179 ukrainische Flüchtlinge am Flughafen gelandet
Hessen

179 ukrainische Flüchtlinge am Flughafen gelandet

Über die von der Bundesregierung ins Leben gerufene Luftbrücke sind 179 ukrainische Kriegsflüchtlinge in Hessen angekommen. Sie wurden nach Angaben des Sozialministeriums in Wiesbaden in die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes gebracht und dort …
179 ukrainische Flüchtlinge am Flughafen gelandet
G7 wollen drohender Versorgungskrise entgegenwirken
Politik

G7 wollen drohender Versorgungskrise entgegenwirken

In der Ukraine stecken Millionen Tonnen Getreide fest. Aus den Folgen des russischen Angriffskriegs könnten sich Hungersnöte ergeben - nicht nur in der Region. Die Industrienationen arbeiten an einer Lösung.
G7 wollen drohender Versorgungskrise entgegenwirken

Vier Indikatoren für den Klimawandel auf Rekordniveau

Eine Trendwende ist beim Klimawandel noch lange nicht in Sicht. Im Gegenteil: Experten melden besorgniserregende Rekordwerte in mehreren Bereichen.
Vier Indikatoren für den Klimawandel auf Rekordniveau

Binaurale Beats: Können bestimmte Töne „high“ machen?

Musik beeinflusst unsere Laune. Aber können bestimmte Töne auch das Bewusstsein verändern? Zumindest sind einige Menschen auf der Suche nach diesem Kick.
Binaurale Beats: Können bestimmte Töne „high“ machen?

Preisanstieg bei Lebensmitteln dämpfen - Hungersnot droht

Die G7-Staatengruppe tritt angesichts steigender Lebensmittelpreise für freie Märkte ein - da kommt der indische Exportstopp für Weizen zum falschen Moment. Die Welthungerhilfe befürchtet Hungersnöte.
Preisanstieg bei Lebensmitteln dämpfen - Hungersnot droht

G7-Staaten wollen Ukraine notfalls jahrelang Waffen liefern

Außenministerin Annalena Baerbock sieht Deutschland und die anderen G7-Staaten im Ukraine-Krieg in einer Schlüsselrolle. Bei Kernanliegen Kiews dämpft sie allerdings Hoffnungen.
G7-Staaten wollen Ukraine notfalls jahrelang Waffen liefern

„Neue Ära“ zwischen USA und Asean

Die USA sehen in China einen zunehmend mächtigen Konkurrenten. Washington will deshalb die Zusammenarbeit mit Staaten in Südostasien ausbauen. US-Präsident Biden empfing dafür nun zum Gipfeltreffen.
„Neue Ära“ zwischen USA und Asean

Ukraine ruft G7-Länder zu mehr Hilfe auf

Können die G7-Staaten der Ukraine zu einem militärischen Sieg verhelfen? Bei einem von Außenministerin Baerbock organsierten Treffen an der Ostsee hat ein Gast aus Kiew deutliche Forderungen.
Ukraine ruft G7-Länder zu mehr Hilfe auf

Großbritannien wirbt für Ausweitung der Ukraine-Hilfe

Außenministerin Baerbock hat ihre Kollegen aus der Ukraine und Moldau zu den G7-Beratungen an die Ostsee eingeladen. Aus Kiew kommt kurz vorher der Ruf nach westlichen Kampfjets. Ist man sich einig?
Großbritannien wirbt für Ausweitung der Ukraine-Hilfe

Ukraine nimmt G7-Länder bei Getreidekrise in die Pflicht

Wegen des Ukraine-Kriegs steigen weltweit die Getreidepreise. Das bedroht insbesondere arme Länder. Die G7-Staaten sollen helfen, die Getreideblockade in der Ukraine zu durchkreuzen.
Ukraine nimmt G7-Länder bei Getreidekrise in die Pflicht

US-Regierung plant mit Millionen für Projekte in Südostasien

Die USA sehen in China einen zunehmend mächtigen Konkurrenten. Washington will deshalb die Zusammenarbeit mit Staaten in Südostasien ausbauen. US-Präsident Biden empfängt dafür nun zum Gipfeltreffen.
US-Regierung plant mit Millionen für Projekte in Südostasien

Eine Million Corona-Tote in den USA: „Pandemie nicht vorbei“

Rund eine Million Amerikaner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Klar ist: Es werden noch mehr Menschen sterben - weltweit. Biden macht bei einem Video-Gipfel im Kampf gegen das Virus Druck.
Eine Million Corona-Tote in den USA: „Pandemie nicht vorbei“

UN-Menschenrechtsrat: Zugang zu Verschleppten in Russland

Diplomaten verurteilen in Genf die Gräueltaten im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Länder, die neutral bleiben wollen, müssten gezwungen werden, hinzuschauen, so ein Diplomat.
UN-Menschenrechtsrat: Zugang zu Verschleppten in Russland

WHO prangert Umweltverschmutzung durch Tabakprodukte an

Rauchen ist nicht nur schlecht für die Lungen, sondern auch für die Umwelt. Die WHO übt deutliche Kritik an Tabakfirmen.
WHO prangert Umweltverschmutzung durch Tabakprodukte an

Bei Airbnb lassen sich Unterkünfte jetzt besser kombinieren

Längere Aufenthalte statt Kurztrips: Die Pandemie hat unser Reiseverhalten verändert. Viele Menschen verlegen etwa ihr Homeoffice an einen Urlaubsort. Um hierfür die passenden Unterkünfte zu finden, führt die Plattform Airbnb nun neue Kategorien ein.
Bei Airbnb lassen sich Unterkünfte jetzt besser kombinieren

Baerbock: G7-Gipfel in Schleswig-Holstein beginnt

Der russische Krieg gegen die Ukraine steht im Mittelpunkt einer Serie diplomatischer Beratungen in Deutschland, die bis kommenden Sonntag dauern. Doch es soll auch um andere Themen gehen.
Baerbock: G7-Gipfel in Schleswig-Holstein beginnt

Esken: Neuausrichtung sozialdemokratischer Russland-Politik

Mit Blick auf den künftigen Umgang der SPD mit Russland regt Parteichefin Saskia Esken einen Wandel an. Es gelte auch, sich von einseitiger Abhängigkeit freizumachen.
Esken: Neuausrichtung sozialdemokratischer Russland-Politik

1,5-Grad-Schwelle könnte bis 2026 überschritten werden

Die verheerenden Folgen des Klimawandels sind umfassend dokumentiert. Regierungen versprechen, die Treibhausgase zu begrenzen, aber es geht nicht schnell genug. Ein neuer Bericht macht klar, wie sehr die Zeit drängt.
1,5-Grad-Schwelle könnte bis 2026 überschritten werden

Scholz und Macron dringen auf Deeskalation in der Ukraine

Erste Station Deutschland: Nach seiner Wiederwahl als französischer Präsident reist Macron zuerst nach Berlin, um ein Zeichen für den deutsch-französischen Motor in der EU zu setzen. In Sachen Ukraine ist er sich mit Scholz einig, beim Thema …
Scholz und Macron dringen auf Deeskalation in der Ukraine

Bahn verzeichnet mehr Auslandsfahrten als vor der Krise

Die Corona-Krise hat lange für leere Fernzüge gesorgt. Nun hat sich der Trend bei den Buchungen aber offenbar gedreht.
Bahn verzeichnet mehr Auslandsfahrten als vor der Krise