Bad Arolsen

22-Jähriger rast gegen Baum

- Bad Arolsen (-ah-). Ein junger Mann aus Bad Arolsen kam auf der ehemaligen Bundesstraße 450 bei Bad Arolsen ums Leben.

Mit seinem Pkw war er am Mittwoch gegen 20.45 Uhr von Bad Arolsen in Richtung Landau unterwegs. Auf gerader, leicht abschüssiger Strecke zwischen Ortsausgang und dem Aartal war der Fahrer aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn geraten und kurz darauf gegen einen Baum gerast. Dabei war er aus dem Wagen geschleudert worden. Der 22-Jährige war auf der Stelle tot, sein Wagen wurde in mehrere Teile zerrissen. Das Wrack lag etwa 30 Meter von der Fahrbahn entfernt in einem abschüssigen Waldstück. Angehörige der Arolser Stützpunktfeuerwehr waren zur Bergung und zum Ausleuchten der Unfallstelle ausgerückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare