Unicef: Fast 37 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht
Politik

Unicef: Fast 37 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht

Naturkatastrophen und Konflikte: Weltweit sind 36,5 Millionen Kinder auf der Flucht - so viele wie niemals zuvor seit 1945. Und die flüchtenden Kinder aus der Ukraine sind noch nicht miteinberechnet.
Unicef: Fast 37 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht
Unicef: Deutsche verbrauchen fast drei Erden
Panorama

Unicef: Deutsche verbrauchen fast drei Erden

Wie gut gelingt es Ländern, eine gesunde Umgebung für Kinder zu schaffen, ohne zugleich der Umwelt zu schaden? Die Unicef untersuchte 39 Länder der Europäischen Union und OECD.
Unicef: Deutsche verbrauchen fast drei Erden

Unicef: Ukraine-Krieg verschärft Mangelernährung von Kindern

Der Krieg in der Ukraine verursacht nicht nur Leid in dem Land selbst, sondern hat auch schwerwiegende Folgen für die globale Lebensmittelversorgung. Besonders betroffen sind Millionen Kinder weltweit.
Unicef: Ukraine-Krieg verschärft Mangelernährung von Kindern

Unicef appelliert an Putin: „Kinder können nichts für Krieg“

Die neue Unicef-Direktorin nennt den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine eine „Abscheulichkeit“. Sie äußert große Sorge über die Zukunft der vielen Frauen und Kinder, die nun vor den Bomben fliehen.
Unicef appelliert an Putin: „Kinder können nichts für Krieg“

Unicef Deutschland kürt Foto des Jahres 2021

Klimawandel, Corona und Krieg: Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen hat Fotos und Fotoreportagen prämiert - und dabei das Leid von Kindern in den Fokus gerückt.
Unicef Deutschland kürt Foto des Jahres 2021

Corona: UNICEF-Studie warnt eingehend vor verheerenden Folgen für Kinder - viel mehr Totgeburten drohen

UNICEF warnt in einem Bericht mittels beunruhigender Zahlen vor den Folgen der Corona-Einschränkungen auf Kinder. Auch Schulschließungen wurden bewertet.
Corona: UNICEF-Studie warnt eingehend vor verheerenden Folgen für Kinder - viel mehr Totgeburten drohen

Digitale Gewalt und Hasskommentare gegen Mädchen: Auf Facebook am schlimmsten

Am 11. Oktober ist Weltmädchentag. Menschenrechtsorganisationen wie Plan International und Unicef erinnern an diesem Gedenktag an die noch immer stark vorherrschende Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen auf der Welt. Ein aktueller Report zu …
Digitale Gewalt und Hasskommentare gegen Mädchen: Auf Facebook am schlimmsten

Jedes vierte deutsche Kind unglücklich: Unicef-Studie zeigt bittere Realität - Abrechnung mit Corona-Politik

Kinder in Deutschland sind laut einer Unicef-Studie nicht so zufrieden wie in Nachbarländern. Ändert sich in der Bundesrepublik nichts, droht ein Fiasko.
Jedes vierte deutsche Kind unglücklich: Unicef-Studie zeigt bittere Realität - Abrechnung mit Corona-Politik

Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis

Die Basketball-Legende Dirk Nowitzki hat sich mit einem bewegenden Post zum Tod von George Floyd geäußert. Er fordert dabei einen Wandel in der Gesellschaft.
Dirk Nowitzki: Basketball-Legende mit gnadenlos ehrlichem Geständnis

Bürgerkrieg im Jemen - Humanitäre Katastrophe wird immer schlimmer

Die Lage verschlimmert sich immer mehr. Das Bürgerkriegsland Jemen sinkt nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef immer tiefer in die humantiäre Katastrophe.
Bürgerkrieg im Jemen - Humanitäre Katastrophe wird immer schlimmer

Fehlverhalten gegenüber Frauen: Vizedirektor von Unicef tritt zurück

Nach Vorwürfen des Fehlverhaltens gegenüber weiblichen Mitarbeiterinnen während seiner Zeit bei der Hilfsorganisation Save the Children ist der stellvertretende Direktor des UN-Kinderhilfswerks Unicef, Justin Forsyth, zurückgetreten.
Fehlverhalten gegenüber Frauen: Vizedirektor von Unicef tritt zurück