Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
Boulevard

Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt

John Lennon ist ein Mythos der Musikgeschichte. Seine Ermordung 1980 stürzte viele Fans in Trauer. Diebe wollten sich diese Verehrung zunutze machen. Überraschend stieß die Berliner Polizei nun auf ein Sammelsurium gestohlener Gegenstände im …
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
John Lennons «Yesterday and Today»-Platte wird versteigert
Boulevard

John Lennons «Yesterday and Today»-Platte wird versteigert

Das war ein außergewöhnliches Geschenk: Vor mehreren Jahren gab John Lennon einem Fan seinen persönlichen Prototyp eines Platten-Covers. Das Erinnerungsstück könnte schon bald den Besitzer wechseln.
John Lennons «Yesterday and Today»-Platte wird versteigert

Brief des elfjährigen John Lennon kommt unter den Hammer

London - Der Beatles-Star John Lennon schrieb als Elfjähriger einen Brief an seine Tante. Dieses Schriftstück soll nun versteigert werden. Bei der Auktion wird eine Summe von 40.000 Euro erwartet.
Brief des elfjährigen John Lennon kommt unter den Hammer

Yoko Ono in New York im Krankenhaus

Washington - Sorge um Lennon-Witwe Yoko Ono: Die 83-Jährige ist Medienberichten zufolge am Freitagabend in ein New Yorker Krankenhaus gebracht worden.
Yoko Ono in New York im Krankenhaus

Lennon-Locke für 35.000 Dollar versteigert

New York - Eine braune Haarlocke des 1980 erschossenen Beatles-Sängers John Lennon ist bei einer Auktion in den USA für 35 000 Dollar (etwa 31 500 Euro) versteigert worden.
Lennon-Locke für 35.000 Dollar versteigert

Wahnsinns-Summe für John Lennons verschollene Gitarre

Washington - Mit der Gitarre schrieb er Hits wie "All my lovin" und "She loves you". Nun wurde John Lennons Instrument versteigert. Spannend: Lange Zeit galt die Gitarre als verschollen.
Wahnsinns-Summe für John Lennons verschollene Gitarre

Für John Lennon: 2000 Menschen als Riesen-Friedenszeichen

New York - Ein Zeichen für den Frieden: Anlässlich des Geburtstages von John Lennon haben sich rund 2000 Menschen im Central Park getroffen.
Für John Lennon: 2000 Menschen als Riesen-Friedenszeichen

Arte zeigt Sternstunden der Friedensbewegung

Hamburg - Angesichts der Konflikte in der Ukraine, in Syrien und im Irak macht sich Arte im „Summer of Peace“ für den Frieden stark. Gezeigt werden Sternstunden der Friedensbewegung.
Arte zeigt Sternstunden der Friedensbewegung

John Lennons erste Frau Cynthia ist tot

London - Yoko Ono kam, als John Lennon schon berühmt war. Cynthia Lennon hatte sich noch in einen Musiker verliebt, der kaum genug Geld zum Überleben hatte. Sie, Lennons erste Frau, starb mit 75 Jahren.
John Lennons erste Frau Cynthia ist tot

Die Frau des Lennon-Mörders bricht ihr Schweigen

London - Mark Chapman erschoss Ex-Beatle John Lennon. Fast genau 34 Jahre nach der schrecklichen Tat hat seine Frau erstmals ein Interview gegeben, in dem sie Verstörendes zu Protokoll gibt.
Die Frau des Lennon-Mörders bricht ihr Schweigen

John Lennons Mörder kommt nicht frei

New York - Der Mörder von John Lennon muss weiter in Haft bleiben. Mark David Chapman wurde am Freitag zum achten Mal eine Bewährung verweigert.
John Lennons Mörder kommt nicht frei

Lennons Zeichnungen für Millionen versteigert

New York - Manuskripte und Zeichnungen des 1980 erschossenen Beatles-Sängers John Lennon sind in New York für insgesamt fast drei Millionen Dollar versteigert worden.
Lennons Zeichnungen für Millionen versteigert

John Lennons Klassenbucheinträge versteigert

Liverpool - Zwei Klassenbuchseiten mit Einträgen über die Missetaten des jungen Schülers John Lennon sind am Sonntag bei einer Internet-Versteigerung unter den Hammer gekommen.
John Lennons Klassenbucheinträge versteigert

Tote Stars: Das sind die Topverdiener

Los Angeles - Sie sind schon lange tot, aber der Rubel rollt: Forbes hat eine neue Liste der toten Stars als Topverdiener veröffentlicht. Einer hat sich Platz 1 zurückerobert.
Tote Stars: Das sind die Topverdiener

Forbes: Tote Stars als Topverdiener

Forbes 2013: Das sind die toten Topverdiener
Forbes: Tote Stars als Topverdiener

Yoko Ono schockt mit Lennons Blut-Brille

New York - Vor 33 Jahren wurde der Ex-Beatle John Lennon erschossen. Seine Witwe Yoko Ono schockte jetzt bei Twitter mit dem Foto seiner blutverschmierten Brille.
Yoko Ono schockt mit Lennons Blut-Brille

Auf den Spuren der Liebe

Es sind die Menschen, die eine Stadt ausmachen. Und die Geschichten, die dort spielen. Sechs Tipps zum Valentinstag für einen Kurztrip auf den Spuren berühmter Liebespaare:
Auf den Spuren der Liebe

John Lennons Mörder will Bewährung

Alden - Es ist bereits sein siebter Versuch: Der Mörder von John Lennon, Mark David Chapman, bemüht sich erneut um Bewährung.
John Lennons Mörder will Bewährung

Vettel als Beatles-Groupie erfolglos

Abu Dhabi - In Abu Dhabi war Sebastian Vettel wieder auf Rekordjagd. Dennoch kassierte er ganz ungewohnt auch eine Niederlage: Auf ein Foto mit Paul McCartney hoffte der Beatles-Fan vergeblich.
Vettel als Beatles-Groupie erfolglos

Museum zeigt Warhol-Lennon-Freundschaft

Frankfurt/Main - Beide waren auf ihrem Gebiet Superstars. Beide fanden früh den Tod und beide waren großartige Künstler. Im Frankfurter Museum für Kommunikation erhält man Einblicke in die Freundschaft zwischen Andy Warhol und John Lennon.
Museum zeigt Warhol-Lennon-Freundschaft