Unfall auf der Bundesstraße 252 

Abrissbirne schleudert bei Mengeringhausen in Straßengraben 

+
Unfall bei Mengeringhausen: Kran muss zur Bergung anrücken.

Mengeringhausen – Ein umgestürzter Lkw-Anhänger verursachte am Dienstag eine Sperrung der Bundesstraße 252 zwischen Twiste und Mengeringhausen.

Ein Mann war gegen 14 Uhr mit einem im Kreis Höxter zugelassenen Kleintransporter in Richtung Arolsen unterwegs, als sich der Boden des Anhängers in Höhe der Firma Peine vom Fahrgestell löste. Dabei wurde die Beschilderung am rechten Fahrbahnrand umgelegt.

Durch die Luft geschleudert

Die auf dem Hänger mit Haltegurten festgezurrte Abrissbirne mit einem Gewicht von 1,6 Tonnen schleuderte ebenfalls durch die Luft und schlug im Böschungsrand ein.

Der Rest des Hängers wurde samt Kleintransporter über die Gegenfahrbahn geschoben, wobei sich der Fiat um 180 Grad in Fahrtrichtung Twiste drehte und den Hänger in den Böschungshang katapultierte. Verletzte wurde glücklicherweise niemand.

Straße gesperrt

Gegen 16 Uhr musste ein Teil der B 252 für die Bergung mit einem Kranwagen für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden.  112-magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion