Bereits 6.000 Tote: Masern breiten sich weiter aus – WHO: „Wir tun …

Im Kongo hat eine Masern-Epidemie für zahlreiche Todesopfer gesorgt. Die Weltgesundheitsorganisation warnt. 
Bereits 6.000 Tote: Masern breiten sich weiter aus – WHO: „Wir tun unser Bestes...“  

WHO ruft wegen Ebola Gesundheitsnotstand aus - kann die Gefahr …

Seit Sommer 2018 wütet die Ebola-Seuche im Osten des Kongo. Weil Rebellen die Region unsicher machen, ist die Bekämpfung schwierig. Jetzt macht die WHO Druck: es muss mehr getan werden.
WHO ruft wegen Ebola Gesundheitsnotstand aus - kann die Gefahr eingedämmt werden?

Auswärtiges Amt aktuell: Erhöhtes Risiko in Ägypten für terroristische Anschläge

Das Auswärtige Amt gibt Reisehinweise und Warnungen heraus, wo auf der Welt Touristen besonders achtsam sein müssen. Hier finden Sie immer die aktuellen Infos.
Auswärtiges Amt aktuell: Erhöhtes Risiko in Ägypten für terroristische Anschläge

Was die Damen im Hintergrund machen, ist sensationell - „JA, das Foto ist echt“

Dieses Bild geht gerade um den ganzen Globus: Ein Pfleger des Virunga Nationalparks postet ein Selfie mit zwei Gorilla-Damen. Nun ist die ganze Welt fasziniert von den beiden Tieren. Doch was steckt hinter diesem sensationellen Bild?
Was die Damen im Hintergrund machen, ist sensationell - „JA, das Foto ist echt“

Gefährlicher Ebola-Virus im Kongo: Mehr als 600 Menschen sterben

Es ist der bisher zweitschwerste Ausbruch der gefährlichen Krankheit. Bei der bisher schwersten Epidemie in den Jahren 2014/2015 sind 11.000 Menschen ums Leben gekommen. 
Gefährlicher Ebola-Virus im Kongo: Mehr als 600 Menschen sterben

Ein „Wunderkind“: Neugeborenes Baby im Kongo überlebt Ebola

Ein Wunder im afrikanischen Kongo: Ein neugeborenes Mädchen erkrankte an Ebola - und hat die eigentlich tödliche Krankheit überlebt.
Ein „Wunderkind“: Neugeborenes Baby im Kongo überlebt Ebola

Mindestens 13 Mitarbeiter eines Gorilla-Nationalparks entführt

Im Ost-Kongo sind mindestens 13 Mitarbeiter eines Gorilla-Nationalparks entführt worden. Über ihre Freilassung wird verhandelt.
Mindestens 13 Mitarbeiter eines Gorilla-Nationalparks entführt

Mindestens 15 Tote bei Schiffsunglück im Kongo - Dutzende werden noch vermisst

Bei einem Schiffsunglück im Westen Kongos sind mindestens 15 Menschen ertrunken, etwa 100 weitere Bootspassagiere galten zunächst noch als vermisst.
Mindestens 15 Tote bei Schiffsunglück im Kongo - Dutzende werden noch vermisst

Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben

Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben

Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet

In der Demokratischen Republik Kongo gibt es immer wieder tödliche Erdrutsche. Nun wurde ein ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen kamen dabei ums Leben. 
Ganzes Fischerdorf verschüttet - 40 Menschen getötet

Angriff auf Gefängnis im Kongo: Rund 930 Häftlinge entflohen

Im Kongo wurde ein Gefängnis angegriffen. Elf Menschen wurden dabei getötet. Es ist dort nicht der erste Vorfall dieser Art. Ende Mai waren circa 4000 Häftlinge entflohen.
Angriff auf Gefängnis im Kongo: Rund 930 Häftlinge entflohen

Zwei Überlebende in Zugwrack im Kongo entdeckt

Kinshasa - Auf 74 ist die Zahl der Toten nach dem schweren Zugunglück im Kongo gestiegen. Einsatzkräfte haben nun zwei Überlebende gerettet, die unter einem Waggon feststeckten.
Zwei Überlebende in Zugwrack im Kongo entdeckt

Kabila im Kongo als Präsident vereidigt

Kinshasa - Trotz Betrugsvorwürfen ist Joseph Kabila (40) am Dienstag für weitere fünf Jahre als Präsident der Demokratischen Republik Kongo vereidigt worden.
Kabila im Kongo als Präsident vereidigt

Flugzeugabsturz im Kongo - 127 Tote

Kinshasa - Bei einem Flugzeugabsturz in der Demokratischen Republik Kongo sind am Freitag 127 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Fluggesellschaft den Absturz erklärt:
Flugzeugabsturz im Kongo - 127 Tote

Massenvergewaltigung im Kongo

Nairobi/Goma - Grauenhaftes Verbrechen:  Im Kongo sind bei einem Rebellenüberfall im Osten des Landes mehr als 150 Frauen vergewaltigt worden.
Massenvergewaltigung im Kongo

Kongo: Todesurteile gegen zwei Norweger

Kisangani - Ein Gericht im Kongo hat die Todesurteile gegen zwei Norweger wegen Mordes an ihrem Fahrer bestätigt. Die Verurteilten behaupten, das Opfer sei bei einem Angriff von Räubern gestorben.
Kongo: Todesurteile gegen zwei Norweger

Kongo will verurteilte Norweger nicht hinrichten

Oslo/Kinshasa - Die Behörden im Kongo wollen auf die Hinrichtung zweier zum Tode verurteilter Norweger verzichten. Die Urteile sollen “unter keinen Umständen“ vollstreckt werden.
Kongo will verurteilte Norweger nicht hinrichten

Kongo: Zwei Norweger zum Tode verurteilt

Kinshasa - Unter dem Vorwurf der Spionage und des Mordes hat ein Militärgericht in der Demokratischen Republik Kongo zwei Norweger zum Tode verurteilt.
Kongo: Zwei Norweger zum Tode verurteilt

Airbus der Air France rammt in Kongo-Brazzaville Gebäude

Brazzaville - Ein Airbus der französischen Fluggesellschaft Air France mit 168 Passagieren an Bord hat nach der Landung in Kongo-Brazzaville mit einem Flügel ein Gebäude gerammt.
Airbus der Air France rammt in Kongo-Brazzaville Gebäude