Bad Arolsen / Twistetal

37-Jährige schwer verletzt

- Bad Arolsen/Twistetal (-ah-) Bei einem Verkehrsunfall wurde eine 37-Jährige aus Külte am Samstagmorgen schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber wurde zum Transport in eine Klinik eingesetzt.

Die Frau wollte gegen 7.15 Uhr, von Braunsen kommend, von der Kreisstraße 8 an der Kläranlage Twistetal nach rechts in Richtung Twiste abbiegen. Dabei übersah sie, vermutlich von der tiefstehenden Morgensonne geblendet, einen von Elleringhausen kommenden Pkw. Dessen 56-jähriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und prallte mit seinem VW Golf Kombi in die Fahrerseite des Mitsubishi. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach Auskunft der Feuerwehr Bad Arolsen war die Frau nach dem Aufprall aus dem Wagen ausgestiegen und hatte noch auf der Landesstraße 3118 ein Warndreieck aufgestellt, ging dann zu ihren Wagen und nahm auf dem Fahrersitz Platz. Wenige Minuten später trafen Rettungswagen und Notärzte sowie die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Twiste am Unfallort ein. Die in ihrem Pkw sitzende Frau hatte vermutlich Rückenverletzungen erlitten. Um sie schonend aus dem Wagen zu befreien, mussten die Feuerwehrleute andie Fahrerin mithilfe von Rettungsgeräten aus dem Wagen herausholen. Dazu wurde das Dach abgeschnitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare