Formel 1: Sebastian Vettel vor Sensations-Wechsel - Neues Cockpit …

Formel 1: Sebastian Vettel hat noch kein Cockpit für die neue Saison. Möglicherweise ändert sich das aber bald? Anscheinend laufen schon Gespräche.
Formel 1: Sebastian Vettel vor Sensations-Wechsel - Neues Cockpit dank Geheim-Klausel?

Spekulationen um Vettel: Wechsel zu Racing Point?

Findet Sebastian Vettel doch noch ein Formel-1-Cockpit für 2021? Mit dem künftigen Werksteam von Aston Martin könnte es sogar Siegchancen geben. Es bleiben jedoch viele Fragezeichen für den Heppenheimer.
Spekulationen um Vettel: Wechsel zu Racing Point?

Formel 1: Debakel für Vettel und Ferrari - Leclerc fällt Knallhart-Urteil: „Ich war ein ...“

Sebastian Vettel erlebte beim Großen Preis von der Steiermark ein wahres Drama. Teamkollege Charles Leclerc fand nach dem Crash der beiden Ferraris drastische Worte.
Formel 1: Debakel für Vettel und Ferrari - Leclerc fällt Knallhart-Urteil: „Ich war ein ...“

Weiter im Silberpfeil: Bottas vor Verlängerung bei Mercedes

Spielberg (dpa) - Vizeweltmeister Valtteri Bottas soll auch in der nächsten Saison für den Formel-1-Branchenführer Mercedes fahren. Wie das Fachportal "Motorsport.com" berichtete, hätten sich die Silberpfeile mit dem 30 Jahre alten Finnen auf eine …
Weiter im Silberpfeil: Bottas vor Verlängerung bei Mercedes

Formel 1: Steiermark-Drama für Ferrari und Vettel - Pure Mercedes-Dominanz

Eine Woche nach dem Saisonstart steht mit dem Großen Peis von der Steiermark der nächste Grand Prix in Österreich an. Der Live-Ticker zum Wochenende. 
Formel 1: Steiermark-Drama für Ferrari und Vettel - Pure Mercedes-Dominanz

Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari "schwer geprügelt"

Ferrari erntet Hohn und Spott. Das einst so stolze Formel-1-Team gibt ein klägliches Bild ab. Mittendrin steckt Sebastian Vettel. Gequält, aber tapfer. Der viermalige Weltmeister steuert auf ein unwürdiges Ende in Rot hin.
Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari "schwer geprügelt"

Die Lehren aus dem Großen Preis der Steiermark

Wie tief kann Ferrari noch fallen? In Österreich erleben Sebastian Vettel und seine Scuderia das nächste Fiasko. Ein anderes Formel-1-Team hat mit Vorwürfen zu kämpfen.
Die Lehren aus dem Großen Preis der Steiermark

Sebastian Vettel: Nächste Option weg! Formel-1-Zukunft jetzt wohl endgültig klar

Formel 1: Sebastian Vettel würde ein Angebot von Red Bull annehmen, wie der Weltmeister verriet. Problem: Dort will man ihn nicht haben.
Sebastian Vettel: Nächste Option weg! Formel-1-Zukunft jetzt wohl endgültig klar

Formel 1: Vettel kassiert nächsten Korb - Ferrari-Pilot endgültig vor Aus?

Die Formel-1-Sensation ist perfekt! Fernando Alonso kehrt zurück in die Königsklasse. Eine Option weniger für Sebastian Vettel - obwohl es Gespräche mit Renault gab.
Formel 1: Vettel kassiert nächsten Korb - Ferrari-Pilot endgültig vor Aus?

Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Das nächste Formel-1-Debakel für Sebastian Vettel! Ein Crash mit seinem Ferrari-Stallrivalen Charles Leclerc beim zweiten Saisonrennen sorgt für Riesenfrust. Lewis Hamilton dominiert in Spielberg. Bei Ferrari brodelt es gewaltig.
Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Kollision mit Leclerc: Frühes Aus für Vettel in Spielberg

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist im zweiten Formel-1-Rennen der Saison in Österreich schon nach einer Runde ausgeschieden. Der deutsche Ferrari-Star kollidierte kurz nach dem Start in Kurve drei mit seinem Stallrivalen Charles Leclerc.
Kollision mit Leclerc: Frühes Aus für Vettel in Spielberg

Mercedes-Teamchef Wolff: Neuer Hamilton-Vertrag naht

Spielberg (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff rechnet in den nächsten Wochen mit einem neuen Vertrag für Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.
Mercedes-Teamchef Wolff: Neuer Hamilton-Vertrag naht

Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Spielberg (dpa) - Die Fußball-Bundesliga und RB Leipzig haben ihren Anteil am gelungenen Auftakt der verspäteten Formel-1-Saison unter Corona-Bedingungen auf dem Red Bull Ring.
Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Darauf muss man beim Großen Preis der Steiermark achten

Der zweite Akt in der Steiermark: Die Formel 1 setzt ihre Notsaison in Österreich fort. Lewis Hamilton startet als Favorit. Ferrari hat in der Qualifikation enttäuscht.
Darauf muss man beim Großen Preis der Steiermark achten

Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Spielberg (dpa) - Die Fußball-Bundesliga und RB Leipzig haben ihren Anteil am gelungenen Auftakt der verspäteten Formel-1-Saison unter Corona-Bedingungen auf dem Red Bull Ring. Das machte Helmut Marko, Motorsportchef von Red Bull, in einem Interview …
Red-Bull-Ring orientierte sich auch am Bundesliga-Konzept

Hamilton rast zur Regen-Pole - Vettel fährt hinterher

Lange herrscht Stillstand in Spielberg. Regenfälle wirbeln die Formel-1-Pläne in Österreich durcheinander. Dann wird die Qualifikation zum zweiten Grand Prix des Jahres doch freigegeben. Der Weltmeister gibt dann den Ton an.
Hamilton rast zur Regen-Pole - Vettel fährt hinterher

Start der Formel-1-Qualifikation in Spielberg verschoben

Spielberg (dpa) - Der Start der Formel-1-Qualifikation zum Grand Prix in Österreich ist verschoben worden. Ursprünglich war der Beginn für 15.00 Uhr geplant gewesen.
Start der Formel-1-Qualifikation in Spielberg verschoben

Der Reiz des Formel-1-Comebacks: Jetzt auch Altstar Alonso

Niki Lauda tat es. Nigel Mansell tat es. Michael Schumacher auch. Und nun tut es Fernando Alonso. Er wird sein Formel-1-Comeback geben. Was treibt Altstars zur Rückkehr? Und können sie es sich und der Konkurrenz noch einmal beweisen?
Der Reiz des Formel-1-Comebacks: Jetzt auch Altstar Alonso

Formel 1: Vettel packt aus! Geständnis live im TV - Einstiger Erzfeind bricht Lanze

Sebastian Vettel: Wie sieht seine Zukunft in der Formel 1 aus? Jetzt packte er im Live-TV aus. Sein einstiger Erzfeind springt ihm außerdem zur Seite.
Formel 1: Vettel packt aus! Geständnis live im TV - Einstiger Erzfeind bricht Lanze

Ferrari-Star Vettel muss probieren und sortieren

Sebastian Vettel tut sich auf seiner Ferrari-Abschiedstour richtig schwer. Vor dem zweiten Formel-1-Rennen in Österreich sollen neue Wagenteile helfen. Mut machen die Trainingsauftritte für die Qualifikation nicht.
Ferrari-Star Vettel muss probieren und sortieren

Formel-1-Kalender wächst - Hockenheim angeblich im Oktober

Fährt die Formel 1 in diesem Jahr doch in Deutschland? "Auto, Motor und Sport" zufolge ist ein Grand Prix in Hockenheim im Herbst ausgemachte Sache. Die Geschäftsführung dementiert.
Formel-1-Kalender wächst - Hockenheim angeblich im Oktober

Verbotenes Überholen: Startplatzstrafe für Norris

Spielberg (dpa) - Nach seinem ersten Formel-1-Podium geht Lando Norris mit einer Hypothek in den nächsten Grand Prix. Der englische McLaren-Pilot muss beim zweiten Österreich-Rennen am Sonntag drei Plätze weiter hinten starten.
Verbotenes Überholen: Startplatzstrafe für Norris

Vettel im Training 16. - Bottas erhöht Druck auf Hamilton

Nach seinem Debakel beim ersten Österreich-Rennen hat Sebastian Vettel Antworten auf seinen Fehlstart gesucht. Fortschritte sind beim Ferrari-Piloten in Spielberg nicht erkennbar.
Vettel im Training 16. - Bottas erhöht Druck auf Hamilton

Renault-Pilot Ricciardo übersteht Trainingscrash unverletzt

Spielberg (dpa) - Renault-Pilot Daniel Ricciardo hat einen heftigen Unfall im zweiten Formel-1-Training in Spielberg ohne größere Blessuren überstanden.
Renault-Pilot Ricciardo übersteht Trainingscrash unverletzt

Red Bull schließt Vettel-Rückkehr aus: "Entschiedenes Nein"

Spielberg (dpa) - Für Sebastian Vettel gibt es in der kommenden Formel-1-Saison kein Zurück zu seinem früheren Weltmeisterteam Red Bull.
Red Bull schließt Vettel-Rückkehr aus: "Entschiedenes Nein"

Vettel im Auftakttraining nur Zehnter - Perez vorn

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist im Auftakttraining zum zweiten Formel-1-Rennen der Saison nicht über Platz zehn hinausgekommen. Der Ferrari-Pilot war auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg 0,903 Sekunden langsamer als der Führende Sergio Perez …
Vettel im Auftakttraining nur Zehnter - Perez vorn

Darüber spricht das Fahrerlager beim GP der Steiermark

Spielberg (dpa) - Nur eine Woche nach dem Formel-1-Neustart in die Notsaison ist erneut Spielberg der Grand-Prix-Schauplatz. Vor dem zweiten Rennen des Jahres am Sonntag (15.10 Uhr/Sky und RTL) liefert nicht nur Sebastian Vettels Zukunft …
Darüber spricht das Fahrerlager beim GP der Steiermark

Von Formel-1-Blasen und kleinen Fluchten

Wie haben sich die Formel-1-Piloten zwischen den beiden Grand Prix in Österreich die Zeit vertrieben? Die einen gingen Golfen, die anderen machten Bergtouren. Sebastian Vettels Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc irritierte mit einem Abstecher nach …
Von Formel-1-Blasen und kleinen Fluchten

Hamilton wünscht sich Vettel weiter in der Formel 1

Spielberg (dpa) - Lewis Hamilton (35) hofft, dass Sebastian Vettel seine Formel-1-Karriere fortsetzt. Es "wäre schade", wenn der Deutsche aufhören würde, sagte der Mercedes-Pilot am Rande des Grand Prix von Österreich.
Hamilton wünscht sich Vettel weiter in der Formel 1

Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: "Gut für die Formel 1"

Die Formel-1-Rückkehr von Fernando Alonso 2021 ist auch beim zweiten Grand Prix der Saison in Österreich Gesprächsthema. Die künftigen Rivalen bewerten die Rückkehr positiv.
Rivalen begrüßen Alonsos Rückkehr: "Gut für die Formel 1"

Vettel: "Bin wettbewerbsfähig" - "Kein Platz" bei Red Bull

Sebastian Vettel unternimmt vor dem zweiten Österreich-Rennen einen Ausflug in die Natur. Nach seinem Formel-1-Fehlstart in Spielberg wollte der Ferrari-Pilot seinen Kopf freibekommen - und zeigt sich anschließend in Flirtlaune. Wohin führt sein Weg?
Vettel: "Bin wettbewerbsfähig" - "Kein Platz" bei Red Bull

Vettel würde Red-Bull-Rückkehr nicht ausschließen

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel würde eine mögliche Rückkehr zu Red Bull nach seiner Ausmusterung beim Formel-1-Team Ferrari zum Jahresende nicht ausschließen. Auf die Frage, ob er eventuell ein Angebot seines früheren Rennstalls annehmen würde, …
Vettel würde Red-Bull-Rückkehr nicht ausschließen

Debatte um Vettels Formel-1-Zukunft: Verstappen stärkt Albon

Spielberg (dpa) - In der Debatte um die Formel-1-Zukunft von Sebastian Vettel hat sich Max Verstappen für eine Weiterverpflichtung seines aktuellen Red-Bull-Teamkollegen stark gemacht.
Debatte um Vettels Formel-1-Zukunft: Verstappen stärkt Albon

Das muss man zum Großen Preis der Steiermark wissen

Nur eine Woche nach dem Formel-1-Auftakt in Österreich steht in Spielberg die zweite Etappe der Notsaison an. Ferrari-Star Sebastian Vettel will seinen Fehlstart vergessen machen.
Das muss man zum Großen Preis der Steiermark wissen

Für Alonso ist Alter unerheblich: "Kommt auf Stoppuhr an"

Spielberg (dpa) - Der Spanier Fernando Alonso fühlt sich für sein sensationelles Formel-1-Comeback bei Renault nicht zu alt.
Für Alonso ist Alter unerheblich: "Kommt auf Stoppuhr an"

Mercedes überarbeitet Silberpfeil für zweites Rennen

Spielberg (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton und Auftaktsieger Valtteri Bottas fahren im zweiten Formel-1-Saisonrennen in Österreich einen überarbeiteten Mercedes.
Mercedes überarbeitet Silberpfeil für zweites Rennen

Gerhard Berger: Vettel sollte nur bei Top-Team weiterfahren

Spielberg (dpa) - Der frühere Ferrari-Pilot Gerhard Berger rät Sebastian Vettel, nur bei einem Top-Team seine Formel-1-Karriere fortzusetzen.
Gerhard Berger: Vettel sollte nur bei Top-Team weiterfahren

Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault

Fernando Alonso soll für eine Renaissance von Renault sorgen. Der spanische Altstar feiert bei seinem ehemaligen Weltmeisterteam ein Sensationscomeback. Die Formel-1-Rückkehr ist für die Franzosen ein Wagnis - und betrifft auch die Zukunft von …
Formel-1-Comeback perfekt: Alonso ab 2021 bei Renault

Mick Schumacher über Ziel Formel 1: "Gibt keinen Plan B"

Spielberg (dpa) - Mick Schumacher hat sein Ziel von der Formel 1 bekräftigt. "Es gibt keinen Plan B, und es gab nie einen. Denn wenn es einen Plan B gibt, verfolgt man Plan A nicht wirklich", sagte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael …
Mick Schumacher über Ziel Formel 1: "Gibt keinen Plan B"

Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks

Fernando Alonso wollte nicht mehr. Ende 2018 kehrte der Spanier der Formel 1 den Rücken. Nun soll der zweimalige Weltmeister aber zurückkommen - wieder zu Renault. Die Motorsport-Königsklasse ist reich an imposanten Comebacks.
Von Lauda bis Alonso: Spektakuläre Formel-1-Comebacks

Mick Schumacher spricht über Vater Michael Schumacher: „Ehrlich gesagt ...“

Mick Schumacher spricht über seine Pläne in der Formel 1, seine Anfänge und sein Verhältnis zu seinem Vater Michael Schumacher.
Mick Schumacher spricht über Vater Michael Schumacher: „Ehrlich gesagt ...“

Vettel hofft auf die Wende: "Chance, es besser zu machen"

Spielberg (dpa) - Nach seinem Debakel zum Formel-1-Neustart will Sebastian Vettel auf seiner Ferrari-Abschiedstournee gleich beim nächsten Grand Prix in Österreich Wiedergutmachung betreiben.
Vettel hofft auf die Wende: "Chance, es besser zu machen"

Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Spielberg (dpa) - Die ersten beiden Rennen der Formel-1-Saison 2020 werden in Österreich auf der Rennstrecke in Spielberg ausgefahren.
Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault

Fernando Alonso kehrt wohl in die Formel 1 zurück. Der zweimalige Weltmeister soll 2021 wieder für Renault fahren. Sebastian Vettel würde damit eine weitere Option wegbrechen. Alonsos Verpflichtung wäre ein Wagnis.
Alonso angeblich vor F1-Comeback - 2021 wieder für Renault

Formel 1: Irres Finish in Spielberg - Doppelter Hamilton-Wirbel, Vettel erlebt Debakel

Formel 1: Endlich ging die Saison los! Hamilton schaffte es beim Saisonauftakt in Spielberg nicht aufs Podium. 
Formel 1: Irres Finish in Spielberg - Doppelter Hamilton-Wirbel, Vettel erlebt Debakel

Schnitzel für McLaren und Norris nach Coup in Spielberg

McLaren hat in der Corona-Krise harte Einschnitte vorgenommen. Erst eine Finanzspritze aus Bahrain sicherte das Überleben des einstigen Weltmeisterrennstalls. Der Formel-1-Neustart in Österreich verlief atemberaubend. Ein Deutscher und ein Engländer …
Schnitzel für McLaren und Norris nach Coup in Spielberg

Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist über seine weitere Formel-1-Zukunft noch unschlüssig. "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen und weiß es für mich selber auch noch nicht", sagte der viermalige Weltmeister bei Servus TV.
Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Webber über Vettel und Ferrari: "Ehe ist vorbei"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettels ehemaliger Formel-1-Teamkollege Mark Webber sieht keine Grundlage für eine Zusammenarbeit des viermaligen Weltmeisters mit Ferrari mehr.
Webber über Vettel und Ferrari: "Ehe ist vorbei"

Quälerei im Scheidungsjahr für Ferrari und Vettel

Der Start in die Formel-1-Saison hat Sebastian Vettels schlimmste Befürchtungen noch übertroffen. Sein Ferrari ist für ihn eine Zumutung, für seine Fehlerserie hagelt es Kritik. Und es gibt kaum Aussicht auf Besserung.
Quälerei im Scheidungsjahr für Ferrari und Vettel

Lewis Hamilton: Niemanden zum Kniefall zwingen

Spielberg (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton hat Verständnis für seine sechs Fahrerkollegen, die beim Formel-1-Saisonauftakt nicht zum gemeinsamen Kniefall als Zeichen gegen Rassismus bereit waren.
Lewis Hamilton: Niemanden zum Kniefall zwingen

Die Lehren aus dem Großen Preis von Österreich

Spielberg (dpa) - Die Formel 1 hat den Neustart geschafft. Als erster internationaler Sport ist die Rennserie wieder in den Betrieb zurückgekehrt, der Saisonauftakt in Österreich bot nach mäßigem Beginn vor leeren Rängen sogar spannendes …
Die Lehren aus dem Großen Preis von Österreich

Ferrari-Teamchef: "Kein Zauberstab" für Vettel-Auto

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto hat Sebastian Vettel wenig Hoffnung auf schnelle Besserung bei seinen Nöten mit dem Formel-1-Ferrari gemacht.
Ferrari-Teamchef: "Kein Zauberstab" für Vettel-Auto

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

Die Ferrari-Abschiedstour von Vettel beginnt frustrierend. Der Deutsche fährt beim Formel-1-Neustart in Österreich chancenlos hinterher - und patzt auch noch. Es gewinnt mal wieder ein Mercedes-Pilot.
"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

Formel-1-Piloten uneins: 14 Fahrer knien vor Saisonauftakt

14 der 20 Formel-1-Piloten sind vor dem Auftakt der Saison in Österreich als Zeichen des Protests gegen Rassismus auf ein Knie gegangen. Lewis Hamiltons Wunsch nach einem geschlossenen Signal bleibt aber unerfüllt.
Formel-1-Piloten uneins: 14 Fahrer knien vor Saisonauftakt

Wanderzirkus im Sperrbezirk: Formel 1 besteht Stresstest

Als erster internationaler Sport ist die Formel 1 aus der Corona-Zwangspause zurückgekehrt. Das strikte Hygienekonzept hat in Österreich den ersten Stresstest bestanden. Die Ungewissheit aber fährt weiter mit.
Wanderzirkus im Sperrbezirk: Formel 1 besteht Stresstest

Daimler-Boss: Kein Vettel-Wechsel zu Mercedes

Spielberg (dpa) - Daimler-Konzernchef Ola Källenius hat einem Wechsel von Formel-1-Pilot Sebastian Vettel zu Mercedes eine Absage erteilt.
Daimler-Boss: Kein Vettel-Wechsel zu Mercedes

Strafe für Hamilton: Weltmeister startet nur als Fünfter

Spielberg (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton ist kurz vor dem Formel-1-Saisonauftakt in Österreich strafversetzt worden.
Strafe für Hamilton: Weltmeister startet nur als Fünfter

Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

Auf diesen Moment hat die Formel 1 lange warten müssen. Später als je zuvor in ihrer Geschichte beginnt die neue Saison der Rennserie. In Österreich deutet vieles auf einen Mercedes-Sieg hin - und auf eine Enttäuschung für Ferrari-Star Sebastian …
Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

Bernie Ecclestone denkt an weiteren Nachwuchs

Er hat seiner rund vierzig Jahre jüngeren Frau eine Großfamilie versprochen: Bernie Ecclestone ist auf den Geschmack gekommen.
Bernie Ecclestone denkt an weiteren Nachwuchs

Jung-Papa Ecclestone: Potenzmittel? Nur Vitamin D

Interlaken (dpa) - Trotz seines hohen Alters denkt der langjährige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone über weiteren Nachwuchs nach.
Jung-Papa Ecclestone: Potenzmittel? Nur Vitamin D

Vettel und Ferrari erleben Qualifying-Desaster - Fans spotten: „Wenn ihr wollt, leihe ich euch meinen Panda“

Sebastian Vettel erlebt im ersten Qualifying der neuen Saison ein Desaster. Die Fans reagieren mit Spott und fordern das Aus von Ferrari-Teamchef Binotto.
Vettel und Ferrari erleben Qualifying-Desaster - Fans spotten: „Wenn ihr wollt, leihe ich euch meinen Panda“

Formel-1-Sensation: Mercedes mit einer Mega-Ankündigung - Silberpfeile brechen mit großer Tradition

Formel 1: Mercedes wird komplett verändert in die neue Saison starten. Der Rennstall kündigte vor dem Saisonstart an, mit einer alten Tradition zu brechen.
Formel-1-Sensation: Mercedes mit einer Mega-Ankündigung - Silberpfeile brechen mit großer Tradition

Formel 1: Ferrari-Teamchef Binotto liefert kuriose Erklärung für Vettels Aus - „Ja, er war überrascht“

Sebastian Vettel: Der Formel-1-Pilot spricht Klartext und erklärt seine Ausmusterung bei Ferrari. Diese soll doch nicht einvernehmlich abgelaufen sein.
Formel 1: Ferrari-Teamchef Binotto liefert kuriose Erklärung für Vettels Aus - „Ja, er war überrascht“

Hamilton und Mercedes bestreiten Gehaltsforderungen-Gerüchte

Spielberg (dpa) - Lewis Hamilton und Mercedes-Teamchef Toto Wolff haben Spekulationen um überzogene Gagenforderungen des Formel-1-Weltmeisters zurückgewiesen.
Hamilton und Mercedes bestreiten Gehaltsforderungen-Gerüchte

Früher Feierabend für Vettel - Bottas startet von Pole

Mercedes enteilt schon beim Formel-1-Auftakt wieder der Konkurrenz. Die erste Pole Position der Saison holt aber nicht Lewis Hamilton. Für Sebastian Vettel brechen wohl schwere Zeiten an.
Früher Feierabend für Vettel - Bottas startet von Pole

Ende des Stillstands: Formel 1 startet den Notbetrieb

Als erster internationaler Sport kehrt die Formel 1 aus der Corona-Zwangspause zurück. Dafür unterwirft sich der Renn-Zirkus einem strikten Hygienekonzept. Die Ungewissheit aber fährt beim Auftakt in Österreich weiter mit.
Ende des Stillstands: Formel 1 startet den Notbetrieb

Hamilton auch im Abschlusstraining der Formel 1 vorn

Spielberg (dpa) - Mercedes gibt beim Formel-1-Auftakt in Österreich weiter das Tempo vor. Weltmeister Lewis Hamilton fuhr im Silberpfeil auch im Abschlusstraining in Spielberg die schnellste Runde, Zweiter wurde erneut sein finnischer Teamkollege …
Hamilton auch im Abschlusstraining der Formel 1 vorn

Mercedes darf Technik-Trick beim Formel-1-Auftakt nutzen

Spielberg (dpa) - Lewis Hamilton und Valtteri Bottas dürfen den Technik-Trick beim Steuerungssystem ihrer Silberpfeile beim Formel-1-Auftakt in Österreich nutzen.
Mercedes darf Technik-Trick beim Formel-1-Auftakt nutzen

Red-Bull-Team legt Protest gegen Mercedes-Trick ein

Spielberg (dpa) - Im Streit um einen Technik-Trick von Mercedes hat Konkurrent Red Bull kurz vor dem Formel-1-Saisonauftakt Protest gegen das neue System eingelegt.
Red-Bull-Team legt Protest gegen Mercedes-Trick ein

"Sofort lossprinten": Hamilton dominiert in Spielberg

Die Formel 1 ist zurück auf der Rennstrecke. Der Corona-Betrieb verändert auch die Rennserie sichtbar. Doch an der Spitze bietet sich auf den ersten Trainingsrunden ein vertrautes Bild.
"Sofort lossprinten": Hamilton dominiert in Spielberg

Letzte Hoffnung Mercedes: Vettel mit Wut auf Abschiedstour

In der Notsaison der Formel 1 fährt Sebastian Vettel um seine Zukunft. Nach dem öffentlichen Bruch mit Ferrari vor dem Auftakt in Österreich beginnt der viermalige Weltmeister einen Flirt mit Mercedes.
Letzte Hoffnung Mercedes: Vettel mit Wut auf Abschiedstour

Renndirektor: Bei einem Corona-Fall noch keine Absage

Spielberg (dpa) - Die Formel 1 fürchtet bei ihrem Neustart keine kurzfristigen Rennabsagen im Falle einer Corona-Infektion im Fahrerlager.
Renndirektor: Bei einem Corona-Fall noch keine Absage

Formel 1: Warten auf Signale aus Nord- und Südamerika

Spielberg (dpa) - Die Formel 1 hält sich Gastspiele in Nord- und Südamerika in diesem Jahr trotz der hohen Zahl an Corona-Infektionen weiter offen.
Formel 1: Warten auf Signale aus Nord- und Südamerika

Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager

Spielberg (dpa) - Es ist der wohl ungewöhnlichste Saisonstart in der Geschichte der Formel 1. Als Geisterrennen mit Corona-Beschränkungen wird am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) der Große Preis von Österreich das WM-Jahr eröffnen.
Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager

Rennen ins Ungewisse: Formel 1 startet die Corona-Saison

Nie hat eine Formel-1-Saison so spät begonnen wie diese. Mit einem Notbetrieb will die Rennserie ihr Überleben sichern. Der Start in Österreich wird zur Prüfung für das strenge Hygienekonzept - und für den enttäuschten Sebastian Vettel.
Rennen ins Ungewisse: Formel 1 startet die Corona-Saison

Bernie Ecclestone war nicht mit im Kreißsaal

Der ehemalige Geschäftsführer der Formel 1 ist mit fast 90 Jahren noch einmal Vater geworden. Er freut sich über seinen ersten Sohn.
Bernie Ecclestone war nicht mit im Kreißsaal

Vettel bei Ferrari ausgemustert: Angebot nie "auf dem Tisch"

Dicke Luft bei Ferrari vor dem Formel-1-Auftakt: Sebastian Vettel fühlt sich abgeschoben. Die Scuderia habe vor der Trennung nie mit ihm über seine Zukunft gesprochen, sagt der Hesse. Wie es im nächsten Jahr weitergeht, lässt Vettel offen.
Vettel bei Ferrari ausgemustert: Angebot nie "auf dem Tisch"

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone mit 89 Vater - Seine älteste Tochter ist bereits Seniorin

Formel-1-Macher Bernie Ecclestone ist Vater! Im Alter von 89 bekommt er mit seiner dritten Ehefrau seinen ersten Sohn. Statt in Brasilien wurde das Kind in der Schweiz geboren.
Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone mit 89 Vater - Seine älteste Tochter ist bereits Seniorin

Toto Wolff: Formel 1 ist sich Verantwortung bewusst

Spielberg (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff erwartet beim Neustart der Formel 1 mehr Disziplin als zuletzt bei der umstrittenen Adria-Tour der Tennisprofis.
Toto Wolff: Formel 1 ist sich Verantwortung bewusst

Sebastian Vettel: Irre Gerüchte um Formel-1-Zukunft - Neues Interview mit Ferrari-Star lässt Fragen offen

Sebastian Vettel: Mercedes? Aston Martin? Karriereende? Wohin zieht es den Ferrari-Piloten? Die Gerüchte halten sich - er selbst bleibt schweigsam.
Sebastian Vettel: Irre Gerüchte um Formel-1-Zukunft - Neues Interview mit Ferrari-Star lässt Fragen offen

Das muss man zum Großen Preis von Österreich wissen

Monatelang hat die Corona-Pandemie auch die Formel 1 ausgebremst. Jetzt wagt die Rennserie ein Comeback. Welche Nachwirkungen haben Zwangspause und Beschränkungen?
Das muss man zum Großen Preis von Österreich wissen

Der Auftaktsieg ist keine Garantie für WM-Titel

Spielberg (dpa) - Der Formel-1-Auftaktsieg ist statistisch betrachtet längst kein Indiz mehr für den Gewinn der Weltmeisterschaft.
Der Auftaktsieg ist keine Garantie für WM-Titel

Ex-Formel-1-Boss Ecclestone mit 89 Jahren nochmals Vater

Es ist ein Junge und der erste Sohn für Bernie Ecclestone. Die Mutter des Kindes ist mehrere Jahrzehnte jünger als der Vater.
Ex-Formel-1-Boss Ecclestone mit 89 Jahren nochmals Vater

"#ForzaAlex": Ferrari setzt Zeichen für Zanardi

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Team will mit einem besonderen Schriftzug auf seinen roten Formel-1-Rennwagen dem verunglückten Alessandro Zanardi ein Zeichen der Unterstützung senden.
"#ForzaAlex": Ferrari setzt Zeichen für Zanardi

"Vermächtnis": Hamilton will mehr als Schumachers Rekorde

Im schwarzen Silberpfeil startet Lewis Hamilton den Angriff auf den WM-Rekord von Michael Schumacher. Doch dem Superstar der Formel 1 geht es um mehr als nur Bestmarken. Sein Engagement gegen Rassismus hat das Bewusstsein der Rennserie verändert.
"Vermächtnis": Hamilton will mehr als Schumachers Rekorde

Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Spielberg (dpa) - Die ersten beiden Rennen der Formel-1-Saison 2020 werden in Österreich auf der Rennstrecke in Spielberg ausgefahren.
Schlaglichter zum Red-Bull-Ring

Karriereende oder Angriff: Kommt der Vettel-Finger wieder?

Mit fast viermonatiger Verspätung startet die Formel 1 in dieser Woche in die Corona-Saison. Für den ehemaligen Dauersieger Sebastian Vettel könnte es eine Abschiedstour werden. Oder findet der viermalige Weltmeister doch noch einen Ausweg?
Karriereende oder Angriff: Kommt der Vettel-Finger wieder?

McLaren-Teamchef: Intensivste Formel-1-Saison aller Zeiten

Spielberg (dpa) - McLaren-Teamchef Andreas Seidl erwartet nach dem Neustart der Formel 1 außergewöhnliche Belastungen. "Wir werden die intensivste Saison aller Zeiten erleben", sagte der 44 Jahre alte Passauer vor dem Auftaktrennen am Sonntag in …
McLaren-Teamchef: Intensivste Formel-1-Saison aller Zeiten

Formel 1 vor dem Re-Start: Setzt Vettel seine Karriere nun doch fort?

Die Formel-1-Saison steht in den Startlöchern. Das erste Renenn findet im österreichischen Spielberg statt. Sebastian Vettel wird dabei für Ferrari in seine letzte Saison gehen. 
Formel 1 vor dem Re-Start: Setzt Vettel seine Karriere nun doch fort?

Ferrari dämpft Erwartungen vor Saison-Auftakt: Keine Updates

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto von Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari hat die Erwartungen vor dem Saisonstart gedämpft.
Ferrari dämpft Erwartungen vor Saison-Auftakt: Keine Updates

Formel 1: TV-Hammer nach RTL-Aus - Neuer Sender steigt ein

RTL zieht sich ab 2021 aus der Formel 1 zurück. Die Motorsport-Königsklasse gibt dann ausschließlich bei Sky zu sehen - oder bei zwei Sendern aus Österreich.
Formel 1: TV-Hammer nach RTL-Aus - Neuer Sender steigt ein

Kleinere Teams, Masken, keine Promis: F1 während Corona

Für Sebastian Vettel und die Stars der Formel 1 geht es in dieser Woche zurück auf die Rennstrecke. Unter Corona-Bedingungen ist auch für die besten Rennfahrer der Welt und ihre Teams vieles anders.
Kleinere Teams, Masken, keine Promis: F1 während Corona

Erlebt die Formel 1 den Titel-Vettel?

Es wäre die Krönung. Buchstäblich. Ein Abgang mit dem Titel nach fünf Fehlversuchen, viel Kritik und einem seit Monaten feststehenden Beziehungsende. Zu verlieren hat Sebastian Vettel nichts mehr. Wie wird er die heikle Saison angehen?
Erlebt die Formel 1 den Titel-Vettel?

Formel-1-Aus von RTL: Schumacher-Kumpel Kai Ebel mit zweideutiger Antwort zu seiner Zukunft - „Ernsthaft?“

RTL zieht sich aus der Formel 1 zurück - und mit dem TV-Sender Kai Ebel? Der Kult-Reporter äußert sich verklausuliert bei Instagram.
Formel-1-Aus von RTL: Schumacher-Kumpel Kai Ebel mit zweideutiger Antwort zu seiner Zukunft - „Ernsthaft?“

Kalender-Puzzle der Formel 1: Erst acht Rennen fix

Spielberg (dpa) - Der Corona-Rennkalender der Formel 1 ist ein wahres Puzzle. Mit dem Neustart am 5. Juli in Österreich sind insgesamt acht Rennen in Europa derzeit fest terminiert.
Kalender-Puzzle der Formel 1: Erst acht Rennen fix

Ex-F1-Pilot Zanardi noch immer im Koma - Papst Franziskus mit emotionalem Brief: „Ich bete für ihn“

Bei einem schweren Unfall auf dem Lausitzring schrammte Alex Zanardi 2001 knapp am Tod vorbei. Nun kämpft der Formel-1-Star wieder um sein Leben. Der Papst betet für ihn.
Ex-F1-Pilot Zanardi noch immer im Koma - Papst Franziskus mit emotionalem Brief: „Ich bete für ihn“

"Die neue Norm": Was bringt der Notbetrieb der Formel 1?

Die Formel 1 steigt in den Corona-Betrieb ein. Auf den Start in Spielberg sollen noch 14 weitere Grand Prix folgen. Wer kommt sieben Monate nach dem bislang letzten Rennen am schnellsten auf Touren? Und welche Chancen hat Sebastian Vettel auf seiner …
"Die neue Norm": Was bringt der Notbetrieb der Formel 1?

Schwarzer Silberpfeil: Neue Lackierung für Mercedes

Spielberg (dpa) - Der Silberpfeil wird schwarz: Mit einer neuen Lackierung will das Formel-1-Weltmeisterteam Mercedes ein klares Zeichen im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung setzen.
Schwarzer Silberpfeil: Neue Lackierung für Mercedes

Fitte Fahrer, aber ein Problem bleibt: Start nach der Pause

Die 20 Fahrer hatten viel Zeit zur Vorbereitung auf den verspäteten Saisonstart der Formel 1. Sie haben sie genutzt und viel trainiert. Doch auf Schmerzen müssen sie sich gefasst machen, nicht nur auf einen kleinen Muskelkater. Der Nacken ist das …
Fitte Fahrer, aber ein Problem bleibt: Start nach der Pause

Die Formel-1-Teams der Saison 2020

MERCEDES
Die Formel-1-Teams der Saison 2020

"Ignorant": Ecclestone-Eklat vor Formel-1-Neustart

Die Formel 1 schleppt in den Start ihres Notbetriebs einen Zoff mit dem einstigen Boss Bernie Ecclestone mit. Der 89-Jährige verstört mit seltsamen Aussagen zum Rassismus. Der Kritik von Lewis Hamilton und den Spitzen der Rennserie folgt die nächste …
"Ignorant": Ecclestone-Eklat vor Formel-1-Neustart

Vettel vor Neustart: "Habe meine Zeit gut genutzt"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel fühlt sich bereit für den Neubeginn der Formel 1. "Ich denke, ich habe meine Zeit gut genutzt, um fit in die Saison zu starten. Ich glaube, das wird ein Schlüssel sein", sagte der 32-Jährige in einem von RTL …
Vettel vor Neustart: "Habe meine Zeit gut genutzt"

Hamilton über Ecclestone: "Ignorant und ungebildet"

Berlin (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton hat Aussagen des früheren Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone zu Rassismus als "ignorant und ungebildet" kritisiert.
Hamilton über Ecclestone: "Ignorant und ungebildet"

F1 distanziert sich von Ecclestone-Aussagen zu Rassismus

Berlin (dpa) - Die Formel 1 hat sich unmissverständlich von Aussagen ihres früheren Chefs Bernie Ecclestone zu Rassismus distanziert. Diese hätten keinen Platz in der Formel 1 oder der Gesellschaft, hieß es in einer Mitteilung auf der Homepage der …
F1 distanziert sich von Ecclestone-Aussagen zu Rassismus

Formel 1: Vettel bald bei Mercedes? Ferrari-Chef schießt mit Hamilton-Statement gegen die Konkurrenz

Formel 1: Zieht es Sebastian Vettel von Ferrari zu Mercedes? Teamchef Mattia Binotto äußerte sich nun und feuerte in Richtung der Silberpfeile.
Formel 1: Vettel bald bei Mercedes? Ferrari-Chef schießt mit Hamilton-Statement gegen die Konkurrenz

Formel-1-Magnat Ecclestone sorgt sich um aussortierten Vettel - „Hoffe nur, dass sie mit Sebastian fair spielen!“

Sebastian Vettel geht in seine letzte Saison bei Ferrari. Der mit ihm befreundete Formel-1-Magnat Bernie Ecclestone bangt mit dem Ex-Weltmeister - wegen der Scuderia.
Formel-1-Magnat Ecclestone sorgt sich um aussortierten Vettel - „Hoffe nur, dass sie mit Sebastian fair spielen!“

Vettel wirbt für Formel-1-Rennen in Mugello

Mugello (dpa) - Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat für ein Formel-1-Rennen auf der Scuderia-Hausstrecke in Mugello geworben.
Vettel wirbt für Formel-1-Rennen in Mugello

Vettel zurück im Ferrari - Test in Mugello vor Saisonstart

Mugello (dpa) - Sebastian Vettel ist nach seinem feststehenden Aus bei Ferrari mit der Scuderia erstmals nach der Corona-Zwangspause auf die Rennstrecke zurückgekehrt.
Vettel zurück im Ferrari - Test in Mugello vor Saisonstart

Mehr als 10.000 Corona-Tests bei Formel 1 in Spielberg

Spielberg (dpa) - Rund um die ersten beiden Formel-1-Saisonrennen im österreichischen Spielberg im Juli sollen zwischen 10.000 und 12.000 Coronavirus-Tests durchgeführt werden.
Mehr als 10.000 Corona-Tests bei Formel 1 in Spielberg

Formel-1-Standort Deutschland als Auslaufmodell

Schumacher, Vettel und ein irre buntes RTL-Spektakel - das waren die fetten Jahre für die Formel 1 in Deutschland. Diese Zeiten sind bald endgültig vorbei. Oder kommt doch bald der nächste PS-Boom?
Formel-1-Standort Deutschland als Auslaufmodell

Ralf Schumacher: Motorsport-Nachwuchs "vernachlässigt"

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher sorgt sich um die Chancen des deutschen Motorsport-Nachwuchses.
Ralf Schumacher: Motorsport-Nachwuchs "vernachlässigt"

Sky kauft Formel-1-Rechte exklusiv - vier Rennen im Free-TV

RTL steigt nach drei Jahrzehnten aus der Formel 1 aus. Der Nachfolger heißt Sky. Das hat Folgen für die Formel-1-Fans in Deutschland.
Sky kauft Formel-1-Rechte exklusiv - vier Rennen im Free-TV

Vettel testet vor Saison-Start mit Ferrari in Mugello

Mugello (dpa) - Sebastian Vettel kehrt am Dienstag im Ferrari auf die Rennstrecke zurück. Wie die Scuderia bekanntgab, absolviert der viermalige Formel-1-Weltmeister, der das Werksteam am Jahresende verlässt, gemeinsam mit Teamkollege Charles …
Vettel testet vor Saison-Start mit Ferrari in Mugello

Hamilton: Anti-Rassismus-Demo eine "bewegende Erfahrung"

London (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat an einer Anti-Rassismus-Demonstration in London teilgenommen. Eine "wirklich bewegende" Erfahrung sei das für ihn gewesen, schrieb der Mercedes-Pilot bei Instagram.
Hamilton: Anti-Rassismus-Demo eine "bewegende Erfahrung"

RTL steigt nach 30 Jahren aus der Formel 1 aus

Ein TV-Ära geht zu Ende. RTL steigt nach drei Jahrzehnten aus der Formel 1 aus. Gibt es die Rennen der Motorsport-Serie demnächst nur noch im Pay-TV?
RTL steigt nach 30 Jahren aus der Formel 1 aus

Mercedes-Teamchef berät Vettel-Verpflichtung mit seiner Frau

Berlin (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff holt sich in der Frage nach einer Verpflichtung von Sebastian Vettel auch Rat bei seiner Frau.
Mercedes-Teamchef berät Vettel-Verpflichtung mit seiner Frau

Hamilton ruft Kommission im Kampf gegen Rassismus ins Leben

London (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton will mit der Gründung einer Kommission mehr Schwarzen den Weg in die Formel 1 ebnen.
Hamilton ruft Kommission im Kampf gegen Rassismus ins Leben

Ferrari in Rennstimmung mit Frühaufsteher Leclerc

Maranello (dpa) - In den Straßen von Maranello dröhnte am frühen Morgen der Motor des neuen Formel-1-Ferraris. Am Steuer: Jungstar Charles Leclerc, nicht der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel.
Ferrari in Rennstimmung mit Frühaufsteher Leclerc

Hamiltons Vater regt Kniefall vor Formel-1-Neustart an

London (dpa) - Lewis Hamiltons Vater hat die Formel 1 zu einem gemeinsamen Zeichen gegen Rassismus beim Saison-Neustart aufgefordert.
Hamiltons Vater regt Kniefall vor Formel-1-Neustart an

Cowell hört als Motorenchef bei Mercedes auf

Brackley (dpa) - Der langjährige Motorenchef Andy Cowell beendet seinen Job beim Formel-1-Team Mercedes zum Ende des Monats. Der Brite war seit 16 Jahren für Mercedes tätig. Seine Nachfolge soll auf mehrere Schultern verteilt werden, hieß es in …
Cowell hört als Motorenchef bei Mercedes auf

Funktionär: Formel 1 erwägt China-Doppelpack im Herbst

Shanghai (dpa) - Die Formel 1 zieht anscheinend nach der Startphase der Saison in Europa auch einen Renn-Doppelpack in China in Erwägung. Der Vermarkter der Rennserie habe den Streckenbetreibern in Shanghai diesen Vorschlag unterbreitet, sagte ein …
Funktionär: Formel 1 erwägt China-Doppelpack im Herbst

Leclercs neue Lust: 24-Stunden-Klassiker von Le Mans

Monte Carlo (dpa) - Formel-1-Pilot Charles Leclerc hat ein neues Ziel. Der 22-jährige Monegasse will irgendwann bei einem der Rennsport-Klassiker antreten, nachdem er sich bei der virtuellen Version versuchte und dabei nicht nur mit der Konkurrenz …
Leclercs neue Lust: 24-Stunden-Klassiker von Le Mans

Keine Vettel-Gespräche mit künftigem Aston-Martin-Team

Das Rätsel bleibt. Was macht Vettel im kommenden Jahr? Pause, um 2022 wiederzukommen? Ein Ex-Kollege kann es sich vorstellen. Oder zu einem Team mit Entwicklungspotenzial und finanziell starkem Hintergrund? Vettel sagt nichts.
Keine Vettel-Gespräche mit künftigem Aston-Martin-Team

Michael Schumacher: Gute Nachricht lässt Fans jubeln

Ferrari-Legende Michael Schumacher wird von den Fans der Formel 1 zur einflussreichsten Person der F1-Geschichte gewählt - vor einem umstrittenen Promoter.
Michael Schumacher: Gute Nachricht lässt Fans jubeln

Formel-1-Neustart ohne Podiumszeremonien und Fahrerparade

London (dpa) - Die Formel 1 ändert für den Neustart unter Corona-Bedingungen ihre Siegerehrungen und die Abläufe vor dem Rennstart. Statt der Champagner-Sause auf dem Podium werde es nach den Grand Prix nun eine Zeremonie auf der Zielgeraden geben, …
Formel-1-Neustart ohne Podiumszeremonien und Fahrerparade

Formel 1 setzt auf Europa: Baku, Singapur, Suzuka abgesagt

Die Corona-Krise bringt die Formel-1-Expansion an ihre Grenzen. Nun müssen auch die Rennen in Aserbaidschan, Singapur und Japan gestrichen werden. Der Formel-1-Sportchef bringt dafür weitere Grand Prix in Europa ins Spiel. Was ist mit Hockenheim?
Formel 1 setzt auf Europa: Baku, Singapur, Suzuka abgesagt

Motoren können bald starten: Hygienekonzept der FIA steht

74 Seiten zu praktisch allen Bereichen: Der Motorsport hat sich für die Rückkehr in der Corona-Krise mit einem ausführlichen Hygienekonzept gewappnet. Für die Formel 1 geht es in Österreich los.
Motoren können bald starten: Hygienekonzept der FIA steht

Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn. Ferrari erinnert derweil an einen emotionalen Moment.
Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“

Bottas: Mercedes beschäftigt sich nicht mit Vettel

Silverstone (dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat keine Sorge, im nächsten Jahr durch Sebastian Vettel ersetzt zu werden.
Bottas: Mercedes beschäftigt sich nicht mit Vettel

Hamilton zurück am Steuer: "Oh, wie haben wir das vermisst"

Silverstone (dpa) - Der Weltmeister ist zurück im Formel-1-Mercedes. Lewis Hamilton absolvierte wie geplant ein paar Runden mit einem älteren Silberpfeil-Modell auf dem Grand-Prix-Kurs in Silverstone. "Oh, wie haben wir das vermisst", kommentierte …
Hamilton zurück am Steuer: "Oh, wie haben wir das vermisst"

Lewis Hamilton zu Kampf gegen Rassismus: "Nur der Anfang"

London (dpa) - Rennfahrer Lewis Hamilton sieht Fortschritte im Kampf gegen den Rassismus nach den Protestaktionen der vergangenen Wochen.
Lewis Hamilton zu Kampf gegen Rassismus: "Nur der Anfang"

Mercedes absolviert vor Neustart Test in Silverstone

Silverstone (dpa) - Das Formel-1-Weltmeisterteam Mercedes hat mit Tests im englischen Silverstone die heiße Phase der Vorbereitung auf den verspäteten Saisonstart der Motorsport-Königsklasse begonnen.
Mercedes absolviert vor Neustart Test in Silverstone

Michael Schumacher: Foto von Formel-1-Legende gepostet - „Haben ihn getroffen, er ...“

Formel-1-Rennfahrer Charles Leclerc sitzt nun im Ferrari-Cockpit. Nun erzählte er eine bewegende Geschichte über seine persönliche Begegnung mit Michael Schumacher. 
Michael Schumacher: Foto von Formel-1-Legende gepostet - „Haben ihn getroffen, er ...“

Formel 1: Sebastian Vettel mit völlig irrem Plan nach Ferrari-Aus? Experte: „Gibt kaum Alternativen“

Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Sein Ex-Teamchef würde ihn gerne bei Mercedes sehen auch die DTM mischt mit. 
Formel 1: Sebastian Vettel mit völlig irrem Plan nach Ferrari-Aus? Experte: „Gibt kaum Alternativen“

Formel 1 will weitere zwei Europa-Rennen

Hockenheim (dpa) - Vor den geplanten Übersee-Rennen will die Formel 1 nach Informationen von "Auto, Motor und Sport" weitere zwei Grand Prix in Europa austragen. Für diese Grand Prix gibt es in Hockenheim, Imola und Mugello angeblich drei Kandidaten.
Formel 1 will weitere zwei Europa-Rennen

