Womöglich älteste Brauerei der Welt entdeckt - sie liegt nicht in …

Archäologen haben in Israel die wohl älteste Brauerei der Welt entdeckt. Bei einer Ausgrabung wurden mehrere Kammern gefunden, die zur Fermentation von Getreide genutzt wurden. 
Womöglich älteste Brauerei der Welt entdeckt - sie liegt nicht in Bayern

Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

Der Rafah-Grenzübergang zwischen dem Gazastreifen und Ägypten, der Mitte Mai geöffnet wurde und eigentlich wieder geschlossen werden sollte, bleibt nun doch länger offen. 
Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza

Israel hat auf die Angriffe aus Gaza am Dienstag reagiert und militärische Ziele angegriffen. Armeesprecher Jonathan Conricus spricht von der „schwersten Eskalation“ seit 2014.
„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza

Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

Nachdem am Dienstag militante Palästinenser im Gazastreifen Mörsergranate auf Israel abgefeuert hatten, kündigte Israels Ministerpräsident Netanjahu eine harte militärische Reaktion an.
Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

„Möge tausendmal zur Hölle fahren“: Israelischer Minister wütend auf EU

Der israelische Energieminister Steinitz hat die Europäische Union scharf kritisiert. Ihre Stellungnahme nach einem Vorfall in Haifa, bei dem ein arabischer Bürger verletzt wurde, sei eine „Gemeinheit“ gegenüber Israel.
„Möge tausendmal zur Hölle fahren“: Israelischer Minister wütend auf EU

Gaza: Zwei Palästinenser bei erneuten Konfrontationen erschossen - Mehrere Verletzte

Seit Wochen kommt es immer wieder zu Konfrontationen an der Gaza-Grenze. Auslöser sind die Feiern zum Jahrestag der Gründung Israels. Am Freitag kam ein Palästinenser ums Leben.
Gaza: Zwei Palästinenser bei erneuten Konfrontationen erschossen - Mehrere Verletzte

Proteste gehen weiter: Mehr als 1000 Palästinenser an Gaza-Grenze verletzt

Mehr als 400 Palästinenser sind am Freitag bei erneuten Gefechten mit israelischen Soldaten im Gazastreifen verletzt worden. Die Proteste sollen noch zehn Tage dauern.
Proteste gehen weiter: Mehr als 1000 Palästinenser an Gaza-Grenze verletzt

Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Im Gazastreifen ist es am Freitag schon wieder zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Armee gekommen. Tausende Demonstranten haben an der Grenze zu Israel israelische Fahnen verbrannt. Bei den Massenprotesten sind 500 …
Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Video von Schuss auf Palästinenser: Israelische Minister verteidigen Soldaten

Das Video sorgte in den letzten Tagen für weltweites Entsetzten: Ein israelische Soldat schießt auf einen offenbar unbewaffneten Palästinenser und jubelt mit seinen Kameraden. Israelische Minister meldeten sich heute zu dem Vorfall.
Video von Schuss auf Palästinenser: Israelische Minister verteidigen Soldaten

Polizei kann vermissten Hund identifizieren - weil er singt

Da staunte auch die Polizei nicht schlecht: Einen vermissten Hund konnten die Beamten wieder mit seinem Herrchen zusammenbringen - weil das Tier bei einem Lied „mitsang“.
Polizei kann vermissten Hund identifizieren - weil er singt

Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet

Tausende Palästinenser protestieren den zweiten Freitag in Folge im Grenzgebiet zu Israel. Sie setzen entlang der Grenze Autoreifen in Brand, um israelischen Scharfschützen die Sicht zu versperren. Es gibt Tote und Verletzte.
Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet