Ribéry: "Mache in meinem Privatleben, was ich will"

Paris (dpa) - Franck Ribéry hat sich in einem Interview zur Goldsteak-Affäre geäußert. "Ich mache in meinem Privatleben, was ich will", sagte der Fußballprofi des FC Bayern München der französischen Sportzeitung "L'Equipe" und forderte, man solle …
Ribéry: "Mache in meinem Privatleben, was ich will"

Renault will Untersuchungen zu Ghosn bald abschließen

Der einst schillernde Automanager Carlos Ghosn ist als Konzernchef zurückgetreten. Doch Renault kann die Ära Ghosn nicht einfach abhaken. Wie das Auto-Bündnis mit dem japanischen Hersteller Nissan weitergeführt wird, bleibt unklar.
Renault will Untersuchungen zu Ghosn bald abschließen

Aus für weltgrößten Passagierjet A380

Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren. Doch nun zieht Airbus den Stecker beim A380. Der Luftgigant war schon lange ein Sorgenkind.
Aus für weltgrößten Passagierjet A380

Anwälte von inhaftiertem Automanager Ghosn treten zurück

Neuer Wirbel um Carlos Ghosn: In Japan muss sich der 64-Jährige wohl nach neuen Verteidigern umsehen. Renault verweigert eine millionenschwere Zahlung.
Anwälte von inhaftiertem Automanager Ghosn treten zurück

Conte für stärkeres EU-Parlament und bürgernahes Europa

Straßburg (dpa) - Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat mehr Befugnisse für das Europäische Parlament gefordert.
Conte für stärkeres EU-Parlament und bürgernahes Europa

Älteste Hinweise auf Fortbewegung entdeckt

Die schnurförmigen Erscheinungen in 2,1 Milliarden Jahre altem Gestein sind mit bloßem Auge sichtbar: Sie könnten die bislang ältesten Belege für sich fortbewegende Lebewesen sein.
Älteste Hinweise auf Fortbewegung entdeckt

Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Sorgenfalten beim japanischen Renault-Partner Nissan: Nicht nur der Skandal um den verhafteten Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet den Autobauer. Auch geschäftlich läuft es nicht so wie erhofft.
Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Wieder Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Es nimmt kein Ende: Auch an diesem Wochenende demonstrieren wieder "Gelbwesten" in Frankreich. Zwar sind es weniger, doch es gibt Zusammenstöße mit der Polizei. Und einen Schwerverletzten.
Wieder Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Verhärtete Fronten zwischen Paris und Rom

Es ist ein Warnschuss: Der Rückruf des französischen Botschafters aus Rom ist zwar nur vorübergehend, aber doch das letzte Mittel vor dem Ende einer diplomatischen Beziehung. Aus dem Streit der Nachbarn ist ein ernsthaftes Problem geworden - auch …
Verhärtete Fronten zwischen Paris und Rom

Streit um Gas-Pipeline: Frankreich stellt sich gegen Berlin

Seit langem gibt es Skepsis gegenüber Nord Stream 2. Vor allem die USA sehen die Erdgas-Pipeline von Russland nach Europa kritisch. Nun stellt sich auch der engste Partner Deutschlands in der EU dagegen.
Streit um Gas-Pipeline: Frankreich stellt sich gegen Berlin

Frankreich ruft Botschafter aus Italien zurück

Sticheleien, Provokationen, Beleidigungen: In letzter Zeit hatten Rom und Paris keine netten Worte füreinander übrig. Jetzt scheinen Frankreich die Angriffe aus Italien endgültig zu reichen.
Frankreich ruft Botschafter aus Italien zurück

Aus von Siemens-Alstom-Fusion: Altmaier und Le Maire wollen EU-Wettbewerbsrecht ändern

Die geplante Fusion von Siemens und dem französischen TGV-Hersteller Alstom ist geplatzt. Ein Mitglied des Siemens-Aufsichtsrat erklärt, was das für die Arbeitnehmer bedeutet. 
Aus von Siemens-Alstom-Fusion: Altmaier und Le Maire wollen EU-Wettbewerbsrecht ändern

Karl Lagerfeld schickt Video-Botschaft

Die Welt hat sich Sorgen gemacht um den Modeschöpfer, nachdem dieser sich im Januar bei einer Chanel-Show nicht gezeigt hatte. Nun meldet er sich via Instagram in der Öffentlichkeit zurück.
Karl Lagerfeld schickt Video-Botschaft

Macron sagt Teilnahme an Münchner Sicherheitskonferenz ab

Berlin (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat überraschend seine Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz in der kommenden Woche abgesagt.
Macron sagt Teilnahme an Münchner Sicherheitskonferenz ab

Brüssel senkt Wachstumsprognose drastisch

In den vergangenen Jahren verzeichnete Europa nach der schweren Finanzkrise einen soliden wirtschaftlichen Aufschwung. Damit könnte es bald vorbei sein.
Brüssel senkt Wachstumsprognose drastisch

Neuschnee und ausgezeichnete Bedingungen für Wintersportler

Optimale Bedingungen zum Skifahrer finden Sportler momentan im deutschen Mittel- und Hochgebirge. Auch Österreich und Frankreich locken mit besten Abfahrtbedimgungen.
Neuschnee und ausgezeichnete Bedingungen für Wintersportler

Bombendrohung gegen Passagiermaschine in Stockholm

Stockholm (dpa) - In Schweden hat es eine Bombendrohung gegen eine Passagiermaschine gegeben. Die Drohung gegen ein Flugzeug der norwegischen Airline Norwegian sei am Vormittag kurz nach dem Start der Maschine auf dem Flughafen Stockholm-Arlanda in …
Bombendrohung gegen Passagiermaschine in Stockholm

Qantas zieht Bestellung von acht Airbus A380 zurück

Sydney (dpa) - Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways hat beim europäischen Flugzeugkonsortium Airbus die Bestellung von acht A380-Passagiermaschinen zurückgezogen.
Qantas zieht Bestellung von acht Airbus A380 zurück

Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte.
Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

Panik in Paris - Mindestens zehn Tote bei Wohnhausbrand

Bewohner rufen um Hilfe, einige fliehen aufs Dach: Es sind schreckliche Szenen, die sich beim Brand eines Wohnhauses in Paris abspielen. Etliche überleben den Horror mitten in der Nacht nicht. Wie konnte es dazu kommen? Die Polizei hat einen …
Panik in Paris - Mindestens zehn Tote bei Wohnhausbrand