Das muss man wissen zum Großen Preis der USA
Sport

Das muss man wissen zum Großen Preis der USA

Spektakel muss sein. In den USA auch neben der Strecke. Das Rahmenprogramm steht, auf dem 5,513 Kilometer langen Kurs dürfen sich die beiden WM-Rivalen eines nicht erlauben.
Das muss man wissen zum Großen Preis der USA
Amerikanischer Traum: Mick Schumacher freut sich auf US-Show
Sport

Amerikanischer Traum: Mick Schumacher freut sich auf US-Show

Es gibt einen Hügel mit dem Namen von Mick Schumachers Team. Gefahren ist der Formel-1-Rookie in Austin noch nie. Dafür war sein Vater beim Auftakt dabei. Man kennt die Schumachers in Texas.
Amerikanischer Traum: Mick Schumacher freut sich auf US-Show

Cool aus der Kältekammer: Austin ist Hamilton-Territorium

Er will die WM-Führung zurück. Und Lewis Hamilton ist in Austin schwer schlagbar. Das weiß auch sein Rivale Max Verstappen. Sechs Rennen gibt es noch in diesem Jahr. Da wird auch gerechnet.
Cool aus der Kältekammer: Austin ist Hamilton-Territorium

15 Jahre später: Vettels „To-Do-Liste“ im Wandel

Istanbul markiert für Sebastian Vettel einen Startpunkt. Vor 15 Jahren gab er sein Trainingsdebüt in der Formel 1. Nach vier WM-Titeln hat sich die Agenda des Hessen verändert.
15 Jahre später: Vettels „To-Do-Liste“ im Wandel

Verstappen über WM-Kampf: „Dinge nicht erzwingen“

WM-Herausforderer Max Verstappen hat die Bedeutung des Formel-1-Titelgewinns heruntergespielt. „Wir versuchen, den Erfolg gemeinsam zu holen, man kann Dinge aber nicht erzwingen“, sagte der Red-Bull-Pilot vor dem Großen Preis der Türkei.
Verstappen über WM-Kampf: „Dinge nicht erzwingen“

Darauf muss man beim Großen Preis der Türkei achten

Max Verstappen startet in der Türkei neun Plätze vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Besonders zuversichtlich für das Formel-1-Rennen in Istanbul klang der niederländische Red-Bull-Pilot aber nicht.
Darauf muss man beim Großen Preis der Türkei achten

Die Lehren aus dem Großen Preis der Türkei

Lewis Hamilton büßt in der Türkei wieder die WM-Führung ein. Der Engländer ist mit der Mercedes-Strategie nicht einverstanden. Max Verstappen übernimmt dadurch die WM-Spitze.
Die Lehren aus dem Großen Preis der Türkei

Volle Ränge bei Grand Prix von Saudi-Arabien möglich

Die Premiere der Formel 1 in Saudi-Arabien kann vor vollen Rängen stattfinden. Die Veranstalter des umstrittenen Grand Prix am 5. Dezember gaben bekannt, dass 100 Prozent der möglichen Tickets in den Verkauf gehen würden.
Volle Ränge bei Grand Prix von Saudi-Arabien möglich

Vettel als Entwicklungshelfer - „Ultimatives Team“ bauen

Das Formel-1-Team Aston Martin will an die Spitze. Sebastian Vettel leistet bei einem besonderen Projekt die Aufbauarbeit. Auch ohne schnelle Erfolge sieht der viermalige Weltmeister fast alles positiv.
Vettel als Entwicklungshelfer - „Ultimatives Team“ bauen

Besuch auf Schumacher-Ranch: Ricciardo in Texas willkommen

Mick Schumacher freut sich schon auf das Heimrennen seines US-Teams Haas. Ende Oktober macht die Formel 1 in Austin Station. Der Bundesstaat Texas besitzt auch für den 22-jährigen Deutschen selbst hohen Wohlfühlfaktor.
Besuch auf Schumacher-Ranch: Ricciardo in Texas willkommen

Pole Position in der Türkei Vorteil für Grand-Prix-Sieg

Wer in Istanbul die Pole Position holt, hat gute Chancen auf den Formel-1-Sieg am Bosporus.
Pole Position in der Türkei Vorteil für Grand-Prix-Sieg

Vettel will nicht Formel-1-Reporter werden

Ex-Weltmeister Sebastian Vettel macht sich Gedanken um seine Zukunft nach der Karriere in der Formel 1.
Vettel will nicht Formel-1-Reporter werden

Red-Bull-Teamchef Horner: Verstappen „bereit für den Titel“

Red-Bull-Teamchef Christian Horner wittert eine ungewohnte Chance auf den WM-Titel in der Formel 1.
Red-Bull-Teamchef Horner: Verstappen „bereit für den Titel“

Jetzt offiziell: Katar springt als Formel-1-Gastgeber ein

Das packende Weltmeister-Duell in der Formel 1 führt Lewis Hamilton und Max Verstappen nun auch noch über Katar. Das Gastgeberland der Fußball-WM 2022 springt wie erwartet mit einem Rennen für den abgesagten Großen Preis von Australien ein.
Jetzt offiziell: Katar springt als Formel-1-Gastgeber ein

Darüber spricht das Fahrerlager in der Türkei auch

Der WM-Kampf zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen bestimmt die Formel-1-Schlagzeilen. Vor dem Grand Prix der Türkei gibt es aber noch weiteren Gesprächsstoff.
Darüber spricht das Fahrerlager in der Türkei auch

Lewis Hamilton genießt Abstecher in Modeszene

Ausflüge in die Modeszene geben Lewis Hamilton Kraft für den Titelkampf in der Formel 1.
Lewis Hamilton genießt Abstecher in Modeszene

Formel 1 will 2022 deutlich mehr Sprintrennen

Die Formel 1 will im kommenden Jahr noch mehr auf die Sprintrennen setzen.
Formel 1 will 2022 deutlich mehr Sprintrennen

„Angsthasen“ bei Mercedes? Zitterrennen um die Formel-1-WM

Eine umstrittene Mercedes-Strategie in Istanbul verärgert Lewis Hamilton. Kann ihn das den Titel kosten? Max Verstappen verlässt die Türkei wieder als WM-Spitzenreiter. Red Bull gerät aber ins Grübeln. Entscheiden im WM-Endspurt nur die Nerven?
„Angsthasen“ bei Mercedes? Zitterrennen um die Formel-1-WM

„Lebe meinen Traum“: Mick Schumachers Karriere geht weiter

Auch seine zweite Saison in der Formel 1 wird Mick Schumacher für den US-Rennstall Haas bestreiten. Im bislang so schwachen Auto soll es 2022 endlich weiter nach vorne gehen.
„Lebe meinen Traum“: Mick Schumachers Karriere geht weiter

Vettel: „Unterschiede feiern, statt davor Angst zu haben“

Sebastian Vettel wünscht sich von der Formel 1 noch mehr Engagement im Kampf gegen Diskriminierung. „Wir alle stimmen doch zu, dass es nur fair ist, alle Menschen gleich zu behandeln.“
Vettel: „Unterschiede feiern, statt davor Angst zu haben“