Ein Jahr nach Terroralarm: Darum wurde das Länderspiel abgesagt

Hannover - Vor genau einem Jahr wurde das Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden in Hannover wegen eines Terror-Alarms abgesagt. Einige Hintergründe sind bekannt, andere nicht.
Ein Jahr nach Terroralarm: Darum wurde das Länderspiel abgesagt

BKA rechnet mit lange andauernder Terrorgefahr

Berlin - Die allgemeine Terrorgefahr in Deutschland wird nach Einschätzung des Bundeskriminalamts (BKA) lange andauern.
BKA rechnet mit lange andauernder Terrorgefahr

Terror-Alarm in München: Die Hintergründe, die Folgen

München - Die Anschläge von Paris und mehrfacher Terroralarm in Deutschland rücken die Frage in den Fokus: Ist das Land gut genug gegen die Gefahr gerüstet? Ein Überblick über Maßnahmen und Forderungen.
Terror-Alarm in München: Die Hintergründe, die Folgen

"Sie sind gefährlich": Polizei sucht neue Terror-Verdächtige

Paris - Die Polizei in Belgien sucht nach zwei neuen Terrorverdächtigen. Sie sollen Kontakt zu Salah Abdeslam gehabt haben. Alle News der vergangenen Woche im Live-Ticker.
"Sie sind gefährlich": Polizei sucht neue Terror-Verdächtige

Nach Paris-Attentaten: Was Sie über die Terrorgefahr wissen müssen

München - Ermittler haben nach den Anschlägen in Paris viele Details zusammengetragen. Doch es bleiben Fragen: Wie groß ist die Terrorgefahr in Deutschland? Wie radikal ist die Salafisten-Szene? Und können wir noch unbesorgt auf die Weihnachtsmärkte …
Nach Paris-Attentaten: Was Sie über die Terrorgefahr wissen müssen

Schickt Bundeswehr 1200 Soldaten nach Syrien?

Paris - Die Bundeswehr plant einem Bericht zufolge, 1200 Soldaten nach Syrien zu schicken, um gegen die Terror-Miliz IS zu kämpfen. Alle News vom Samstag und Sonntag im Live-Ticker.
Schickt Bundeswehr 1200 Soldaten nach Syrien?

Bundeswehr will 1200 Soldaten für Syrien-Einsatz

Berlin - Die Zeit drängt. Noch in diesem Jahr soll die deutsche Syrien-Mission beginnen. Die Bundeswehr bereitet sich auf den derzeit größten Einsatz vor. Am Dienstag will das Kabinett die Weichen stellen.
Bundeswehr will 1200 Soldaten für Syrien-Einsatz

News-Ticker: Sechster Terrorverdächtiger in Belgien verhaftet

Paris - Von Mohamed Abrini fehlt seit dem Terrorakt von Paris jede Spur. Doch hat er etwas mit den Anschlägen zu tun? Seine Familie gibt ihm ein Alibi. Alle News vom Freitag im Live-Ticker.
News-Ticker: Sechster Terrorverdächtiger in Belgien verhaftet

Die Bundeswehr gegen den IS: Fragen und Antworten

Berlin - Es wird einer der größten Auslandseinsätze der Bundeswehr. Und die derzeit heikelste Mission. Die Beteiligung deutscher Soldaten am Kampf gegen den IS ist auch rechtlich umstritten.
Die Bundeswehr gegen den IS: Fragen und Antworten

Mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Paris - Am Donnerstag berät die Koalition über einen Einsatz Deutschlands im Kampf gegen den IS-Terror. Nach ersten Informationen wird die Bundeswehr Aufklärungsjets ins Krisengebiet schicken. Alle News im Live-Ticker.
Mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Merkel: IS mit militärischen Mitteln bekämpfen

Paris/Hannover - Beim Treffen von Angela Merkel mit Präsident Hollande in Paris sprach sich die Kanzlerin für ein militärisches Vorgehen gegen die IS-Terrormiliz aus. Alle News vom Mittwoch im Live-Ticker.
Merkel: IS mit militärischen Mitteln bekämpfen

Israelischer Geheimdienst warnte vor Terror in Hannover

Berlin - Die entscheidende Warnung vor einem Terroranschlag in Hannover vor gut einer Woche stammte offenbar von einem israelischen Geheimdienst.
Israelischer Geheimdienst warnte vor Terror in Hannover

Ticker: Paris-Attentäter als Flüchtling in Feldkirchen registriert?

Paris/Brüssel - Einer der Paris-Attentäter war nach Medienerichten als Flüchtling im niederbayerischen Feldkirchen registriert. Bayern stellt 300 neue Sicherheitskräfte ein. Alle News vom Dienstag im Live-Ticker.  
Ticker: Paris-Attentäter als Flüchtling in Feldkirchen registriert?

Ticker: Sprengstoffgürtel bei Pariser Vorort gefunden

Brüssel - In der belgischen Hauptstadt gilt weiterhin die höchste Terrorwarnstufe, bei Anti-Terror-Einsätzen wurden 21 Personen festgenommen. Alle News vom Montag im Live-Ticker.
Ticker: Sprengstoffgürtel bei Pariser Vorort gefunden

Polizei warnt: So nutzen Kriminelle die Terrorangst aus

Berlin - Derzeit machen E-Mails die Runde, die Tipps zum Schutz vor Terroranschlägen enthalten sollen. Doch die Polizei Bayern mahnt zur Vorsicht. Denn Kriminelle nutzen diesen Weg, um an PC-Daten zu gelangen.
Polizei warnt: So nutzen Kriminelle die Terrorangst aus
Video

Video: Das müssen Sie bei einem Terroranschlag tun

Es ist unwahrscheinlich, Opfer eines Terroranschlags zu werden. Falls der unwahrscheinliche Fall eintritt, wird es Ihnen helfen, wenn Sie sich an diese Video-Anleitung erinnern.
Video: Das müssen Sie bei einem Terroranschlag tun

Polizei veröffentlicht Foto: Wer ist der tote Attentäter?

Paris/Brüssel - Die höchste Terrorwarnstufe in Brüssel wurde verlängert, es gab mehrere Anti-Terror-Einsätze. Die französische Polizei hat das Foto eines Attentäters veröffentlicht. Alle News vom Sonntag.
Polizei veröffentlicht Foto: Wer ist der tote Attentäter?

Noch keine Klarheit über Terrorgruppe in Hannover

Berlin - Fünf Tage nach der Absage des Länderspiels Deutschland - Niederlande wegen Terrorgefahr gibt es noch keine Klarheit darüber, ob tatsächlich eine Gruppe einen Anschlag geplant hat.
Noch keine Klarheit über Terrorgruppe in Hannover

Herrmann will Islamisten Staatsbürgerschaft entziehen

München - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) droht Islamisten mit dem Entzug der doppelten Staatsbürgerschaft.
Herrmann will Islamisten Staatsbürgerschaft entziehen

Gesuchter Terrorist Abdeslam soll via Skype Hilfe gesucht haben

Paris/Hannover - In Belgien ist in der Nacht die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen worden. Lesen Sie alle wichtigen Nachrichten in unserem News-Ticker.
Gesuchter Terrorist Abdeslam soll via Skype Hilfe gesucht haben

Höchste Terrorwarnstufe für Brüssel verhängt

Brüssel - Keine U-Bahnen und wohl auch kein Fußball: Brüssel steht an diesem Samstag still. Nach den Pariser Anschlägen führen die Spuren auch nach Belgien.
Höchste Terrorwarnstufe für Brüssel verhängt

Terror-Angst: Großer Sicherheitscheck zu Bundesliga-Partie

Paris/Hannover - Viele Deutsche fordern nach den Terroranschlägen in Paris und den Geschehnissen in Hannover verschärfte Sicherheitsmaßnahmen. Lesen Sie alle wichtigen Nachrichten in unserem News-Ticker.
Terror-Angst: Großer Sicherheitscheck zu Bundesliga-Partie

Terror-Nacht in Hannover: Was ist wirklich passiert?

Hannover - Nach dem abgesagten Länderspiel am Dienstagabend in Hannover sind immer noch viele Fragen offen. Was ist passiert? Gab es Sprengstoff? Wer sind die mutmaßlichen Attentäter? Fakten und Gerüchte im Überblick:
Terror-Nacht in Hannover: Was ist wirklich passiert?

Bombenattrappe von Hannover war ein vergessenes Paket

Hannover - Bei einer am Dienstagabend in einem Intercity in Hannover gefundenen mutmaßlichen Bombenattrappe hat es sich um ein vergessenes Paket mit Drähten und Elektronikbauteilen gehandelt.
Bombenattrappe von Hannover war ein vergessenes Paket

Terrorgefahr in Hannover: Attentäter wollten ins Stadion

Paris/Hannover - Laut einem Zeitungsbericht war die Terrorgefahr beim später abgesagten Länderspiel Deutschland-Holland am Dienstag in Hannover riesig. Fünf Bomben sollten explodieren. Alle News vom Donnerstag lesen Sie im Live-Ticker.
Terrorgefahr in Hannover: Attentäter wollten ins Stadion

Palme: Angst darf nicht im Vordergrund stehen

München - Fußballstadien sind grundsätzlich gut gesichert. Das sagt Sicherheitsexperte Heinz Palme. Palme war bei der WM 2006 und der EM 2008 in verantwortlicher Position im Einsatz.
Palme: Angst darf nicht im Vordergrund stehen

Mutmaßlicher Drahtzieher des Terrors in Paris tot

Paris - Der als mutmaßlicher Drahtzieher der Anschläge von Paris gesuchte Abdelhamid Abaaoud ist bei der Polizeiaktion nördlich der französischen Hauptstadt am Mittwoch getötet worden.
Mutmaßlicher Drahtzieher des Terrors in Paris tot

Maas lehnt Verschärfung der Anti-Terror-Gesetze ab

Berlin - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat Forderungen aus der Union nach schärferen Anti-Terror-Gesetzen zurückgewiesen.
Maas lehnt Verschärfung der Anti-Terror-Gesetze ab

Keine konkrete Gefahr nach IS-Drohung gegen New York

New York - Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hat New York gelernt, mit der Terrorgefahr zu leben. Von einem neuen Drohvideo des IS will sich die Millionenmetropole nicht einschüchtern lassen.
Keine konkrete Gefahr nach IS-Drohung gegen New York