Diemelstadt-Rhoden

16-Jähriger aus Rhoden vermisst

- Diemelstadt-Rhoden (r/-ah-). Seit gestern Morgen wird der 16-jährige Wieland B. aus Rhoden vermisst. Der Jugendliche verschwand vermutlich bereits gegen 2 Uhr aus der elterlichen Wohnung und führt möglicherweise eine Waffe mit sich. Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei am Donnerstag bis zur einbrechenden Dunkelheit. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera verlief ohne Erfolg.

Im Laufe des Tages erreichten eine Vielzahl von Hinweisen die Suchkräfte, doch führten diese ebenfalls nicht zum gewünschten Erfolg. Das Verschwinden des Jugendlichen gibt der Polizei Rätsel auf, denn es liegen keine ersichtlichen Gründe für das Verschwinden des Jugendlichen vor. Der introvertierte Wieland B. ist etwa 175 - 178 cm groß und schlank. Auffallend sind seine schulterlangen, blonden, gelockten Haare. Bekleidet ist er mit einem schwarzen T-Shirt, einem blauen Sweatshirt und einer schwarzen Jogginghose. Auch seine Turnschuhe sind schwarz. Es ist möglich, dass der Jugendliche mit einer Schusswaffe bewaffnet ist. Dazu ein Polizeisprecher gestern Abend auf Anfrage der WLZ: „Es gibt keine Bedrohungslage. Der Schulunterricht findet wie gewohnt statt.“ Es sei nicht wirklich bekannt, ob der Junge eine Waffee mit sich führe. Falls der Rhoder eine Waffe mitgenommen hätte, so schätzt der Beamte die Lage ein, wäre vermutlich schon gestern etwas passiert. Über die Motivlage seines Verschwindens liegen keine Anhaltspunkte vor. Wer den Vermissten sieht oder Hinweisen zu seiner Person bekommt, melde sich bitte sofort bei der Polizei in Bad Arolsen, Telefon 05631-971-0, oder jede andere Polizeidienststelle.Sollte Wieland B. in der Nacht nicht wieder nach Hause zurückkehren, wird die Suche am Freitagmorgen noch intensiviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare