1. WLZ
  2. Verbraucher

Aldi versucht sich an komplett neuer Werbe-Strategie: Instagram-Nutzer reagieren eindeutig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Aldi setzt auf eine ganz besondere Marketing-Methode, um junge Leute anzusprechen.
Aldi setzt auf eine ganz besondere Marketing-Methode, um junge Leute anzusprechen. © dpa / Bernd Thissen

In Bezug auf Marketing probiert Aldi eine neue Strategie aus: Memes und Deutschland-Klischees. Damit will die Supermarkt-Kette eine bestimmte Zielgruppe ansprechen.

München - „Wenn Alman-Anette um 7 Uhr im Aldi auf dem Weg zu den Angebots-Spannbettlaken ist“ steht über einem Video des Instagram-Accounts „alman_memes2.0“. Im Clip selbst sieht man eine Szene des Superhelden-Films „Wonder Woman“, in dem Hauptdarstellerin Gal Gadot in rasender Geschwindigkeit über ein Schlachtfeld springt. Sie finden das nicht lustig oder verstehen den Witz dahinter nicht? Dann müssen Sie sich nicht schlecht fühlen, denn dafür braucht es in der Tat etwas „Fachwissen“.

Unzählige Jugendliche und junge Erwachsene begreifen aber sehr wohl, was hinter diesem sogenannten „Meme“ steckt, das sich die Supermarkt-Kette Aldi für Werbezwecke zunutze macht.

„Alman“-Witze als Werbestrategie: Aldi will jüngere Generationen ansprechen

Schon seit einiger Zeit setzt Aldi auf Memes, um jüngere Generationen anzusprechen. Bei einem „Meme“ handelt es sich meist um lustige Bilder oder Videos, die im Internet geteilt werden. Insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene tauschen sie gerne untereinander aus. Auf der Instagram-Seite „alman_memes2.0“ erscheinen täglich derartige Inhalte, die sich insbesondere um ein Thema drehen: Klischees über Deutsche, die als „Almans“ bezeichnet werden. Das Wort stammt laut der Website Horizont aus dem Türkischen und beschreibt übertriebenes Verhalten, das als typisch deutsch gilt.

Der Account kommt gut an und kann satte 475 Tausend Follower (Stand: 23.01.2020) vorweisen. Das hat sich Aldi zunutze gemacht, um auf der Instagram-Seite Werbung zu schalten - und das im entsprechenden „Alman-Stil“.

Deutsche bei Aldi - So klischeehaft läuft die Schnäppchenjagd ab

Die Werbe-Memes zeigen ein vermeintlich typisch deutsches Verhalten, beispielsweise in Bezug auf Angebote von Aldi. Um auf das zu Beginn angeführte Zitat zurückzukommen: Wenn „Alman-Anette“ sich im „Wonder Woman“-Stil ihren Weg zu reduzierten Spannbettlaken bahnt, beschreibt das metaphorisch die unerbittliche Schnäppchenjagd der Deutschen. Man sollte natürlich nicht vergessen, dass hier zu Komik-Zwecken übertrieben wurde - also bitte nicht zu ernst nehmen.

Aldi möchte mit dieser Strategie insbesondere jüngere Generationen ansprechen, denn so verrät Stefan Michels, Director Customer Dialog & Direct Marketing Channels bei Aldi Nord, gemäß der Website Horizont: „Mit den Memes können wir noch einmal ganz anders unsere Botschaften in der Gens Y und Z platzieren. Darüber hinaus zeigt diese Kooperation auch, dass wir neue Dinge ausprobieren, die es im LEH so noch nicht gibt.“

Die überwiegend positiven Kommentare unter den Memes beweisen übrigens, dass die Idee durchaus gut ankommt:

Und auch so spricht Aldi junge Leute an: YouTuber bringt Kollektion bei Aldi raus

Ihre Meinung ist gefragt

soa

Auch interessant

Kommentare