Mercedes-Teamchef über Vettel: "Außenseiterkandidat"

Brackley (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat Sebastian Vettel als Außenseiterkandidaten für ein Cockpit in der nächsten Formel-1-Saison bei den Silberpfeilen bezeichnet.
Mercedes-Teamchef über Vettel: "Außenseiterkandidat"

Formel 1: Corona-Notkalender veröffentlicht - Enttäuschung für deutsche Fans

Formel 1: Jetzt ist es offiziell! Die Saison 2020 startet am 5. Juli in Spielberg mit dem GP in Österreich. Eine Woche später steigt schon das nächste Rennen.
Formel 1: Corona-Notkalender veröffentlicht - Enttäuschung für deutsche Fans

F1-Boss schwärmt von Vettel: "Gehört zu den größten Helden"

London (dpa) - Formel-1-Boss Chase Carey wünscht sich Sebastian Vettel auch über diese Saison hinaus in der Königsklasse des Motorsports.
F1-Boss schwärmt von Vettel: "Gehört zu den größten Helden"

Carey: Keine Rennabsage bei Corona-Infektion eines Fahrers

Berlin (dpa) - Die Formel 1 will sich beim Neustart ihrer Saison auch im Fall einer Corona-Infektion eines Fahrers nicht bremsen lassen.
Carey: Keine Rennabsage bei Corona-Infektion eines Fahrers

Formel 1 schmiedet nächsten Notplan - Hockenheim bereit

Die Formel 1 tastet sich in Richtung Neustart. Die ersten Termine für den Rumpfkalender stehen - aber wie soll es nach der verkürzten Tour durch Europa weitergehen? Hat Hockenheim noch eine Chance?
Formel 1 schmiedet nächsten Notplan - Hockenheim bereit

Formel 1 im Not-Gang - Europa-Kalender ohne Deutschland

Es wird eine denkwürdige Formel-1-Saison. Ein Start mit vier Monaten Verspätung und ein neuer Kalender in der Corona-Pandemie. Lewis Hamilton könnte den Titel-Rekord von Michael Schumacher einstellen, und Ferrari sein 1000. Rennen doch noch in …
Formel 1 im Not-Gang - Europa-Kalender ohne Deutschland

Monza plant mit Geisterrennen am 6. September

Monza (dpa) - Die Ferrari-Heimstrecke in Monza rechnet mit einem Formel-1-Rennen ohne Zuschauer am 6. September. Diese Nachricht habe er vom italienischen Automobilverband erhalten, teilte Monzas Bürgermeister Dario Allevi mit.
Monza plant mit Geisterrennen am 6. September

Veranstalter: Formel-1-Rennen in Brasilien mit Zuschauern

São Paulo (dpa) - Die Veranstalter des Großen Preises von Brasilien gehen einem Medienbericht zufolge von einem Formel-1-Wochenende in São Paulo im November trotz der Coronavirus-Pandemie mit Zuschauern aus.
Veranstalter: Formel-1-Rennen in Brasilien mit Zuschauern

Vorfreude auf den Saisonstart? - Hamilton hat andere Sorgen

Die Formel 1 geht bald wieder los. Der Not-Kalender ist noch nicht offiziell, aber die Planungen sind klar. Deutschland dürfte doch nicht dabei sein. Der Superstar äußert sich indes zu einem anderen Thema. Andere folgen.
Vorfreude auf den Saisonstart? - Hamilton hat andere Sorgen

Formel 1 darf nach Zwangspause starten

Spielberg statt Melbourne: Die Formel 1 hat die Erlaubnis für ihren verspäteten Saisonstart. Anfang Juli darf die Motorsport-Königsklasse in Österreich fahren. Das Sicherheitskonzept wurde abgesegnet. Für Hockenheim dürfte im Notkalender vorerst …
Formel 1 darf nach Zwangspause starten

Federer erstmals bestverdienender Sportler der Welt

Berlin (dpa) - Roger Federer führt als erster Tennisprofi die Liste der bestverdienenden Sportler des US-Magazins "Forbes" an.
Federer erstmals bestverdienender Sportler der Welt

Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Grove (dpa) - Der Formel-1-Traditionsrennstall Williams steht zum Verkauf. Wie die Williams Grand Prix Holding bekanntgab, denkt die Unternehmensführung aufgrund anhaltender finanzieller Probleme in der Coronavirus-Krise ernsthaft über diesen …
Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Formel 1: Vettel-Vertrauter packt über Zukunft aus! Er hat jetzt zwei Optionen - beide wären eine Sensation

Nach dem Ferrari-Aus ist die Zukunft von Sebastian Vettel weiter unklar. Helmut Marko sieht nur zwei Optionen. Beide wären ein Paukenschlag.
Formel 1: Vettel-Vertrauter packt über Zukunft aus! Er hat jetzt zwei Optionen - beide wären eine Sensation

Daimler: Kein Mercedes-Ausstieg - Wolff bleibt Teamchef

Stuttgart (dpa) - Der deutsche Autobauer Mercedes hat wiederkehrende Spekulationen über einen möglichen Ausstieg aus der Formel 1 erneut zurückgewiesen und sich auch zur Rolle von Toto Wolff geäußert.
Daimler: Kein Mercedes-Ausstieg - Wolff bleibt Teamchef

Formel-1-Notkalender vorerst ohne Deutschland-Rennen

Drei Rennen in drei Wochen. Ein rasanter Auftakt. Die Formel 1 will endlich durchstarten. Der Hockenheimring ist in einem ersten Entwurf doch nicht dabei. Das muss aber nichts heißen.
Formel-1-Notkalender vorerst ohne Deutschland-Rennen

Massa wertet Vettels Ferrari-Zeit nicht als Misserfolg

London (dpa) – Der frühere Ferrari-Pilot Felipe Massa sieht die Zeit von Sebastian Vettel beim italienischen Rennstall nicht als Misserfolg an.
Massa wertet Vettels Ferrari-Zeit nicht als Misserfolg

Bericht: Johnson setzt sich für Silverstone-Rennen ein

Silverstone (dpa) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson setzt sich offenbar persönlich für die Durchführung der beiden geplanten Formel-1-Rennen in Silverstone ein.
Bericht: Johnson setzt sich für Silverstone-Rennen ein

Vettel-Verpflichtung für Rennstall Haas kein Thema

Berlin (dpa) - Teamchef Guenther Steiner vom Formel-1-Rennstall Haas kann sich Sebastian Vettel nach dessen Aus bei Ferrari zum Jahresende künftig nur noch in Diensten eines Topteams vorstellen.
Vettel-Verpflichtung für Rennstall Haas kein Thema

Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco

Berlin (dpa) - Williams-Pilot George Russell hat seinen zweiten Sieg in der virtuellen Formel-1-Serie in Folge eingefahren.
Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco

Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"

Berlin (dpa) - Ex-Rennfahrer David Coulthard hält einen Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel zum neuen Rennstall Aston Martin für möglich.
Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"

Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten

Eigentlich wäre in der Formel 1 an diesem Wochenende in Monaco der Sieg ausgefahren worden. Stattdessen geht es weiter nur darum, wie 2020 überhaupt noch eine Saison durchgeführt werden kann. Die Rennställe beschließen schon erste Maßnahmen für die …
Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten

Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit

Berlin (dpa) - Alle Formel-1-Piloten sind laut des Vorsitzenden der Fahrergewerkschaft, Alexander Wurz, während der Coronavirus-Pandemie zu Geisterrennen bereit.
Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit

BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

London (dpa) - Die Teams der Formel 1 haben sich einem Medienbericht zufolge auf eine Senkung der Budgetobergrenze geeinigt.
BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Berlin (dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas gibt sein Debüt in der virtuellen Formel-1-Rennserie während der Coronavirus-Pandemie.
Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Sebastian Vettel: Formel-1-Aus bei Ferrari - gehen dem Weltmeister die Optionen aus?

Für Sebastian Vettel geht es nach diesem Jahr bei Ferrari nicht weiter. Doch wohin zieht es den viermaligen Formel-1-Weltmeister? Beendet er sogar seine Karriere?
Sebastian Vettel: Formel-1-Aus bei Ferrari - gehen dem Weltmeister die Optionen aus?

Formel 1: Nach Abschied von Sebastian Vettel - Sitzt schon bald wieder ein Schumacher im Ferrari?

Mick Schumacher, Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher, gilt als möglicher Nachfolger von Sebastian Vettel bei Ferrari. Er wird sich aber noch etwas gedulden müssen.
Formel 1: Nach Abschied von Sebastian Vettel - Sitzt schon bald wieder ein Schumacher im Ferrari?

Niki Lauda (†70): Befreundeter Pfarrer wollte Formel-1-Legende besuchen - aber fand nur ein leeres Grab

Vor einem Jahr verlor Formel-1-Legende Niki Lauda seinen letzten Kampf. Weltmeister Lewis Hamilton und Co. verneigen sich vor dem Österreicher. Ein befreundeter Pfarrer erinnert sich an einen Schock-Moment.
Niki Lauda (†70): Befreundeter Pfarrer wollte Formel-1-Legende besuchen - aber fand nur ein leeres Grab

Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Berlin (dpa) - Teamchef Toto Wolff hat Vertragsverhandlungen mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Mercedes vorerst ausgeschlossen.
Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Hamilton zum Formel-1-Neustart: "Alle verdammt eingerostet"

Berlin (dpa) - Für Weltmeister Lewis Hamilton soll der Neustart der Formel 1 so sein, als hätte es die Corona-Zwangspause nie gegeben.
Hamilton zum Formel-1-Neustart: "Alle verdammt eingerostet"

Formel-1-Comeback? Ex-Weltmeister Fernando Alonso äußert sich - Berater: „Fernando ist motiviert“

Steht Fernando Alonso vor einem spektakulären Comeback in der Formel 1? Der Ex-Weltmeister und sein Berater heizten nun die Gerüchte an.
Formel-1-Comeback? Ex-Weltmeister Fernando Alonso äußert sich - Berater: „Fernando ist motiviert“

Niki Lauda: Zwischenfälle bei Trauerfeier am Sarg sorgten für Entsetzen - Todestag am 20. Mai

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Er ist am 20. Mai 2019 im Alter von 70 Jahren gestorben. Bei einer Trauerfeier in Wien kam es damals zu Zwischenfällen.
Niki Lauda: Zwischenfälle bei Trauerfeier am Sarg sorgten für Entsetzen - Todestag am 20. Mai

Wie sich Sebastian Vettel bei Ferrari selbst abgeschossen hat - eine Bilanz der Verfehlungen

Sebastian Vettel muss bei Ferrari gehen - wohl auch, weil sich der viermalige Weltmeister in der Formel 1 zuletzt so manchen Eklat leistete. Und die gesteckten Ziele der Scuderia stets verpasste. Eine Analyse.
Wie sich Sebastian Vettel bei Ferrari selbst abgeschossen hat - eine Bilanz der Verfehlungen

Alonso nährt Gerüchte um Formel-1-Rückkehr

Madrid (dpa) - Der frühere Weltmeister Fernando Alonso hat Spekulationen um ein Comeback in der Formel 1 genährt.
Alonso nährt Gerüchte um Formel-1-Rückkehr

Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre "Schub" für Mercedes

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone rät Mercedes zu einer Verpflichtung von Sebastian Vettel.
Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre "Schub" für Mercedes

Vettels ehemaliger Chef: Er muss in eins der drei Top-Teams

Berlin (dpa) - Für Sebastian Vettels ehemaligen Formel-1-Teamchef Franz Tost steht in der Zukunftsfrage des viermaligen Weltmeisters aus Deutschland fest: "Er ist kein Fahrer, der einfach nur in der Startaufstellung stehen will."
Vettels ehemaliger Chef: Er muss in eins der drei Top-Teams

Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Berlin (dpa) - Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hält es für möglich, dass Sebastian Vettel seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison beendet. Voraussetzung aber sei, dass er kein Team findet, mit dem er in naher Zukunft an der Spitze …
Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Ferrari-Pilot Leclerc sperrt Freundin beim Zocken aus

Berlin (dpa) - Formel-1-Pilot Charles Leclerc hat die Leidenschaft für Renn-Simulationen Ärger mit seiner Freundin eingebracht.
Ferrari-Pilot Leclerc sperrt Freundin beim Zocken aus

Mercedes flirtet mit Vettel: Silberpfeil-Duo mit Hamilton?

Sebastian Vettels Zukunft liefert der Formel 1 in der Corona-Pause viel Debattenstoff. Mercedes beschäftigt sich laut Motorsportchef Toto Wolff auch mit dem viermaligen Weltmeister. Oder will Vettel etwa gar nicht mehr weiterfahren?
Mercedes flirtet mit Vettel: Silberpfeil-Duo mit Hamilton?

Doppelrennen in Silverstone geplant - Auch in Spa ohne Fans

Auf dem Weg zum Not-Kalender sind in der Formel 1 Entscheidungen gefallen. In Silverstone wird die Austragung von gleich zwei Rennen beschlossen. Auch in Spa gibt es nun Grünes Licht. Sebastian Vettel befindet sich weiter auf der Suche nach einem …
Doppelrennen in Silverstone geplant - Auch in Spa ohne Fans

Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Woking (dpa) - Die Verpflichtung von Sebastian Vettel ab der Saison 2021 war für das Formel-1-Team McLaren nach dem feststehenden Aus des viermaligen Weltmeisters bei Ferrari keine Option. Das bestätigte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown dem …
Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Gespräche zwischen Formel 1 und Hockenheim über Grand Prix

Hockenheim (dpa) - Die Formel 1 führt nach dpa-Informationen Gespräche mit dem Hockenheimring über eine möglichen Austragung eines Grand Prix in dieser durch die Coronavirus-Krise beeinträchtigten Saison.
Gespräche zwischen Formel 1 und Hockenheim über Grand Prix

Ferrari-Teamchef Binotto verteidigt Trennung von Vettel

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die Trennung vom viermaligen Formel-1-Weltmeister zum Saisonende verteidigt.
Ferrari-Teamchef Binotto verteidigt Trennung von Vettel

Sainz Vettel-Nachfolger bei Ferrari - Ricciardo zu McLaren

Welche Ausfahrt nimmt Sebastian Vettel? Ferrari bestätigt Carlos Sainz als Nachfolger des viermaligen Weltmeisters ab 2021, McLaren vergibt sein letztes Cockpit an Daniel Ricciardo. Vettel rasen die Optionen in der Formel 1 davon.
Sainz Vettel-Nachfolger bei Ferrari - Ricciardo zu McLaren

Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Woking (dpa) - Sebastian Vettels ehemaliger Teamkollege Daniel Ricciardo (30) wechselt innerhalb der Formel vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren.
Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Michael Schumacher: Ex-Manager von F1-Legende plaudert Details aus - „Da hat es geknallt“

Willi Weber war viele Jahre enger Wegbegleiter von F1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der Ex-Manager spricht nun über private Details - und die Dreharbeiten zur Doku.
Michael Schumacher: Ex-Manager von F1-Legende plaudert Details aus - „Da hat es geknallt“

Was macht Vettel? Sainz angeblich Nachfolger bei Ferrari

Ferrari ist in Personalfragen wohl schneller als auf der Rennstrecke. Nach dem Aus von Sebastian Vettel soll angeblich Carlos Sainz der neue Formel-1-Teamkollege von Charles Leclerc werden. Welche Szenarien bieten sich dem viermaligen Weltmeister …
Was macht Vettel? Sainz angeblich Nachfolger bei Ferrari

Nico Hülkenberg: "Definitiv noch mal ins Lenkrad greifen"

Nico Hülkenberg ist seit fast einem halben Jahr Formel-1-Pilot a.D. Die Auszeit zur Orientierung hat sich der frühere Renault-Fahrer bewusst genommen. Der "Hunger auf das Rennfahren" sei weiter vorhanden, versicherte er im dpa-Interview.
Nico Hülkenberg: "Definitiv noch mal ins Lenkrad greifen"

Glock über Formel 1 ohne deutschen Fahrer: "Wäre ein Drama"

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari fürchtet der ehemalige Formel-1-Pilot Timo Glock um den Stellenwert der Motorsport-Königsklasse in Deutschland.
Glock über Formel 1 ohne deutschen Fahrer: "Wäre ein Drama"

Presse zu Vettel-Trennung von Ferrari: "Ende eines Irrtums"

Berlin (dpa) - Die internationale Presse wertet das bevorstehende Aus von Sebastian Vettel bei Ferrari vor allem als Scheitern des 32 Jahre alten Deutschen bei der Scuderia.
Presse zu Vettel-Trennung von Ferrari: "Ende eines Irrtums"

Medien: Sainz wird Vettels Nachfolger bei Ferrari

Maranello (dpa) - Der Spanier Carlos Sainz soll Medienberichten zufolge Nachfolger von Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Ferrari werden.
Medien: Sainz wird Vettels Nachfolger bei Ferrari

Ecclestone rät Vettel: Nicht zu einem "Super-Top-Team" gehen

Berlin (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hält einen Wechsel von Sebastian Vettel nach seiner Ferrari-Zeit zu einem Team aus der zweiten Reihe für besser.
Ecclestone rät Vettel: Nicht zu einem "Super-Top-Team" gehen

Ralf Schumacher sieht Neffen Mick auf gutem Weg

Berlin (dpa) - Ralf Schumacher sieht seinen Neffen Mick Schumacher beim Weg in Richtung Formel 1 auf Kurs.
Ralf Schumacher sieht Neffen Mick auf gutem Weg

Norbert Haug: Vettel zu McLaren wäre "mega Story"

Berlin (dpa) - Der frühere Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug kann sich eine Fortsetzung der Formel-1-Karriere von Sebastian Vettel bei McLaren gut vorstellen.
Norbert Haug: Vettel zu McLaren wäre "mega Story"

Prinz Bira war auch da: Die Formel-1-Premiere vor 70 Jahren

Zum Feiern ist wohl keinem wirklich zumute. Am 13. Mai 1950 startete die Formel-1-Weltmeisterschaft. Sie meisterte schwere Krisen, überstand tödliche Unfälle, etablierte sich zum weltumspannenden Milliardengeschäft. Und jetzt?
Prinz Bira war auch da: Die Formel-1-Premiere vor 70 Jahren

Formel-1-Weltmeister verrät genialen Trick von Michael Schumacher: Legende „war mega, mega bauernschlau“

Michael Schumacher gilt als Formel-1-Legende - für sein Verhalten auf der Strecke wurde er aber immer wieder kritisiert. Nun legt Nick Heidfeld nach.
Formel-1-Weltmeister verrät genialen Trick von Michael Schumacher: Legende „war mega, mega bauernschlau“

Surer: Aus Mercedes-Sicht Vettel sofort Offerte machen

Berlin (dpa) - Für den TV-Experten und ehemaligen Rennfahrer Marc Surer wäre ein Wechsel von Sebastian Vettel nach seinem angekündigten Aus bei Ferrari zu Mercedes "ein Glücksgriff" für den deutschen Formel-1-Rennstall.
Surer: Aus Mercedes-Sicht Vettel sofort Offerte machen

Traumehe kaputt: Vettel hört bei Ferrari nach der Saison auf

Es geht nicht weiter nach dieser Saison. Sechs Jahre Ferrari und die Zeit von Sebastian Vettel dort wird vorbei sein. Er wollte es wie sein großes Idol machen. Es kam anders. Gründe gibt es einige. Die größte Frage: Was macht Vettel 2021?
Traumehe kaputt: Vettel hört bei Ferrari nach der Saison auf

Leclerc dankt Vettel: "Große Ehre, dein Teamkollege zu sein"

Berlin (dpa) - Formel-1-Fahrer Charles Leclerc hat seinen scheidenden Ferrari-Stallrivalen Sebastian Vettel gewürdigt.
Leclerc dankt Vettel: "Große Ehre, dein Teamkollege zu sein"

Sainz als Top-Kandidat für Vettel-Nachfolge gehandelt

Berlin (dpa) - Der spanische McLaren-Pilot Carlos Sainz junior gilt Medienberichten zufolge als Hauptanwärter auf die Nachfolge von Sebastian Vettel bei Ferrari.
Sainz als Top-Kandidat für Vettel-Nachfolge gehandelt

Kein deutscher Fahrer in der Formel 1 im kommenden Jahr?

Berlin (dpa) - Erstmals seit 1990 könnte im kommenden Jahr eine Formel-1-Saison ohne deutschen Fahrer stattfinden. Nachdem der Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari zum Jahresende am Dienstag bekanntgegeben wurde, ist offen, ob der 32-Jährige …
Kein deutscher Fahrer in der Formel 1 im kommenden Jahr?

Hülkenberg über die Zukunft: "Auch andere attraktive Serien"

Monte Carlo (dpa) - Der langjährige Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg (32) kann sich ein Comeback auch außerhalb der Königsklasse des Motorsports vorstellen.
Hülkenberg über die Zukunft: "Auch andere attraktive Serien"

Williams-Fahrer Russell gewinnt virtuelles Formel-1-Rennen

Berlin (dpa) - Williams-Pilot George Russell hat zum ersten Mal ein Rennen in der virtuellen Formel-1-Serie gewonnen. Der 22 Jahre alte Brite siegte auf dem simulierten Kurs von Barcelona nach einem engen Duell mit seinem Ferrari-Rivalen Charles …
Williams-Fahrer Russell gewinnt virtuelles Formel-1-Rennen

Formel-1-Notplan wackelt wegen Quarantäne-Zwang in England

London (dpa) - Die Formel 1 sorgt sich wegen der neuen Corona-Maßnahmen des britischen Premierministers Boris Johnson um ihren Not-Kalender.
Formel-1-Notplan wackelt wegen Quarantäne-Zwang in England

Team Alpha Tauri: Austausch-Crew bei Corona-Fall bereit

Faenza (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Alpha Tauri bereitet sich auf den möglichen Start der neuen Saison im Juli auch mit einer Ersatz-Crew vor, falls es an der Rennstrecke zu einem positiven Coronavirus-Test kommen sollte.
Team Alpha Tauri: Austausch-Crew bei Corona-Fall bereit

Rosberg kommentiert Hamiltons Training kritisch

Berlin (dpa) - Nico Rosberg hat zum intensiven Training von Sechsfach-Weltmeister Lewis Hamilton zur Vorbereitung auf einen Saisonstart in der Formel 1 bemerkenswerte Kommentare abgegeben.
Rosberg kommentiert Hamiltons Training kritisch

Hamiltons Sehnsucht: Rückkehr zur Not mit Geisterrennen

Für ein baldiges Comeback der Formel 1 würde Weltmeister Lewis Hamilton auch Geisterrennen in Kauf nehmen. Diese seien "besser als nichts", sagt der Mercedes-Star. So mancher fürchtet aber ein ziemliches Chaos beim Neustart.
Hamiltons Sehnsucht: Rückkehr zur Not mit Geisterrennen

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton: Geisterrennen "besser als nichts"

Berlin (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton sehnt sich nach der Rennstrecke und könnte für eine Rückkehr ins Auto auch mit Geisterrennen leben. "Ich weiß nicht, wie spannend es für die Leute am Fernsehen sein wird, aber es ist besser als …
Lewis Hamilton: Geisterrennen "besser als nichts"

Daniel Ricciardo: Beim Formel-1-Start wird es Chaos geben

Berlin (dpa) - Renault-Pilot Daniel Ricciardo glaubt, dass das erste Formel-1-Rennen nach der Corona-Zwangspause chaotisch wird. Die Fahrer würden einige Zeit brauchen, bis sie wieder im Rennmodus seien.
Daniel Ricciardo: Beim Formel-1-Start wird es Chaos geben

Red-Bull-Teamchef Horner: Fahrer vor Auftakt "eingerostet"

Spielberg (dpa) - Vor dem angepeilten Formel-1-Neustart am 5. Juli in Österreich rechnet Red-Bull-Teamchef Christian Horner mit erheblichen Anpassungsschwierigkeiten der Piloten.
Red-Bull-Teamchef Horner: Fahrer vor Auftakt "eingerostet"

Formel 1 verhandelt mit Ersatz-Gastgebern für Not-Kalender

New York (dpa) - Die Formel 1 ist weiter auf der Suche nach Strecken für ihren Not-Kalender und verhandelt auch mit bislang für dieses Jahr nicht eingeplanten Gastgebern.
Formel 1 verhandelt mit Ersatz-Gastgebern für Not-Kalender

Häkkinen über Vettels F1-Zukunft: "Hängt von Motivation ab"

München (dpa) - Der ehemalige Weltmeister Mika Häkkinen (51) traut Sebastian Vettel (32) grundsätzlich noch eine lange Formel-1-Zukunft zu.
Häkkinen über Vettels F1-Zukunft: "Hängt von Motivation ab"

Billiger und spannender: Corona zwingt F1 zum Umdenken

Weniger Kosten, gerechtere Geldverteilung und damit mehr Spannung. Die Corona-Krise macht in der Formel 1 den Weg für schnellere Reformen frei. Aber noch ist die Zukunft der Rennserie nicht gesichert.
Billiger und spannender: Corona zwingt F1 zum Umdenken

Verstappen hofft auf Doppelrennen-Auftakt in Red-Bull-Heimat

Salzburg (dpa) - Formel-1-Pilot Max Verstappen würde sich auf einen Saisonauftakt mit einem möglichen Doppelrennen in Spielberg besonders freuen.
Verstappen hofft auf Doppelrennen-Auftakt in Red-Bull-Heimat

Formel 1 will die Budgetobergrenze noch einmal senken

London (dpa) - Die Formel 1 steuert auf eine weitere Senkung der Budgetobergrenze zu. "Die Details werden den Teams in den kommenden Tagen zugestellt", erklärte Formel-1-Direktor Ross Brawn im britischen Sender Sky Sports.
Formel 1 will die Budgetobergrenze noch einmal senken

Red-Bull-Teamchef über Neustart: Drakonische Maßnahmen

Eine Schrumpfkur soll der Formel 1 einen Neustart in Österreich ermöglichen. "Eine Blase der Isolation", kündigt Ross Brawn an. Red-Bull-Teamchef Christian Horner spricht sogar von drastischen Sicherheitsmaßnahmen. Zweifel am Konzept bleiben.
Red-Bull-Teamchef über Neustart: Drakonische Maßnahmen

Leclercs Serie bei virtuellem Brasilien-Rennen gerissen

Berlin (dpa) - Charles Leclerc hat seinen Siegeszug bei der virtuellen Rennserie der Formel 1 nicht fortsetzen können. Der 22 Jahre alte Monegasse musste sich auf dem simulierten Kurs von Interlagos bei São Paulo mit dem dritten Platz zufrieden …
Leclercs Serie bei virtuellem Brasilien-Rennen gerissen

Ecclestone rechnet mit mindestens acht Formel-1-Rennen 2020

Spielberg (dpa) - Der langjährige Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone hält mindestens acht Rennen in diesem Jahr für möglich.
Ecclestone rechnet mit mindestens acht Formel-1-Rennen 2020

Vettel rast nun virtuell: Ferrari-Star gibt Esports-Debüt

Sepang (dpa) - Sebastian Vettel verfolgt die digitale Welt kritisch - dennoch hat sich der viermalige Formel-1-Weltmeister nun ins virtuelle Motorsport-Abenteuer gestürzt.
Vettel rast nun virtuell: Ferrari-Star gibt Esports-Debüt

Mega-Überraschung! Schumacher debütiert beim virtuellen Großen Preis von Brasilien

Schumacher und Formel-1 - das passt. David Schumacher, Sohn von Ralf und Neffe von Michael wird beim virtuellen GP-Rennen von Brasilien als F1-Pilot debütieren.
Mega-Überraschung! Schumacher debütiert beim virtuellen Großen Preis von Brasilien

David Schumacher vor virtuellem Debüt

Salzburg (dpa) - Mit einem kleinen Blick über die Schulter per Handy zeigte David Schumacher schon mal seinen Arbeitsplatz an diesem Sonntag.
David Schumacher vor virtuellem Debüt

Ferrari-Star Leclerc als Fahrer fürs Rote Kreuz in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Charles Leclerc sitzt wieder am Steuer. Er trägt Handschuhe, allerdings diesmal keine feuerfesten. Der Helm fehlt, dafür gibt es einen Mund-Nase-Schutz. Das alles hat einen Grund.
Ferrari-Star Leclerc als Fahrer fürs Rote Kreuz in Monaco

Formel-1-Doppelrennen möglich - Keine Zuschauer in Ungarn

Die Formel 1 sucht während der Coronavirus-Pandemie weiter nach Möglichkeiten, um die Saison zu retten. Doppelrennen könnten eine Lösung sein. Die Fans dürften Sebastian Vettel und Co. lange nur im Fernsehen rasen sehen.
Formel-1-Doppelrennen möglich - Keine Zuschauer in Ungarn

Formel-1-Notplan: Hockenheimring könnte zurückkehren

Die Formel 1 prüft Alternativen für ihren Notkalender. Hockenheim war für 2020 nicht vorgesehen, wurde nun aber kontaktiert. Gibt es ein Deutschland-Rennen in der Corona-Pandemie? Einen Grand Prix in Lightversion könnten die Betreiber rasch auf die …
Formel-1-Notplan: Hockenheimring könnte zurückkehren

Formel-1-Notplan auch mit Hockenheimring möglich

Hockenheim (dpa) - Die Formel 1 könnte in ihren Not-Kalender für diese Saison Medienberichten zufolge auch ein Rennen auf dem Hockenheimring aufnehmen.
Formel-1-Notplan auch mit Hockenheimring möglich

Formel 1 verlängert Zwangspause für Teams auf 63 Tage

Paris (dpa) - Die Formel 1 hat die zwangsweisen Werksferien während der Coronavirus-Pandemie weiter verlängert. Die verordnete Pause, in der keine Arbeiten an der Entwicklung der Rennwagen erlaubt sind, wurde von 35 auf nun 63 Tage ausgedehnt.
Formel 1 verlängert Zwangspause für Teams auf 63 Tage

Formel 1: Pläne für Saisonstart enthüllt - Irres Konstrukt mit Spielberg und Silverstone?

Die Formel 1 hofft auf einen Saisonstart im Juli - nun gibt es offenbar einen Not-Kalender. Dabei stehen Spielberg und Silverstone im Fokus.
Formel 1: Pläne für Saisonstart enthüllt - Irres Konstrukt mit Spielberg und Silverstone?

Formel 1 plant Neustart in Österreich für 5. Juli

Die Corona-Krise soll die Formel 1 nicht dauerhaft ausbremsen. Geht es nach den Wünschen der Macher, erfolgt im Juli in Österreich der verspätete Saisonstart. Die ersten Läufe werden vor leeren Rängen gefahren. Mindestens 15 Rennen soll es noch in …
Formel 1 plant Neustart in Österreich für 5. Juli

Formel 1 wohl vor Start - Doppel-Grand-Prix in Spielberg?

Auftakt am 5. Juli? Zweimal Spielberg, dann zweimal Silverstone? Angeblich werden die Pläne für einen Formel-1-Neustart konkreter. In Österreich könnten die Motoren Anfang Juli wieder aufheulen.
Formel 1 wohl vor Start - Doppel-Grand-Prix in Spielberg?

F1-Auftakt mit zwei Rennen in Österreich wird konkreter

Spielberg (dpa) - Der Formel-1-Auftakt nach der Corona-Zwangspause nimmt laut Red Bulls Motorsport-Berater Helmut Marko konkretere Formen an.
F1-Auftakt mit zwei Rennen in Österreich wird konkreter

Mega-Beben in der Formel 1? Ferrari-Boss droht mit drastischen Konsequenzen

Die Formel 1 pausiert in der Corona-Krise. Ein Streit um Budget-Senkungen könnte nun eskalieren. Ferrari droht der Renn-Serie öffentlich. 
Mega-Beben in der Formel 1? Ferrari-Boss droht mit drastischen Konsequenzen

F1 gibt Vorschusszahlungen - Gerüstet für null Rennen 2020

Berlin (dpa) - Die Formel-1-Besitzer haben einigen Teams Vorschusszahlungen überwiesen im Kampf ums finanzielle Überleben in der Corona-Krise. Das bestätigte Liberty-Media-Geschäftsführer und -Präsident Greg Maffei übereinstimmenden Medienberichten …
F1 gibt Vorschusszahlungen - Gerüstet für null Rennen 2020

Streit um Sparkurs: Ferrari-Teamchef sorgt für Wirbel

Ferrari will nicht noch mehr sparen. Wenn die Formel 1 wegen Corona die Ausgabengrenze noch weiter senkt, könnte sich die Scuderia nach Alternativen umschauen. Das könnte auch Sebastian Vettels Zukunft beeinflussen.
Streit um Sparkurs: Ferrari-Teamchef sorgt für Wirbel

Leclerc würde neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari erfreuen

Monte Carlo (dpa) - Charles Leclerc wäre nach eigener Aussage "definitiv happy", wenn Sebastian Vettel auch im kommenden Jahr sein Partner beim italienischen Formel-1-Rennstall wäre.
Leclerc würde neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari erfreuen

Ralf Schumacher zu Vettel: Noch ein Jahr Ferrari wäre gut

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher hält einen Einjahresvertrag für Sebastian Vettel bei Ferrari mit reduziertem Gehalt durchaus für denkbar.
Ralf Schumacher zu Vettel: Noch ein Jahr Ferrari wäre gut

Pirelli-Motorsportchef leistet erste Hilfe in Mailand

Mario Isola ist eigentlich Rennleiter von Pirelli in der Formel 1. In seiner Freizeit hilft er als Sanitäter in seiner Heimatstadt Mailand. In der Coronavirus-Krise ist sein Einsatz besonders wichtig.
Pirelli-Motorsportchef leistet erste Hilfe in Mailand

Silverstone-Veranstalter bereit für zwei Rennen

Silverstone (dpa) - Die Formel 1 könnte in dieser Saison gleich zwei Grand Prix in Silverstone austragen. Die Organisatoren des Rennens in England brachten diese Möglichkeit im "Guardian" ins Spiel.
Silverstone-Veranstalter bereit für zwei Rennen

Siegesfeiern in Corona-Zeiten: Pasta statt Champagner

Berlin (dpa) - An die Siegfeierlichkeiten während der Corona-Krise muss sich Charles Leclerc erst noch gewöhnen.
Siegesfeiern in Corona-Zeiten: Pasta statt Champagner

Aktienkauf mit Folgen: Spekulationen um Mercedes-Teamchef

Mercedes-Teamchef Toto Wolff steckt Millionen in Aston Martin. Pikant dabei: Der britische Autobauer will künftig mit einem eigenen Rennstall die Formel 1 aufmischen. Schon länger kursieren Gerüchte um Wolffs Zukunft bei den Silberpfeilen.
Aktienkauf mit Folgen: Spekulationen um Mercedes-Teamchef

Red-Bull-Teamchef: Geld von F1-Besitzern für klamme Teams

London (dpa) - Red-Bull-Teamchef Christian Horner erwartet von den Formel-1-Eigentümern in der Corona-Krise finanzielle Hilfen für von der Pleite bedrohte Rennställe.
Red-Bull-Teamchef: Geld von F1-Besitzern für klamme Teams

Vettel zu Vertragsgesprächen mit Ferrari: Noch genug Zeit

Auf einem ehemaligen Bauernhof in der Schweiz hat Sebastian Vettel praktisch alles, was er gerade braucht. Nur eines fehlt: ein neuer Vertrag. Wie der Stand ist, erzählt er in einer Video-Konferenz. Fragen bleiben.
Vettel zu Vertragsgesprächen mit Ferrari: Noch genug Zeit

Formel-1-Pilot Vettel: Von Gartenarbeit bis Geisterrennen

Kemmental (dpa) - Sebastian Vettel verbringt die Zeit während des Formel-1-Stillstands mit viel Sport und seiner Familie. Langeweile kommt beim 32 Jahre alten gebürtigen Heppenheimer in seiner Schweizer Wahlheimat nicht auf.
Formel-1-Pilot Vettel: Von Gartenarbeit bis Geisterrennen

BBC: Formel 1 will am 5. Juli in Spielberg starten

Spielberg (dpa) - Die Formel 1 steuert nach der Corona-Zwangspause angeblich einen Saisonstart ohne Zuschauer in Österreich an.
BBC: Formel 1 will am 5. Juli in Spielberg starten

Leclerc auch bei virtuellem Rennen in China dabei

Shanghai (dpa) - Sechs Formel-1-Piloten um Ferrari-Star Charles Leclerc werden um den Sieg beim Virtuellen Grand Prix in China kämpfen.
Leclerc auch bei virtuellem Rennen in China dabei

Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen 

Das Coronavirus legt die Formel 1 bisher lahm. Startet die Rennsaison mit dem GP in Kanada? Bald soll Klarheit herrschen.
Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen 

Red-Bull-Teamchef: Geisterrennen in Österreich "machbar"

London (dpa) - Formel-1-Teamchef Christian Horner hält einen Saisonstart ohne Zuschauer auf dem Red-Bull-Ring in Österreich für "machbar".
Red-Bull-Teamchef: Geisterrennen in Österreich "machbar"

Räikkönen liest Gute-Nacht-Geschichte für Spenden-Aktion

Zürich (dpa) - Rennfahrer Kimi Räikkönen nutzt die Zwangspause der Formel 1 für Gute-Nacht-Geschichten.
Räikkönen liest Gute-Nacht-Geschichte für Spenden-Aktion

Auch Belgien-Rennen Ende August mit großem Fragezeichen

Spa-Francorchamps (dpa) - Der Große Preis von Belgien wird in der ohnehin durcheinander gewirbelten Formel-1-Saison 2020 auch nicht wie geplant stattfinden können.
Auch Belgien-Rennen Ende August mit großem Fragezeichen

McLaren-Teamchef: "Finaler Wachruf" für die Formel 1"

Kein Wehklagen, aber klare Worte. Wie kann die Formel 1 die Krise durch die Corona-Pandemie überleben? McLaren-Teamchef Seidl bekräftigt eine weitere deutliche Ausgabensenkung. Er warnt, die Welt außerhalb der Blase Formel 1 wie sonst auch manchmal …
McLaren-Teamchef: "Finaler Wachruf" für die Formel 1"

Österreichs Regierung steht Geisterspielen nicht im Weg

Wien (dpa) - Die österreichische Regierung steht Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga grundsätzlich nicht im Weg. Das sagte Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler (Grüne) bei einer Pressekonferenz in Wien.
Österreichs Regierung steht Geisterspielen nicht im Weg

Teamchef Binotto versichert Vettel Wertschätzung von Ferrari

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Teamchef Mattia Binotto hat dem viermaligen Formel-1-Weltmeister erneut die Anerkennung von Ferrari versichert.
Teamchef Binotto versichert Vettel Wertschätzung von Ferrari

Formel-1-Legende ist gestorben - Er galt als einer der besten Fahrer, der nie Weltmeister wurde

Eine Formel-1-Legende ist am Ostersonntag verstorben. Er galt als einer der besten Fahrer, der nie Weltmeister wurde. Er wurde 90 Jahre alt.
Formel-1-Legende ist gestorben - Er galt als einer der besten Fahrer, der nie Weltmeister wurde

Vollbremsung empfohlen: Ex-Formel-1-Bosse raten zu Abbruch

Die Formel 1 will in dieser Woche die weiteren Notmaßnahmen in der Corona-Krise beraten. Max Mosley und Bernie Ecclestone, die früheren Macher der Rennserie, empfehlen eine Radikalkur.
Vollbremsung empfohlen: Ex-Formel-1-Bosse raten zu Abbruch

Abschied vom PS-Ritter: Motorsport trauert um Stirling Moss

Stirling Moss war bekannt als der "ewige Zweite". Doch der PS-Ritter war eine Ikone im Motorsport, obwohl ihm der Weltmeister-Titel in der Formel 1 verwehrt blieb. Moss ist nun gestorben. Die Motorsport-Welt verneigt sich vor einer britischen …
Abschied vom PS-Ritter: Motorsport trauert um Stirling Moss

Fia-Boss Todt hofft auf Rennen mit Fans noch dieses Jahr

Berlin (dpa) - Weltverbandschef Jean Todt rechnet fest mit einem Formel-1-Neustart auch mit Zuschauern noch in diesem Jahr.
Fia-Boss Todt hofft auf Rennen mit Fans noch dieses Jahr

Hamilton trauert um Sir Stirling Moss: "In unseren Gedanken"

London (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird die verstorbene britische Motorsport-Legende Sir Stirling Moss für die gemeinsamen Gespräche in Ehren halten.
Hamilton trauert um Sir Stirling Moss: "In unseren Gedanken"

Skandale und Triumphe: Einstiger F1-Playboy Briatore wird 70

Michael Schumacher wird zum ersten Mal Weltmeister. Flavio Briatore jubelt als Teamchef. Fernando Alonso schlägt Schumacher später und krönt sich selbst. Wieder heißt der Gewinner-Teamchef Briatore. Seine Formel-1-Welt bot aber auch anderes, vor …
Skandale und Triumphe: Einstiger F1-Playboy Briatore wird 70

Ecclestone-Rat für Vettel: Karriereende oder Wechsel

São Paulo (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone empfiehlt Sebastian Vettel entweder ein Karriereende nach diesem Jahr oder einen Teamwechsel.
Ecclestone-Rat für Vettel: Karriereende oder Wechsel

Ritter mit Bleifuß: Sir Stirling Moss gestorben

Er war bekannt als der "ewige Zweite" und seit 2014 ältester Grand-Prix-Sieger. Der frühere britische Formel-1-Fahrer Stirling Moss war eine Ikone im Motorsport, obwohl ihm der Weltmeister-Titel zeitlebens verwehrt blieb. Nun starb er im Alter von …
Ritter mit Bleifuß: Sir Stirling Moss gestorben

Briatore über Schumacher: "Gegen Neider und Widerstände"

Monaco (dpa) – Flavio Briatore bewertet seine Formel-1-Triumphe mit Michael Schumacher beim ehemaligen Benetton-Team auch als Sieg gegen das Establishment.
Briatore über Schumacher: "Gegen Neider und Widerstände"

Mosley bedauert hohe Kosten für Motorsport-Nachwuchs

London (dpa) - Der frühere Weltverbandschef Max Mosley bedauert noch immer, Nachwuchspiloten keinen kostengünstigen Weg in die Formel 1 geebnet zu haben.
Mosley bedauert hohe Kosten für Motorsport-Nachwuchs

Nun auch Renault: Viertes Formel-1-Team mit Kurzarbeit

Grove (dpa) - Mit dem Renault-Werksteam hat bereits der vierte Formel-1-Rennstall Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Die Rennsport-Abteilung des französischen Autobauers gab bekannt, dass dies seit dem 1. April vorerst bis zum 31. Mai für die …
Nun auch Renault: Viertes Formel-1-Team mit Kurzarbeit

Jean Todt verteidigt späte Formel-1-Absage von Australien

Berlin (dpa) - Jean Todt hat nachträglich die Absage des Formel-1-Auftakts in Melbourne erst unmittelbar vor dem ersten Freien Training gerechtfertigt.
Jean Todt verteidigt späte Formel-1-Absage von Australien

Existenzkampf: Notfallszenario für die Formel 1

Die Formel-1-Zukunft hängt davon ab: Wie überstehen die Teams diese Krise? Weniger Geld ausgeben ist (immer) eine Lösung. Die meisten Rennställe sind dafür. Einer soll es nicht sein: Ferrari.
Existenzkampf: Notfallszenario für die Formel 1

FIA-Chef Todt zuversichtlich wegen Formel-1-Kalender

Paris (dpa) - In der Debatte um den Formel-1-Kalender für dieses Jahr zeigt sich Automobil-Weltverbandschef Jean Todt (74) optimistisch.
FIA-Chef Todt zuversichtlich wegen Formel-1-Kalender

Ferrari-Teamchef Binotto: Saisonstart vielleicht im Juli

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hält einen Formel-1-Saisonstart vielleicht noch im Juli für nicht ausgeschlossen.
Ferrari-Teamchef Binotto: Saisonstart vielleicht im Juli

Die Angst vor dem Totalschaden: Stillstand bedroht Formel 1

Der Stillstand wegen der Coronavirus-Pandemie setzt auch der Formel 1 schwer zu. Die ersten neun Rennen können nicht wie geplant stattfinden, die Teams schicken ihre Mitarbeiter in Zwangsurlaub. Die Sorge um den Fortbestand der Rennserie wächst.
Die Angst vor dem Totalschaden: Stillstand bedroht Formel 1

Formel 1 verschiebt Kanada-Rennen und verlängert Werkspause

Die Corona-Pandemie zwingt die Formel 1 zu immer weiteren Einschnitten. Die Zwangsferien für die Teams werden ausgedehnt. Der Druck zur weiteren Reduzierung der Ausgabengrenze wächst. Und das Kanada-Gastspiel im Juni ist auch vom Tisch.
Formel 1 verschiebt Kanada-Rennen und verlängert Werkspause

Bericht: Formel-1-Führung verzichtet auf Teil des Gehalts

London (dpa) - Nach mehreren Rennställen soll auch die Führung der Formel 1 Sparmaßnahmen ergriffen haben.
Bericht: Formel-1-Führung verzichtet auf Teil des Gehalts

BBC: Formel 1 prüft Saisonstart mit Geisterrennen

London (dpa) - Die Formel 1 will ihre Saison wohl auch mit einigen Geisterrennen ohne Zuschauer retten.
BBC: Formel 1 prüft Saisonstart mit Geisterrennen

Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

Grove (dpa) - Das Formel-1-Team Williams schickt eine Reihe seiner Mitarbeiter wegen der wirtschaftlichen Corona-Folgen bis Ende Mai in den Zwangsurlaub. Dies sei Teil von weitreichenden Sparmaßnahmen, teilte der britische Rennstall mit.
Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

McLaren-Boss: Teams streiten um weitere Kostensenkungen

London (dpa) - Die Formel-1-Teams wollen wegen der Corona-Pandemie die bereits beschlossene Ausgabengrenze offenbar weiter senken. Strittig sei unter den Rennställen aber noch die Höhe der Reduzierung, sagte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown der BBC.
McLaren-Boss: Teams streiten um weitere Kostensenkungen

Leclerc kommt ins Schwitzen: Sieg in VR-Serie

Berlin (dpa) - Charles Leclerc hat auch in der virtuellen Formel 1 seine Klasse bewiesen.
Leclerc kommt ins Schwitzen: Sieg in VR-Serie

Schneeschuh-Wandern: Bottas lässt es ruhig angehen

Rovaniemi (dpa) - Auf der Suche nach alternativem Training ist Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas kurzzeitig auf Schneeschuhe umgestiegen.
Schneeschuh-Wandern: Bottas lässt es ruhig angehen

Michael Schumacher für Leclerc der beste Ferrari-Fahrer

Maranello (dpa) - Für Ferrari-Fahrer Charles Leclerc ist Michael Schumacher der beste Formel-1-Pilot in der Geschichte der Scuderia.
Michael Schumacher für Leclerc der beste Ferrari-Fahrer

Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Bernie Ecclestone glaubt nicht an eine Formel-1-Saison 2020 und spricht sich für einen Neustart im kommenden Jahr aus. Sollte gefahren werden, hat der Ex-Boss aber einen klaren WM-Favoriten.
Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Zweites Rennen der virtuellen Formel-1-Serie mit Leclerc

London (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc wird beim zweiten Rennen der virtuellen Formel-1-Serie sein Debüt geben.
Zweites Rennen der virtuellen Formel-1-Serie mit Leclerc

McLaren-Mitarbeiter in Zwangsurlaub - Gehaltsverzicht

Woking (dpa) - Als erstes Formel-1-Team schickt McLaren in der Coronavirus-Krise Mitarbeiter in den Zwangsurlaub.
McLaren-Mitarbeiter in Zwangsurlaub - Gehaltsverzicht

Vettels Antrieb: Glücklich sein ist der Schlüssel

Berlin (dpa) - Geld ist für Sebastian Vettel nicht der ausschlaggebende Antrieb in den Verhandlungen mit Ferrari über einen möglichen neuen Formel-1-Vertrag.
Vettels Antrieb: Glücklich sein ist der Schlüssel

Klarheit über Hamiltons F1-Heimrennen bis Ende April

Silverstone (dpa) - Eine Entscheidung über den Formel-1-Klassiker in Silverstone muss bis spätestens Ende April fallen.
Klarheit über Hamiltons F1-Heimrennen bis Ende April