Straße in Kiew bricht ein - Auto verschwindet fast in Loch

Kiew (dpa) - Wegen eines Rohrbruchs ist ein Auto mitten in der ukrainischen Hauptstadt Kiew in eine Straße eingebrochen. Das mehrere Meter große Loch, in dem der Wagen fast verschwand, entstand am Abend auf einer breiten Fahrbahn.
Straße in Kiew bricht ein - Auto verschwindet fast in Loch

Ex-Kanzler Schröder auf Liste der "Staatsfeinde" der Ukraine

Gerhard Schröder ist als Freund von Wladimir Putin und Aufsichtsrats-Chef des russischen Öl-Riesen Rosneft in der Ukraine nicht sonderlich populär. Doch jetzt erreicht die Abneigung gegen den deutschen Altkanzler in Kiew einen neuen Höhepunkt.
Ex-Kanzler Schröder auf Liste der "Staatsfeinde" der Ukraine

USA verhängen wegen Ukraine neue Sanktionen gegen Russland

Kiew/Washington (dpa) - Die US-Regierung verhängt wegen des Ukraine-Konflikts neue Sanktionen gegen Russland. Durch die Sanktionen werden etwaige Vermögen der Betroffenen in den USA eingefroren. Amerikanischen Bürgern und Unternehmen ist es zudem …
USA verhängen wegen Ukraine neue Sanktionen gegen Russland

Klitschko schließt Comeback im Boxring nicht aus

Hamburg (dpa) - Der frühere Boxweltmeister Wladimir Klitschko schließt ein Comeback nicht aus.
Klitschko schließt Comeback im Boxring nicht aus

Merkel trifft Ukraines Präsident Poroschenko

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Vormittag in die Ukraine abgereist. In der Hauptstadt Kiew will sie unter anderem mit Präsident Petro Poroschenko sowie mit Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman zusammentreffen.
Merkel trifft Ukraines Präsident Poroschenko

IWF gewährt Ukraine im Wahljahr 2019 neuen Milliardenkredit

Kiew/Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat der finanziell geschwächten Ukraine kurz vor den nächsten Präsidenten- und Parlamentswahlen einen weiteren Milliardenkredit gewährt.
IWF gewährt Ukraine im Wahljahr 2019 neuen Milliardenkredit

Schulangriff auf der Krim: Verwaltung spricht von 20 Toten

Moskau (dpa) - Bei dem brutalen Angriff auf eine Schule auf der Halbinsel Krim sind nach Angaben der Regionalverwaltung 20 Menschen getötet worden. Die Regierung in Simferopol veröffentlichte am Donnerstag eine Liste mit den Namen von 19 Opfern.
Schulangriff auf der Krim: Verwaltung spricht von 20 Toten

Krim: Ex-Schüler zündete Bombe in Schul-Mensa - Verwirrung um Todesursache der Opfer - Zweiter Sprengsatz gefunden

Bei einer Explosion in einer Schule auf der Krim sind am Mittwoch mindestens 20 Menschen getötet worden. Der Täter war offenbar ein Ex-Schüler. Er erschoss seine opfer zunächst. Der News-Ticker.
Krim: Ex-Schüler zündete Bombe in Schul-Mensa - Verwirrung um Todesursache der Opfer - Zweiter Sprengsatz gefunden

Brutaler Angriff auf Schule erschüttert Halbinsel Krim

In einer Schule auf der Krim ereignet sich ein blutiges Drama. Zunächst gehen die Behörden von einem Terrorangriff aus und bringen sogar Panzerfahrzeuge in Stellung. Doch dann nimmt der Vorfall eine andere Wendung.
Brutaler Angriff auf Schule erschüttert Halbinsel Krim

Hoffenheim hadert mit verpasstem Sieg gegen Donezk

Die TSG 1899 Hoffenheim überzeugt bei ihrem Debüt in der Königsklasse, muss aber für ihre vergebenen Torchancen wieder einmal büßen. "Man hat nicht gemerkt, dass wir zum ersten Mal dabei waren", sagte Sportchef Akexander Rosen.
Hoffenheim hadert mit verpasstem Sieg gegen Donezk

Hoffenheim verpasst Premierensieg: 2:2 gegen Donezk

Im ersten Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte verpasst 1899 Hoffenheim den Sieg. Gegen Donezk reicht es in der Ukraine trotz zweimaliger Führung nur zum Remis. Selbst über eine Niederlage hätte sich der Bundesligist nicht beschweren dürfen.
Hoffenheim verpasst Premierensieg: 2:2 gegen Donezk