Stadt lässt 300 Obstbäume pflegen

5200 Veilchen verschönen in diesem Frühling Bad Arolsen

Violett- und Orange-Tüne bestimmen das Bild der vielen Blumenbeete in der Barockstadt, die in den vergangenen Wochen bepflanzt wurden.
+
Violett- und Orange-Tüne bestimmen das Bild der vielen Blumenbeete in der Barockstadt, die in den vergangenen Wochen bepflanzt wurden.

Bad Arolsen blüht auf - mit 5200 frisch gepflanzten Veilchen-Sorten.

Bad Arolsen – Aufgrund der momentan niedrigeren Temperaturen ist das Wachstum noch sehr verhalten. Dadurch hat die städtische Gärtnerei mehr Zeit, um die Pflege der Obstbäume in der Gemarkung von Bad Arolsen und den Ortsteilen zu organisieren. Aktuell werden die Obstbäume in einem Kataster erfasst.

300 Obstbäume gepflegt

In den vergangenen Wochen wurden etwa 300 Obstbäume im Bereich der Innenstadt und in den Außenbereichen gepflegt. Die städtische Gärtnerei wurde bei der Baumpflege von Fachunternehmen unterstützt. Mit 5200 Violen, also zu den Veilchen zählenden Blumen, wird nun die Frühjahrsbepflanzung planmäßig ausgeführt..

Auch die Umstrukturierung der Grünflächenpflege im Baumpark und in der Großen Allee konnte gut umgesetzt werden. Laub auf den Grünflächen wurde mit Rasenmähern klein gemulcht und kann sich so zu wertvollen Humus umsetzen. Lediglich das Laub, welches aus der Allee und dem Park auf die angrenzenden Straßen wehte, wurde entsorgt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare