Wieder Terroranschlag in Somalia: mindestens 17 Tote

Mogadischu - Die somalische Hauptstadt kommt nicht zur Ruhe. Ein zweiter Doppelanschlag schockt Mogadischu. Diesmal sind Restaurants Ziele der Attentäter.
Wieder Terroranschlag in Somalia: mindestens 17 Tote

Al-Shabaab bekennt sich zu Anschlag auf Flugzeug

Mogadischu - Knapp zwei Wochen nach einer Bombenexplosion in einem Passagierflugzeug hat sich die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab zu dem Anschlag bekannt.
Al-Shabaab bekennt sich zu Anschlag auf Flugzeug

Explosion in Airbus: Vermutlich Bombenanschlag

Mogadischu - Es passiert in der Startphase: Eine Explosion reißt ein Loch in die Flugzeugkabine. Der Sog reißt einen Passagier nach draußen. War es ein Terroranschlag? Vieles deutet darauf hin
Explosion in Airbus: Vermutlich Bombenanschlag

Zehn Tote bei Bombenanschlag in Somalia

Mogadischu - Bei der Explosion einer Autobombe in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind nach Augenzeugenberichten mindestens zehn Menschen getötet worden.
Zehn Tote bei Bombenanschlag in Somalia

Ursache jetzt geklärt: Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A7 bei Malsfeld

Malsfeld/Knüllwald. Vier Menschen, darunter zwei Kinder, haben sich am Dienstag bei dem Unfall auf der A 7 leicht verletzt (wir berichteten). Der Unfallhergang war gestern noch unbekannt. Jetzt liegen weitere Informationen vor.
Ursache jetzt geklärt: Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A7 bei Malsfeld

Taucher bergen vor Lampedusa weitere Tote

Rom - Nach der Flüchtlingstragödie vor der italienischen Insel Lampedusa haben Taucher am Montag weitere 38 Leichen aus dem Bootswrack geborgen. Damit wurden insgesamt 232 Tote geborgen.
Taucher bergen vor Lampedusa weitere Tote

Deutschland soll mehr Flüchtlinge aufnehmen

Berlin - Nach der Flüchtlingstragödie vor Lampedusa hat der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), die Bundesregierung zur Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge aufgefordert.
Deutschland soll mehr Flüchtlinge aufnehmen

Kenia-Attacke: Weiter Rätseln um Opferzahl

Nairobi - Einen Tag nach dem Ende des Terrorangriffs in Kenia bleibt die Zahl der Opfer weiter unklar. In dem Gebäude sollen noch immer Leichen unter Trümmern liegen.
Kenia-Attacke: Weiter Rätseln um Opferzahl

Nairobi: Die meisten Geiseln sind frei

Nairobi - Die meisten der in einem Einkaufszentrum in Nairobi festgehaltenen Geiseln sind nach Angaben der kenianischen Armee wieder frei.
Nairobi: Die meisten Geiseln sind frei

BND rechtfertigt Weitergabe von Handynummern

Berlin - In der Spähaffäre rückt die Rolle des deutschen Geheimdienstes BND immer stärker ins Blickfeld. Reicht eine Handynummer aus, um einen Terrorverdächtigen per Kampfdrohne zu orten und zu töten?
BND rechtfertigt Weitergabe von Handynummern

Piraten lassen Geiseln nach zwei Jahren frei

Kopenhagen - Über zwei Jahre waren zwei dänische und vier philippinsche Seeleute von Piraten vor Somalia gefangen genommen worden. Jetzt sind die Geiseln auf freiem Fuß.
Piraten lassen Geiseln nach zwei Jahren frei