Rotkreuzler beim Weltcup: Arbeiten, wenn andere feiern

Willingen. Wenn Zehntausende Zuschauer an der Mühlenkopfschanze die Springer feiern, sind die ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes schon seit ein paar Stunden auf den Beinen.
Rotkreuzler beim Weltcup: Arbeiten, wenn andere feiern
Video: Skisprung-Weltcup in Willingen 2017
Video
Willingen

Video: Skisprung-Weltcup in Willingen 2017

Video: Skisprung-Weltcup in Willingen 2017

Top-Bilanz in Willingen: „Bester Weltcup überhaupt“

Willingen. Der krönende Abschluss des Weltcup-Wochenendes war am Sonntag der Sieg von Andreas Wellinger. Besser hätte das Skisprung-Spektakel an der Mühlenkopfschanze nicht enden können.
Top-Bilanz in Willingen: „Bester Weltcup überhaupt“

Elisabeth Lanz engagiert sich beim Weltcup für SOS-Kinderdörfer

Willingen. Viele kennen sie als Tierärztin Dr. Susanne Mertens aus der gleichnamigen ARD-Fernsehserie. Bei den Bad Hersfelder Festspielen steht die Österreicherin bei der „Hexenjagd“ auf der Bühne. Und beim Skisprung Weltcup in Willingen hat …
Elisabeth Lanz engagiert sich beim Weltcup für SOS-Kinderdörfer

Wahnsinn: Wellinger bringt Willinger in Wallung

Willingen. Die Festspiele sind vorbei: Mit dem erhofften Sieg eines deutschen Athleten ist der Skisprung-Weltcup in Willingen zu Ende gegangen.
Wahnsinn: Wellinger bringt Willinger in Wallung

Polizei-Bilanz: Weltcup in Willingen war erfreulich ruhig

Korbach. 17.000 Besucher "pilgerten" am Sonntag zur Mühlenkopfschanze in Willingen. Aus polizeilicher Sicht nahm die Veranstaltung einen erfreulich ruhigen Verlauf. 
Polizei-Bilanz: Weltcup in Willingen war erfreulich ruhig

Polizei: Auch am Samstag in Willingen ruhiges Sportfest

Willingen. 21.000 Besucher sind am Samstag bei besten Witterungsbedingungen zur Mühlenkopfschanze in Willingen gekommen. Bei ausgelassener Stimmung verfolgten sie den spannenden Verlauf des Mannschaftsspringens.
Polizei: Auch am Samstag in Willingen ruhiges Sportfest

Eisregen: Vorsicht bei der Anfahrt zum Weltcup

Waldeck-Frankenberg. Eisregen hat am Sonntagmorgen das Waldecker Land mit einer hauchdünnen Eisschicht  überzogen und Gehwege und Straßen spiegelglatt gemacht.
Eisregen: Vorsicht bei der Anfahrt zum Weltcup

Deutsche Springer verpassen vor 21000 Zuschauern Heimsieg

Willingen. Traumkulisse von 21.000 Zuschauern, der Heimsieg für Stephan Leyhe zum Greifen nahe. Und der Lokalmatador selbst dürfte am meisten enttäuscht gewesen sein, dass er nicht gelang beim Teamspringen am Mühlenkopf.
Deutsche Springer verpassen vor 21000 Zuschauern Heimsieg

Polizei: Erster Weltcup-Tag ruhig verlaufen

Willingen. Das Weltcupwochenende in Willingen hat am Freitag bei strahlendem Sonnenschein begonnen. Am Eröffnungstag pilgerten knapp 9000 Skisprungfans zum Qualifikationsdurchgang und zur anschließenden feierlichen Eröffnungsfeier.
Polizei: Erster Weltcup-Tag ruhig verlaufen

Der Star-Trainer: Stefan Horngacher macht die Polen immer besser

Willingen. Er ist kein Pole, wohnt nicht in Polen, spricht kaum polnisch, findet Dolmetscher unnötig, aber Polens Skispringer hat Trainer Stefan Horngacher (47) innerhalb von nur acht Monaten zum derzeit weltbesten Team geformt.
Der Star-Trainer: Stefan Horngacher macht die Polen immer besser