Nordsee-Flut vor 70 Jahren: Start für den Hochwasserschutz
Panorama

Nordsee-Flut vor 70 Jahren: Start für den Hochwasserschutz

Wassermassen überfluteten die Küsten der Niederlande und Großbritanniens. Rund 2500 Menschen starben in der Jahrhundertflut 1953. Gigantische Wehre halten das Wasser nun ab. Aber reichen sie aus?
Nordsee-Flut vor 70 Jahren: Start für den Hochwasserschutz
Kuchen auf Königswachsfigur: Klimaaktivisten müssen zahlen
Panorama

Kuchen auf Königswachsfigur: Klimaaktivisten müssen zahlen

Eine Protestaktion mit einem Schokoladenkuchen kommt zwei Umweltaktivisten teuer zu stehen. Sie müssen knapp 4000 Euro hinblättern und auch für die Gerichtskosten aufkommen.
Kuchen auf Königswachsfigur: Klimaaktivisten müssen zahlen

„Wir können die Zukunft nicht fühlen“: Darum verdrängen wir die Klimakrise

Viele unserer Gewohnheiten schaden dem Klima. Wir wissen das – und halten trotzdem an ihnen fest. Weil wir uns als Einzelne zu klein fühlen. Dabei können schon kleine Schritte sehr motivierend sein.
„Wir können die Zukunft nicht fühlen“: Darum verdrängen wir die Klimakrise

Wolfhagen verliert seinen Klimaschutzmanager Markus Huntzinger

Markus Huntzinger verlässt Wolfhagen. Die Stelle des Klimaschutzmanagers wird nicht neu besetzt und die Energieberatung nicht fortgeführt.
Wolfhagen verliert seinen Klimaschutzmanager Markus Huntzinger

Lula verweigert Scholz Panzer-Munition für die Ukraine

„Ihr habt gefehlt“: Mit diesen Worten begrüßt Kanzler Scholz Brasilien nach den schwierigen Bolsonaro-Jahren zurück auf der Weltbühne. Beim ersten Treffen mit Präsident Lula läuft nicht alles so rund.
Lula verweigert Scholz Panzer-Munition für die Ukraine

Erstmals mehr Strom in der EU aus Erneurbaren als aus Gas

Mit dem Krieg gegen die Ukraine kam auch die Energiekrise. Die EU beschloss ihre Abhängigkeit vom russischen Gas weitestgehend zu reduzieren - ist ihr das gelungen?
Erstmals mehr Strom in der EU aus Erneurbaren als aus Gas

Kampf um Industrie: Bedarf an 477-Milliarden pro Jahr

Um die Klimaziele in Europa einhalten zu können und bei den Arbeitsplätzen in der Industrie wettbewerbsfähig zu bleiben, muss die EU-Kommission viel mehr und tiefer in die Tasche greifen als bisher.
Kampf um Industrie: Bedarf an 477-Milliarden pro Jahr

Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette

Bürokratische Hürde ohne Sinn: Wer mit dem E-Auto unterwegs ist, der braucht theoretisch trotzdem eine Umweltplakette. Ohne diese Kennzeichnung riskierte man bisher nämlich ein Bußgeld. Das soll sich nun ändern.
Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette

Deutlich zu mild - Januar wie ein März

19,5 Grad am Neujahrstag in Freiburg am Oberrhein - das fühlte sich fast schon wie Sommer an. Erst in den vergangenen zwei Wochen zeigte der Januar ein typischeres Gesicht.
Deutlich zu mild - Januar wie ein März

Passagierflieger mit Wasserstoffantrieb rücken näher

Die Luftfahrt gilt als Klimasünder - und muss daher mit den Emissionen runter. Wasserstoff ist für viele ein Hoffnungsträger. Und die Entwicklung schreitet schnell voran.
Passagierflieger mit Wasserstoffantrieb rücken näher

Wissing legt neue Untersuchung im Streit um Straßenbau vor

Der Ausbau von Deutschlands Verkehrsadern ist ein zentraler Streitpunkte der Ampel. Bundesverkehrsminister Volker Wissing fordert mehr Tempo beim Autobahnausbau - und stößt auf Widerstand bei den Grünen.
Wissing legt neue Untersuchung im Streit um Straßenbau vor