vor einer Woche nach Bulgarien abgeschoben wurde, berührt die Menschen im Wolfhager Land im Kreis Kassel.
„Schreckensnacht“: Abschiebung von Familie sorgt im Kreis Kassel für Entsetzen

„Wir sind schockiert und entsetzt“: Walter-Lübcke-Schule kämpft für abgeschobene Familie aus Syrien

Eine syrische Familie war vor wenigen Tagen nach Bulgarien abgeschoben worden. Das sorgt im Wolfhager Land für einen Aufschrei. Mehrere Akteure kämpfen für eine Rückkehr.
„Wir sind schockiert und entsetzt“: Walter-Lübcke-Schule kämpft für abgeschobene Familie aus Syrien

Zahl leistungsberechtigter Asylbewerber erneut gesunken

Nach dem Höchststand von 2015 ist die Zahl der Leistungsberechtigten zum vierten Mal in Folge gesunken.
Zahl leistungsberechtigter Asylbewerber erneut gesunken

Italien setzt Rettungsschiff «Alan Kurdi» erneut fest

Auch in der Corona-Krise kommen weiter Migranten in Italien an. Manche von ihnen werden zuvor von Hilfsorganisationen aus dem Mittelmeer gerettet. Nun setzt die Regierung in Rom das Rettungsschiff «Alan Kurdi» erneut fest.
Italien setzt Rettungsschiff «Alan Kurdi» erneut fest

Seehofer verteidigt Asylpaket: Keine «Sonderlasten»

Die Kritik aus CDU und CSU ließ nicht lange auf sich warten, nachdem die EU-Kommission ihr neues Asylkonzept vorgelegt hatte. Jetzt haben die EU-Innenminister erstmals beraten. Seehofer versucht, die Kritiker zu beschwichtigen - und zeigt sich …
Seehofer verteidigt Asylpaket: Keine «Sonderlasten»

Hunderte Flüchtlinge werden aus Lesbos zum Festland gebracht

Nach der vollständigen Zerstörung des Registrierlagers von Moria können nun weitere Migranten die Insel Lesbos verlassen. Einem Bericht zufolge haben sie Asyl in Griechenland erhalten.
Hunderte Flüchtlinge werden aus Lesbos zum Festland gebracht

Schwalmstadt: Helfen trotz Quarantäne

Es ist herbstlich geworden, die aktuell gut 50 Bewohner des Hauses am Harthberg 5 halten sich an diesem Morgen noch alle im Innern auf. Nur zwei Leute eines Securitiy-Dienstes gehen langsam auf dem eingezäunten Grundstück auf und ab. Sie sind da, um …
Schwalmstadt: Helfen trotz Quarantäne

Trystan Pütter: «Moria lässt einen erzittern»

Er hat die Spendenkampagne «Los für Lesbos» mit ins Leben gerufen. Jetzt war Trystan Pütter auf der griechischen Insel, um sich ein Bild vor Ort zu machen. Tief erschüttert kehrte er zurück
Trystan Pütter: «Moria lässt einen erzittern»

Seenotretter-Schiffe dürfen auslaufen

Seit August sitzen zwei Schiffe der Flüchtlingshilfsorganisation Mare Liberum im Mittelmeer fest. Grund ist eine Verfügung des Bundesverkehrsministeriums. Doch die ist gar nicht rechtens, wie jetzt ein Gericht feststellt.
Seenotretter-Schiffe dürfen auslaufen