Geld sparen

Diesen versteckten Paypal-Service kennen nur wenige - So können Sie bis zu 300 Euro sparen

Ein Handy steht auf einem Tisch. Auf dem Handy sieht man das Logo von Paypal.
+
Mit einem versteckten Paypal-Trick können Sie bis zu 300 Euro im Jahr sparen. (Symbolbild)

Wer gerne im Internet einkauft, kann mit diesem unbekannten Paypal-Service viel Geld sparen. Bis zu 300 Euro im Jahr.

  • Paypal ist ein beliebter Online-Zahlungsdienst.
  • Der bekannteste Service von Paypal ist der Käuferschutz.
  • Mit einem einfachen Trick lässt sich viel Geld sparen.

Kassel - Fast alle Online-Shops bieten mittlerweile Zahlungen über Paypal an. Bei Käufern ist Paypal vor allem aufgrund des Käuferschutzes beliebt. Weltweit gab es 2020 mehr als 361 Millionen aktive Paypal-Accounts.

Für viele ist der Zahlungsdienst beim Online-Shopping nicht mehr wegzudenken. Dass Paypal Käufern einen guten Schutz bietet, ist allgemein bekannt. Doch mit einem eher unbekannten Service können Nutzer sehr viel Geld sparen.

Versteckter Service: Viel Geld mit Paypal sparen

Der Käuferschutz von Paypal beinhaltet die Rückerstattung des Kaufpreises, wenn der bestellte Artikel nicht ankommt oder nicht der Beschreibung entspricht. Was viele jedoch nicht wissen: Paypal übernimmt bei Bestellungen die Kosten für Rücksendungen, wenn der Verkäufer diese nicht abdeckt.

Dieser Paypal-Service ist eher unbekannt, kann aber sehr hilfreich sein. Nutzer können so bis zu 300 Euro im Jahr an Retoure-Kosten sparen. Um den Service zu nutzen, ist eine einmalige Aktivierung nötig. Dafür müssen Paypal-Nutzer die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Dies geht zum Beispiel über die Paypal-Internetseite.

Paypal: Geld sparen mit diesem Service

Wer den kostenlosen Retouren-Service aktiviert hat, hat bei Käufen, die über Paypal gezahlt wurden, die Möglichkeit eine Rückerstattung der Versandkosten für weltweite Einkäufe zu erhalten – bis zu je 25 Euro und bis zu zwölfmal im Jahr. Wer den Service voll ausnutzt, kann so bis zu zwölfmal 25 Euro also insgesamt 300 Euro pro Jahr sparen.

Um den Service zu nutzen, muss der Käufer zunächst ein Retoure-Label kaufen und den entsprechenden Beleg aufbewahren. Über das Paypal-Konto kann die Rückerstattung unter dem Menüpunkt „Aktivitäten“ beantragt werden. Nach fünf Tagen wird das Geld für die Retoure-Kosten dem Paypal-Konto gutgeschrieben.

  • Die Nutzung von Paypal ist einfach. Um Einkäufe online zu bezahlen, benötigt man nur eine E-Mail-Adresse und das Passwort.
  • Paypal ermöglicht es, Geld sehr schnell zu versenden oder zu zahlen. Wenn ein Nutzer über Paypal zahlt, informiert Paypal sofort den Verkäufer und leitet den Betrag an ihn weiter.
  • Paypal gibt private Informationen nicht an den Händler weiter, dazu gehören Informationen über Bankkonten und Kreditkarten.
  • Um Geld an Freunde und Bekannte zu senden, braucht man nur die E-Mail-Adresse des Zahlungsempfängers.
  • Der Käuferschutz von Paypal bietet Nutzern einige Sicherheitsfunktionen. Falls die bestellte Ware nicht ankommt oder nicht mit der Angebotsbeschreibung übereinstimmt, kann Paypal den Preis zurückerstatten.
  • Paypal bietet einen kostenlose Rücksendeservice an, mit dem Nutzer viel Geld sparen können. Paypal erstattet bis zu 12 Rücksendungen pro Jahr mit einem Wert von jeweils bis zu 25 Euro.

Kostenlos Retoure ist wenig bekannter Paypal-Service

Die kostenlose Rücksende-Option von Paypal ist vor allem für Personen, die nicht bei Amazon bestellen, eine gute Option, um Artikel kostenlos zurückzusenden. Mit einem Amazon-Prime-Konto sind Rücksendungen ebenfalls oft kostenlos.

Übrigens: Bei Amazon gibt es bereits jetzt erste Black-Friday-Angebote. Mit ein paar einfach Tipps können Sie beim Black Friday noch mehr Geld sparen. (Sarah Neumeyer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare