Wetter

Lebensgefährliche Hitze rollt Richtung Europa – Kommt das extreme Wetter auch nach Deutschland?

Eine Hitzewelle aus der Sahara sorgt in Südeuropa für extrem heißes Wetter mit bis zu 45 Grad. Kommt die Hitze auch bis nach Deutschland?

Kassel - In einigen Regionen Südeuropas herrschen aktuell Ausnahmezustände. Eine Hitzewelle hat Italien, Sizilien, Griechenland und die Türkei erreicht. Griechenland trifft es besonders heftig.

Dort ist mit hohen Temperaturen über 40 Grad über mehrere Tage und punktuell bis 46 Grad zu rechnen, erklärt Wetter-Experte Dominic Jung vom Wetterdienst Q.met. Sogar der absolute Temperaturrekord für Europa, der bei 48,0 Grad liegt, könnte laut Jung gebrochen werden.

Die extreme Hitze zieht aktuell aus der Sahara nach Süd- und Südosteuropa, erklärt Jung. In Italien, Griechenland und der Türkei wird es bis mindestens zum kommenden Wochenende extreme Temperaturen geben. Zieht die Hitzewelle weiter nach Mitteleuropa und sorgt beim Wetter in Deutschland für einen Umschwung?

Gluthitze in Südeuropa – Kommt das heiße Wetter bald nach Deutschland?

In Südeuropa sorgt die Hitzewelle dafür, dass sich die dort herrschenden Waldbrände immer weiter ausweiten. Am Wochenende (31.07./01.08.2021) mussten Feuerwehrleute in Griechenland, der Türkei und Süditalien bei Temperaturen um 40 Grad Celsius gegen Wald- und Buschbrände kämpfen. In Norditalien und Österreich verursachten heftige Unwetter dagegen Schäden und Überschwemmungen. Auch in Deutschland warnten Experten am Wochenende vor erneuten Unwettern.

Eine Hitzewelle hat Südeuropa erfasst und sorgt auch in der Türkei für extreme Temperaturen bis 45 Grad.

Auf Sizilien rückten die Einsatzkräfte am Sonntag (01.08.2021) binnen zwölf Stunden mehr als 230 Mal zu Bränden aus, teilt die Feuerwehr laut dpa-Informationen am Sonntagmittag mit. Die hohen Temperaturen bleiben dort wohl auch noch die gesamte Woche bestehen.

Am Mittwoch könnte es dort sogar unerträgliche und teils lebensgefährliche Hitze geben, es kann zwischen 44 und 46 Grad heiß werden. In der Türkei kämpfen Einsatzkräfte bereits seit Tagen gegen Waldbrände. In der Nacht zu Sonntag wurden in der Ferienregion Bodrum mehrere Dörfer evakuiert.

Weitere Wetter-News* gibt es auf der HNA-Themenseite.

So wird das Wetter in Deutschland – Hitzewelle in Südeuropa sorgt für bis zu 46 Grad

In Deutschland ist zunächst nicht mit einer Hitzewelle zu rechnen. Grund sind kühle Luftmassen die aus dem Westen und Nordwesten nach Europa ziehen und die Sahara-Hitze auf Distanz halten, erklärt Wetter-Experte Jung. Statt sommerlicher Temperaturen ist Anfang August eher mit Herbstwetter zu rechnen.

Dienstag (03.08.2021)17 bis 23 Grad, in der Mitte Regen, sonst Schauerwetter
Mittwoch (04.08.2021)14 bis 23 Grad, wechselhaft mitSchauern und Gewittern, teilweise Unwetter
Donnerstag (05.08.2021)19 bis 24 Grad, durchwachsen, immer wieder Regenschauer
Freitag (06.08.2021)9 bis 25 Grad, wechselhaft mit Regenschauern und Gewittern
Quelle: wetter.net (Stand: 02.08.2021)

Am Mittwoch (04.08.2021) wird in vielen Teilen Deutschlands nicht einmal die 20 Grad Marke geknackt. Laut Jung muss zudem immer wieder mit Regen und Regenschauern gerechnet werden. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 Grad. (sne) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Altan Gocher/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare